Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Mobil in Beelitz

Bahnverbindungen

Über zwei Bahnlinien gelangen Pendler von Beelitz aus nach Potsdam und Berlin oder in den Fläming sowie Ausflügler aus den Städten nach Beelitz aufs Land: Insgesamt vier Bahnhöfe gibt es im Stadtgebiet. Der Regionalexpress 7 der Deutschen Bahn von Berlin Hauptbahnhof nach Dessau verkehrt jeweils stündlich in beide Richtungen und hält am Bahnhof Beelitz-Heilstätten, ab 2022 fahren die Züge dann sogar im Halb-Stunden-Takt. Die Regionalbahnlinie 33 der ODEG zwischen Berlin Wannsee und Jüterbog hält - stündlich in die jeweilige Richtung - am Beelitzer Stadtbahnhof sowie den Haltepunkten Elsholz und Buchholz. Ebenfalls voraussichtlich ab 2022 fährt diese Linie statt wie bislang über Potsdam-Rehbrücke dann über den Potsdamer Hauptbahnhof.

Aktuelle Fahrplaninfos über:
Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg unter
Telefon: 030 25414141
(Mo-Fr 8 - 20 Uhr, Sa/So 9 - 18 Uhr)
und im Internet auf www.vbb.de

Busverbindungen

Mehrere Plusbus-Linien der Mittelmärkischen Regiobus-Gesellschaft verbinden die Stadt Beelitz mit ihren Ortsteilen und Nachbargemeinden sowie mit der Landeshauptstadt Potsdam. Dazu gehören die Linie 643 und die Expressbuslinie X43 die im Stundentakt vom Potsdamer Hauptbahnhof in die Spargelstadt und zurück fahren, letztere auf direktem Wege und damit so schnell, als würde man das eigene Auto nutzen. Die Linie 641 verbindet die Kernstadt Beelitz indes mit Heilstätten, Fichtenwalde und Klaistow und fährt weiter bis nach Werder (Havel). Die Linie 645 schließlich fährt über Fichtenwalde und Busendorf bis nach Lehnin. Die Plusbusse sind allesamt modern ausgestattet und verfügen über USB-Ladestationen und W-Lan. Sie sind wochentags stündlich unterwegs (an den Wochenenden im Zwei-Stunden-Takt) und gewährleisten den direkten Anschluss an den Bahnverkehr. Aber auch darüber hinaus fahren Linien in die Beelitzer Ortsteile und Nachbarstädte. Darüber hinaus verkehren auch im Beelitzer Stadtgebiet in den Sommermonaten auch touristische Linien wie die Kulturbuslinie und der "Spargelbus".

Fahrplaninfos
unter Telefon: 033841 99300 (Mo - Fr 7 - 15 Uhr)
sowie im Internet auf www.regiobus-pm.de

Radwege

Das Radwegenetz in der Region zwischen Potsdam und dem Fläming ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut worden. Mittlerweile führen entlang fast aller Landes- und Bundesstraße asphaltierte Radlerpisten, welche für Schulkinder, Pendler aber auch Ausflügler vor allem in den wärmeren Jahreszeiten eine Alternative zu Bus und Auto bilden. In Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen Trebbin, Nuthe-Urstromtal und Luckenwalde wird neben dem Lückenschluss im Radwegenetz des Naturparks auch an einem gemeinsamen Fahrradverleihsystem gearbeitet.

Elektromobilität

Die Stadt Beelitz leistet ihren Beitrag zur Energiewende. Der Fuhrpark der Stadtverwaltung ist bereits seit einigen Jahren fast komplett auf Elektrofahrzeuge und Pedelecs umgerüstet worden. Für private Nutzer von Elektrofahrzeugen gibt es mehrere öffentliche Ladestationen im Stadtgebiet, unter anderem auf den Parkplätzen in der Trebbiner Straße 20 (am Ärztehaus), in der Ratinger Straße 20 sowie in der Brücker Straße 137 am Liebknecht-Park. Darüber hinaus gibt es eine Ladestation des Autoherstellers Tesla in Beelitz-Heilstätten am Landhotel Gustav (Dr.-Herrmann-Straße) und eine weitere universelle am Spargel- und Erlebnishof Klaistow.