Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

K - O

Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
  • Den kompletten Büroalltag organisieren, d. h. Schriftverkehr wie interne Mitteilungen und Geschäftsbriefe verfassen und erledigen, eingehende Post verwalten, Termine planen und überwachen, Aufträge abwickeln
  • Rechnungen schreiben, Ein- und Ausgänge von Zahlungen kontrollieren, Mahnverfahren in Gang setzen
  • Personaleinsatz planen
  • Anlässlich Tagungen und Besprechungen assistieren
  • Dienstreisen organisieren
  • Materialbestände verwalten
Die ausgebildeten Kaufleute arbeiten sowohl in kleinen mittelständischen Betrieben als auch in Großunternehmen, im öffentlichen Dienst, in Krankenhausverwaltungen oder in Verbänden und Institutionen unterschiedlichster Bereiche.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Deutsch, Wirtschaft und Mathematik
  • Organisations- und Planungstalent
  • Kaufmännisches Denken
  • Service- und Kundenorientierung
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Flexibilität aufgrund der Aufgabenvielfalt
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handel sowie im Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Kaufmann im E-Commerce (m/w/d)
  • Verkaufen von Produkten und Dienstleistungen im Internet mittels Einrichten, Betreiben, Verwalten und Bewerben von Online-Shops
  • Mitwirken bei der Sortimentsgestaltung, der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen
  • Verkaufsförderndes Präsentieren des Angebots in Onlineshops, Social Media, Blogs und auf Onlinemarktplätzen
  • Kundenkommunikation und Vertragsabwicklung per E-Mail, Chat oder Telefon
  • Entgegennehmen von Anfragen, Reklamationen oder Lieferwünschen
  • Einrichten von Bezahlsystemen
  • Überwachen von Zahlungseingängen
  • Veranlassen der Übermittlung bestellter Waren und Dienstleistungen
  • Organisieren der Erstellung von zielgruppen- und produktspezifischer Werbung
  • Bewerten des Werbeerfolgs
  • Analysieren der Ergebnisse der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswerten von Verkaufszahlen sowie betrieblicher Prozesse
Arbeitsplätze bieten Unternehmen des Einzel-, Groß- und Außenhandels, die Onlineshops betreiben, Herstellerbetriebe, die ihre Produkte online vermarkten, Versandhändler mit reinen Onlineshops, Touristikunternehmen, die Reisen und Flüge online verkaufen, Logistik- und Mobilitätsdienstleistungsbetriebe, die Leistungen online verkaufen.

Bewerberprofil
  • Realschulabschluss
  • Gute Noten in Deutsch, Englisch, Mathematik, Wirtschaft/Recht
  • Kaufmännisches Denken
  • Guter Umgang mit digitalen Medien
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Organisatorisches Geschick
  • Kreativität
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen (Deutsch und Fremdsprachen)
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handel
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)
  • Verkauf unterschiedlichster Konsumgüter (z. B. Möbel, Heimtextilien, Bekleidung, Lebensmittel, Unterhaltungselektronik) an Endverbraucher
  • Führen von Verkaufsgesprächen: Wünsche des Kunden ermitteln, geeignete Ware vorschlagen, über Eigenschaften und Benutzung des Produkts informieren, vorführen
  • Kassieren (Bargeld oder Kreditkarte), Prüfung der Geldscheine auf Echtheit
  • Reklamationsabwicklung
  • Verwaltung des Warenbestands: Bestellung, Eingangskontrolle, Lagerung und Auszeichnung
  • Prüfung und Buchung von Belegen, Begleichen von Rechnungen, Kalkulation von Verkaufspreisen
  • Erstellen von Umsatz- und Lagerstatistiken samt Auswertung
  • Personalwesen: Einteilung und Führung des Personals
  • Werbemaßnahmen durchführen, Warenpräsentation
  • Es bestehen diverse Spezialisierungsmöglichkeiten (z. B. Frischespezialist (m/w/d))
Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen z. B. in Modehäusern, Supermärkten, Gemüseläden, Juweliergeschäften, aber auch im Versandhandel.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Deutsch, Mathematik, Wirtschaft
  • Kaufmännische Fähigkeiten
  • Kundenorientierung
  • Kommunikationsbereitschaft
  • Kontaktfreude
  • Ausgeprägtes Personen- und Zahlengedächtnis
  • Gute Umgangsformen
  • Geduld und Selbstbeherrschung
  • Konfliktfähigkeit
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Handel und Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)
Fachrichtung Großhandel
  • Einkaufen von Waren aller Art in großen Mengen zum Weiterverkauf an Einzelhandels-, Handwerks- oder Industriebetriebe
  • Informieren der Kunden über das Waren- bzw. Dienstleistungsangebot
  • Beraten der Kunden bei der Sortimentsgestaltung
  • Beobachten des Markts
  • Ermitteln von Bezugsquellen
  • Vergleichen von Preisen
  • Erstellen von Angeboten
  • Bestellen von Waren
  • Aushandeln von Lieferterminen sowie -bedingungen
  • Abschließen von Transportverträgen
  • Erledigen von Zollformalitäten
  • Überwachen der Sendungen
  • Bearbeiten des Zahlungsverkehrs
  • Planen aller Einkaufs-, Logistik- sowie Verkaufsprozesse
  • Steuern des Daten- und Warenflusses von der Bestellung bis zur Anlieferung durch Nutzen verschiedener Beschaffungs- und Vertriebswege, insbesondere von Onlinekanälen
  • Abwickeln elektronischer Geschäftsprozesse (E-Business)
  • Durchführen von Wareneingangskontrollen
  • Prüfen der Lieferpapiere
  • Veranlassen und Überwachen der Lagerung sowie des Versands der Waren
  • Übernehmen von Controlling- sowie Marketingaufgaben
Arbeitsplätze bieten Unternehmen fast aller Wirtschaftsbereiche.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Deutsch, Wirtschaft, Mathematik
  • Kaufmännisches Denken
  • Kontaktbereitschaft
  • Organisationstalent
  • Kundenorientierung
  • Verhandlungsgeschick
  • Gutes Ausdrucksvermögen und Textverständnis in Wort und Schrift
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handel
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w/d)
Fachrichtung Versicherung
  • Beraten privater und gewerblicher Bestands- und Neukunden in Versicherungsfragen
  • Analysieren des individuellen Bedarfs an Produkten wie Lebens-, Unfall-, Kranken-, Rechtschutz- und Privathaftpflichtversicherung und der finanziellen Rahmenbedingungen der Kunden
  • Ausarbeiten maßgeschneiderter Angebote für Neuverträge und ggf. Anpassen vorhandener Verträge
  • Bearbeiten von Schaden- und Leistungsfällen, z. B. Prüfung des Leistungsanspruchs, Besichtigung versicherter Schäden vor Ort, Beauftragen von Gutachtern und Sachverständigen
  • Anlegen von Schadenakten
  • Verwalten der Verträge der Bestandskunden
  • Erledigen diverser Aufgaben in Rechnungswesen und Controlling, z. B. Berechnen von Entschädigungsleistungen, Anweisen fälliger Zahlungen
  • Planen und Realisieren von Marketingmaßnahmen
Beschäftigung findet sich bei Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmaklern, Kreditinstituten sowie bei Unternehmen, die versicherungsspezifische Software entwickeln, in Unternehmensberatungen sowie bei Inkassobüros in Abteilungen für das Versicherungswesen.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Deutsch, Mathematik, Wirtschaft
  • Organisations- und Planungstalent
  • Kaufmännisches Denken
  • Service- und Kundenorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Verhandlungsgeschick
  • Verschwiegenheit
  • Sorgfalt
Ausbildungsart
Duale Ausbildung im Versicherungs- und Finanzgewerbe, Ausbildungsbereich Industrie und Handel (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)
  • Einrichtung und Inbetriebnahme komplexer Fertigungsmaschinen
  • Steuern und Überwachen der Prozessabläufe mehrerer Maschinen und Anlagen
  • Anwendung diverser manueller und maschineller Fertigungstechniken
  • Fehler ermitteln und beheben bei Störungen
  • Wartung und Reparatur, z. B. Reinigung der Anlage, Austausch von Verschleißteilen
  • Lagern der produzierten Waren und das Durchführen von Fertigungskontrollen
  • Diverse Fachrichtungen: Druckweiter- und Papierverarbeitung, Lebensmitteltechnik, Metall- und Kunststofftechnik, Textiltechnik, Textilveredelung
Beschäftigung bieten Unternehmen verschiedener Industriezweige, z. B. in der Metall-, Kunststoff, Fahrzeugbau-, Textil-, Druck- und Nahrungsmittel-Branche.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Mathematik, Physik, Werken/Technik
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sorgfalt
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in der Industrie
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
2 Jahre

Mechatroniker (m/w/d)
  • Bau von mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten
  • Vorbereiten der Aufgabe anhand technischer Unterlagen
  • Herstellen der Bauteile
  • Montieren zu komplexen mechatronischen Systemen
  • Programmieren bzw. Installation zugehöriger Steuerungssoftware lt. Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen
  • Funktionsfähigkeit und Sicherheit prüfen
  • Anlage in Betrieb nehmen
  • Kunden in die Bedienung einweisen
  • Ausführen von Wartungs-, Umrüstungs-, Entstörungs- und Optimierungsaufgaben
Arbeitsplätze werden angeboten in Unternehmen der Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automatisierungstechnik, Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrzeugbau, Informations-, Kommunikations- und Medizintechnik.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Physik, Mathematik, Werken/Technik, Informatik, Englisch
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Teamfähigkeit
  • Sorgfalt
  • Selbstständiges Arbeiten
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3,5 Jahre

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)
  • Organisation des Praxisablaufs
  • Terminvergabe unter Einplanung eventueller Notfälle
  • Dokumentation von Diagnosen, Laborergebnissen und Behandlungsabläufen
  • Blut abnehmen, Verbände anlegen, Injektionen verabreichen
  • Untersuchungen wie EKG und Röntgen durchführen
  • Assistenz bei kleineren Eingriffen
  • Patienten über Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge informieren
  • Instrumente sterilisieren und vorbereiten
  • Führung der Patientenakten
  • Abrechnung der Leistungen mit Krankenkassen oder Privatpatienten
  • Überweisungen an Fachärzte und Kliniken schreiben, Atteste vorbereiten, allgemeinen Schriftverkehr führen
  • Pflege der Homepage
Medizinische Fachangestellte sind in Arztpraxen, Krankenhäusern, medizinischen Laboren oder Forschungsabteilungen von Pharmaunternehmen tätig. Auch Reha-Zentren, ambulante Pflegedienste und Institute des öffentlichen Gesundheitsdienstes bieten Arbeitsplätze.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Biologie, Chemie, Mathematik und Deutsch
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktbereitschaft und Einfühlungsvermögen
  • Psychische Stabilität
  • Verschwiegenheit
Ausbildungsart
Duale Ausbildung im Bereich Freie Berufe
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d)
  • Durchführen von Laboruntersuchungen (Gewebe und Körperflüssigkeiten) zur Vorsorge sowie zur Erkennung und Behandlung von Krankheiten
  • Entnehmen von Proben (z. B. von Blut, Urin, Magensaft, Sekreten) bzw. Assistieren bei der Entnahme
  • Vorbereiten der Proben für die Untersuchung (z. B. Anlegen von Gewebe- oder Erregerkulturen, Zentrifugieren von Flüssigkeiten, Herstellen von Gewebepräparaten)
  • Durchführen von Tests und Messungen an den Proben (u. a. Kontrolle der Beschaffenheit oder auf mögliche Krankheitserreger)
  • Dokumentation der Ergebnisse der chemischen und medizinischen Analysen mit größter Sorgfalt
  • Sterilisieren der Geräte und Instrumente
  • Überwachen der Einhaltung von Hygienevorschriften
  • Führen von Patientenakten
Arbeitsplätze werden z. B. in Krankenhäusern, Arztpraxen, medizi-nischen Laboratorien oder von Blutspendediensten angeboten.

Bewerberprofil
  • Entweder Realschulabschluss und ggf. anschließende mindestens zweijährige Berufsausbildung oder Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung
  • Gute Noten in Chemie, Physik, Biologie, Mathematik, Englisch, Latein
  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Daueraufmerksamkeit
  • Verschwiegenheit
Ausbildungsart
Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen mit fachpraktischem Teil in Klinik/Krankenhaus (bundesweit einheitlich geregelt)

Zeitraum
3 Jahre

Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d)
  • Durchführen nuklearmedizinischer Untersuchungen mithilfe von radioaktiven Substanzen (zum Erkennen krankhafter Veränderungen des Körpers oder Verletzungen)
  • Betreuung der Patienten während des kompletten technischen Ablaufs der Untersuchungs- und Therapieverfahren
  • Befragen und Vorbereiten der Patienten vor der Untersuchung
  • Lagern und Beobachten der Patienten
  • Treffen von Sicherheitsvorkehrungen
  • Kontrastmittel verabreichen
  • Einstellen und Bedienen der Anlagen und Apparate
  • Durchführen von Strahlentherapien, Computertomografien und Magnetresonanztomografien nach ärztlich vorgegebenen Bestrahlungsplänen
  • Dokumentieren der Untersuchung sowie sachgerechtes Lagen des Filmmaterials bzw. Speichern der digitalen Daten
Beschäftigung findet sich in Krankenhäusern, in Arztpraxen bzw. Facharztpraxen für Radiologie.

Bewerberprofil
  • Entweder Realschulabschluss und ggf. anschließende mindestens zweijährige Berufsausbildung oder Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung
  • Gute Noten in Chemie, Physik, Biologie, Mathematik, Englisch, Latein
  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktbereitschaft
  • Einfühlungsvermögen
  • Psychische Stabilität
  • Verschwiegenheit
Ausbildungsart
Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen mit fachpraktischem Teil in Klinik/Krankenhaus (bundesweit einheitlich geregelt)

Zeitraum
3 Jahre

Operationstechnischer Assistent (m/w/d)
  • Betreuen der Patienten vor und nach Operationen
  • Vorbereiten der Operationseinheiten
  • Selbstständiges Organisieren und Koordinieren der Arbeitsabläufe in den Funktionsabteilungen Ambulanz, Endoskopie und Zentralsterilisation
  • Vorbereiten der Instrumente, Materialien und Geräte
  • Kontrollieren der Funktion medizinisch-technischer Geräte
  • Betreuen und Vorbereiten der Patienten vor der Operation und im Operationsbereich (z. B. richtiges Positionieren für den Eingriff; Bedecken mit aseptischer Operationskleidung)
  • Assistieren während der Operation sowie Umsetzen ärztlicher Anweisungen
  • Instrumentieren (d. h. Zureichen von Instrumenten und Materialien an die operierenden Ärzte)
  • Bedienen und Überwachen der Beatmungs-, Absaug-, Blutdruckmess- und anderer Geräte
  • Nachbereiten der Operationseinheiten (z. B. Desinfizieren und Sterilisieren der Instrumente; Entsorgen der Einwegschutzkleidung)
  • Dokumentieren der OP
  • Zuständig für Vorratshaltung/Ersatzbeschaffung von Operationsmaterial)
Arbeitsplätze finden sich in Krankenhäusern, Fach- und Universitätskliniken sowie in ambulanten Operationszentren.

Bewerberprofil
  • Realschulabschluss
  • Gute Noten in Biologie, Chemie, Deutsch
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Verschwiegenheit
Ausbildungsart
Durch Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) geregelte oder landesrechtlich geregelte Ausbildung an Berufsfachschulen, ergänzt durch Praxisphasen in medizinischen Einrichtungen

Zeitraum
3 Jahre