Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

JBerufsprofile J / K / M

Justizfachangestellter (m/w/d)
  • Erledigen organisatorischer und verwaltender Büroarbeiten
  • Berechnen, Vormerken und Überwachen von Fristen
  • Bearbeiten von Ein- und Auszahlungen in der Gerichtskasse
  • Überwachen von Zahlungseingängen und -fristen
  • Anfertigen bzw. Beglaubigen von Schriftstücken (z B. Urteile, Anklageschriften, Ladungen)
  • Bearbeiten von Vorgängen in Zivil-, Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Führen von Protokollen über die Hauptverhandlung in Strafprozessen
  • Erteilen von Rechtskraftsbescheinigungen und Vollstreckungsklauseln für Urteile in Zivilverfahren
  • Überwachen der Auflagen und Weisungen in Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Bearbeiten von Vorgängen in Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit
  • Vornehmen von Eintragungen, Änderungen und Löschungen im Grundbuch
  • Durchführen von Eintragungen, Änderungen und Löschungen in öffentlichen Registern
  • Erteilen von Auskünften an Rat suchende Bürgerinnen und Bürger in Serviceeinheiten
Arbeitsplätze bestehen bei den verschiedenen Gerichten (wie Verwaltungs-, Zivil- oder Strafgerichten), Staatsanwaltschaften, in Notariaten und Rechtsanwaltskanzleien.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Deutsch, Mathematik, Recht
  • Zuverlässigkeit
  • Organisationstalent
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Rechtschreibsicherheit
  • Fähigkeit zur Konfliktlösung
  • Aufgeschlossenheit
  • Sorgfalt
  • Genauigkeit
  • Verschwiegenheit
  • Beherrschtheit
  • Selbstkontrolle
Ausbildungsart
Duale Ausbildung im öffentlichen Dienst
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
1.040 € | 1.094 € | 1.144 €

Justizfachwirt - Beamter im mittleren Justizdienst (m/w/d)
  • Ausführen sachbearbeitender Aufgaben im Bereich der Justizverwaltung
  • Übernehmen der Geschäftsstellenverwaltung (z. B. Verwalten gerichtlicher Vorgänge; Ausbilden von Nachwuchskräften; Mitwirken bei der Vorbereitung richterlicher Geschäfte durch Entwürfe zu Verfügungen und Beschlüssen)
  • Wahrnehmen von Aufgaben in der streitigen Gerichtsbarkeit (z. B. Führen von Protokollen bei gerichtlichen Hauptverhandlungen in Strafsachen; Bewirken von Ladungen und Zustellungen)
  • Wahrnehmen von Aufgaben in der freiwilligen Gerichtsbarkeit (z B. Unterzeichnen von Grundbucheintragungen und Hypothekenbriefen; Führen von behördlichen Verzeichnissen und Registern; Aufnehmen von Vermögensverzeichnissen und Nachlassinventaren)
  • Bearbeiten von Kostenangelegenheiten bei Gericht (z. B. Berechnen von Kosten in Rechtsstreitigkeiten; Anweisen von Entschädigungen für Zeugen und Sachverständige; rechnerisches und sachliches Prüfen der Rechnungsbelege
  • Verwalten der Justizbüchereien
Arbeitsplätze bieten Gerichte und Staatsanwaltschaften.

Bewerberprofil
  • Mittlerer Bildungsabschluss (Je nach Bundesland ggfs. abweichende oder weitere Voraussetzungen)
  • Deutsch, Mathematik
  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Verschwiegenheit
  • Organisationstalent
  • Schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Rechtschreibsicherheit
Ausbildungsart
Beamtenausbildung als Vorbereitungsdienst (geregelt durch Verordnungen der Bundesländer, führt zu einer Laufbahnprüfung)

Zeitraum
1,5 - 2,5 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
1.285 € Anwärterbezüge

Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
  • Den kompletten Büroalltag organisieren, d. h. Schriftverkehr wie interne Mitteilungen und Geschäftsbriefe verfassen und erledigen, eingehende Post verwalten, Termine planen und überwachen, Aufträge abwickeln
  • Rechnungen schreiben, Ein- und Ausgänge von Zahlungen kontrollieren, Mahnverfahren in Gang setzen
  • Personaleinsatz planen
  • Anlässlich Tagungen und Besprechungen assistieren
  • Dienstreisen organisieren
  • Materialbestände verwalten
Die ausgebildeten Kaufleute arbeiten sowohl in kleinen mittelständischen Betrieben als auch in Großunternehmen, im öffentlichen Dienst, in Krankenhausverwaltungen oder in Verbänden und Institutionen unterschiedlichster Bereiche.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Deutsch, Wirtschaft und Mathematik
  • Organisations- und Planungstalent
  • Kaufmännisches Denken
  • Service- und Kundenorientierung
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Flexibilität aufgrund der Aufgabenvielfalt
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handel sowie im Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
900 € | 969 € | 1.064 €

Kaufmann im E-Commerce (m/w/d)
  • Verkaufen von Produkten und Dienstleistungen im Internet mittels Einrichten, Betreiben, Verwalten und Bewerben von Online-Shops
  • Mitwirken bei der Sortimentsgestaltung, der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen
  • Verkaufsförderndes Präsentieren des Angebots in Onlineshops, Social Media, Blogs und auf Onlinemarktplätzen
  • Kundenkommunikation und Vertragsabwicklung per E-Mail, Chat oder Telefon
  • Entgegennehmen von Anfragen, Reklamationen oder Lieferwünschen
  • Einrichten von Bezahlsystemen
  • Überwachen von Zahlungseingängen
  • Veranlassen der Übermittlung bestellter Waren und Dienstleistungen
  • Organisieren der Erstellung von zielgruppen- und produktspezifischer Werbung
  • Bewerten des Werbeerfolgs
  • Analysieren der Ergebnisse der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswerten von Verkaufszahlen sowie betrieblicher Prozesse
Arbeitsplätze bieten Unternehmen des Einzel-, Groß- und Außenhandels, die Onlineshops betreiben, Herstellerbetriebe, die ihre Produkte online vermarkten, Versandhändler mit reinen Onlineshops, Touristikunternehmen, die Reisen und Flüge online verkaufen, Logistik- und Mobilitätsdienstleistungsbetriebe, die Leistungen online verkaufen.

Bewerberprofil
  • Realschulabschluss
  • Gute Noten in Deutsch, Englisch, Mathematik, Wirtschaft/Recht
  • Kaufmännisches Denken
  • Guter Umgang mit digitalen Medien
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Organisatorisches Geschick
  • Kreativität
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen (Deutsch und Fremdsprachen)
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handel
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
930 € | 1.002 € | n.a.

Koch (m/w/d)
  • Organisieren der Abläufe in der Küche: Menüplanung, Bestellen und Lagern von Lebensmitteln
  • Kochen, Braten, Backen und Garnieren der Speisen
  • Im Service kompetente, höfliche und geduldige Beratung der Gäste
  • Professioneller Einsatz von Geräten, Maschinen und Lebensmitteln unter Beachtung aller Hygienevorschriften
  • Personaleinplanung, Warenwirtschaft, Büroorganisation und Bürokommunikation sowie Werbung und Verkaufsförderung
  • Zutaten beschaffen und lagern
  • Preise kalkulieren
  • Termine mit Lieferanten vereinbaren
  • Marketingmaßnahmen wie spezielle Angebote etc. durchführen
  • Zuständig für Sauberkeit und Ordnung
  • In kleineren Küchen: komplette Zubereitung aller Gerichte, in Großküchen meist Spezialisierung auf die Zubereitung bestimmter Speisen
Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich in Küchen von Restaurants, Hotels, Krankenhäusern oder in Kantinen und Catering-Unternehmen sowie auf größeren Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Mathematik und Chemie
  • Organisatorisches Talent
  • Teamfähigkeit
  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Geschicklichkeit
  • Kreativität
  • Guter Geschmacks- und Geruchssinn
  • Gute körperliche Verfassung
  • Belastbarkeit
Ausbildungsart
Duale Ausbildung im Gastgewerbe
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
772 € | 878 € | 998 €

Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d)
Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik
  • Warten der elektronischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Systeme bzw. Anlagen von Autos mit Elektro- oder Hybridantrieb sowie mit Verbrennungsmotoren
  • Testen und Analysieren von Antriebsaggregaten (einschließlich Motormanagementsystem), Dämpfungs-, Niveauregelungs- und Fahrerassistenzsystemen mittels elektronischer bzw. computergestützter Mess- und Diagnosegeräte (z. B. Hochvoltmessgeräte)
  • Vergleichen der Messwerte mit den Sollwerten, ggf. Ändern der eingestellten Werte bzw. Beheben der Störungsursachen
  • Austausch von Verschleißteilen sowie defekter Bauteile
  • Reparieren von Hochvolt- und Antriebskomponenten sowie von Informations- bzw. Kommunikationssystemen
  • Wechseln von Schmierstoffen, Brems- und Hydraulikflüssigkeiten
  • Ausrüsten der Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen wie z. B. Navigationsgeräte, Freisprech- oder Antennenanlagen und Geräte der Unterhaltungselektronik
Arbeitsplätze finden sich in Reparaturwerkstätten sowie bei Herstellern von Kraftfahrzeugen (insbesondere von Hybrid- und Elektrofahrzeugen).

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Mathematik, Physik, Werken/Technik
  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständiges Arbeiten
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3,5 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
892 € | 949 € | 1.028 € | 1.028 €

Mechatroniker (m/w/d)
  • Bau von mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten
  • Vorbereiten der Aufgabe anhand technischer Unterlagen
  • Herstellen der Bauteile
  • Montieren zu komplexen mechatronischen Systemen
  • Programmieren bzw. Installation zugehöriger Steuerungssoftware lt. Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen
  • Funktionsfähigkeit und Sicherheit prüfen
  • Anlage in Betrieb nehmen
  • Kunden in die Bedienung einweisen
  • Ausführen von Wartungs-, Umrüstungs-, Entstörungs- und Optimierungsaufgaben
Arbeitsplätze werden angeboten in Unternehmen der Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automatisierungstechnik, Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrzeugbau, Informations-, Kommunikations- und Medizintechnik.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Physik, Mathematik, Werken/Technik, Informatik, Englisch
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Teamfähigkeit
  • Sorgfalt
  • Selbstständiges Arbeiten
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3,5 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
969 € | 1.043 € | 1.129 € | 1.203 €

Mechatroniker für Kältetechnik (m/w/d)
  • Planen, Montieren und Warten von Kältesystemen (z. B. von Kühlgeräten, Klima-, Kälte- und Wärmepumpanlagen) für Privathaushalte, Industrie-Betriebe oder den medizinischen Bereich: Kundenberatung hinsichtlich Eignung einer Anlage aus ökologischer und ökonomischer Sicht
  • Zusammenstellen der Komponenten für Kälte- und Klimaanlagen, Montieren einzelner Anlagenteile in der Werkstatt
  • Beim Kunden vor Ort: Einbau der Anlage, Rohre verlegen und dämmen, elektrische Anschlüsse installieren, Steuerung und Regelungseinrichtungen programmieren
  • Funktionsfähigkeit und Sicherheit prüfen, Anlage in Betrieb nehmen
  • Kunden in die Bedienung einweisen
  • Ausführen von Wartungs-, Umrüstungs-, Störungs- und Optimierungsaufgaben
Arbeitsplätze werden angeboten in Betrieben der Kälte- und Klimatechnik oder in Unternehmen der Gebäudetechnik.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Physik, Mathematik, Chemie, Werken/Technik
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Teamfähigkeit
  • Sorgfalt
  • Selbstständiges Arbeiten
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3,5 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
697 € | 734 € | 812 € | 864 €

Medientechnologe Druck (m/w/d)
  • Herstellen von Printprodukten aller Art (z. B. Zeitungen, Magazine, Kataloge, Bücher, Plakate, Folien, Werbedrucksachen, Verpackungen)
  • Analysieren der technischen Realisierbarkeit des Auftrags unter Kontrolle der Druckdaten
  • Vorbereiten des Druckverfahrens (Auswahl produktspezifischer Materialien, Farben, Fertigungswege sowie der Maschinen)
  • Maschinen einrichten
  • Fertigen von Probedrucken
  • Herstellen der Printprodukte unter ständiger Überwachung des Prozesses zwecks Qualitätskontrolle
  • Veredlung und Weiterverarbeitung der erstellten Produkte (z. B. durch Lackieren, Kaschieren, Stanzen, Schneiden)
  • Kontrolle, Instandhaltung und Reinigung der Druckmaschinen, ggf. Ausführung kleinerer Reparaturen
  • Unternehmensspezifische Wahlqualifikationen, u. a. Bogenoffsetdruck, Digitaldruck, Flexodruck, Verpackungsdruck
Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Druckereien (u. a. Werbedruck, Tapetenherstellung, Zeitungsproduktion), in Copyshops oder bei Herstellern von z. B. Kartonverpackungen.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Mathematik und Werken/Technik
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Organisationstalent
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Farbunterscheidungsvermögen
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in der Industrie und im Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
974 € | 1.028 € | 1.090 €

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)
  • Organisation des Praxisablaufs
  • Terminvergabe unter Einplanung eventueller Notfälle
  • Dokumentation von Diagnosen, Laborergebnissen und Behandlungsabläufen
  • Blut abnehmen, Verbände anlegen, Injektionen verabreichen
  • Untersuchungen wie EKG und Röntgen durchführen
  • Assistenz bei kleineren Eingriffen
  • Patienten über Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge informieren
  • Instrumente sterilisieren und vorbereiten
  • Führung der Patientenakten
  • Abrechnung der Leistungen mit Krankenkassen oder Privatpatienten
  • Überweisungen an Fachärzte und Kliniken schreiben, Atteste vorbereiten, allgemeinen Schriftverkehr führen
  • Pflege der Homepage
Medizinische Fachangestellte sind in Arztpraxen, Krankenhäusern, medizinischen Laboren oder Forschungsabteilungen von Pharmaunternehmen tätig. Auch Reha-Zentren, ambulante Pflegedienste und Institute des öffentlichen Gesundheitsdienstes bieten Arbeitsplätze.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Biologie, Chemie, Mathematik und Deutsch
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktbereitschaft und Einfühlungsvermögen
  • Psychische Stabilität
  • Verschwiegenheit
Ausbildungsart
Duale Ausbildung im Bereich Freie Berufe
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Ø monatl. Vergütung nach Ausbildungsjahr
871 € | 918 € | 968 €