Ausbildungsatlas Kreis Siegen-Wittgenstein

Praxisintegrierte Ausbildung Heilerziehungspflege* Heilerziehungspfleger/innen begleiten und unterstützen Menschen mit geistigen, körperlichen und/oder seelischen Behinderungen aller Altersstufen, um deren Eigenständigkeit zu stärken und sie zu einer möglichst selbstständigen Lebensführung im Alltag zu befähigen. *Alter, Geschlecht, Herkunft oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle – bei uns zählen nur Du und Deine Talente, mit denen wir Dich herzlich willkommen heißen. Zugangsvoraussetzungen: • Mindestens Fachoberschulreife (FOR) sowie ein einschlägiger Berufsabschluss, z. B. als Sozialassistent* oder • Abitur mit Nachweis über einen 6-wöchigen (Vollzeit-) Einsatz im Tätigkeitsfeld und • Ein erweitertes Führungszeugnis Einsatzmöglichkeiten: • Freudenberg: Wohneinrichtung für erwachsene Menschen mit Behinderungen • Siegen: Wohneinrichtung für erwachsene Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungsbildern • Burbach: Wohneinrichtung für Kinder und Jugendliche mit geistigen und psychischen Einschränkungen Ausbildungsform: • Praxisintegriert (Ausbildungsdauer 3 Jahre) • Den theoretischen Teil der Ausbildung absolvierst Du an einem Berufskolleg, an dem Du dich ebenfalls bewerben musst. Zu unseren Kooperationspartnern informieren wir Dich gerne. Ausbildungsvergütung: • Selbstverständlich gibt es auch eine Ausbildungs- vergütung, die sich bei uns am Tarif orientiert. Dadurch hast Du noch viele weitere Vorteile. Bei Fragen zum Beruf oder der Bewerbung, wende Dich gerne an: Agnieszka Klotzek Telefon: 0160 - 9033 0320 Mail: agnieszka.klotzek@bethel.de Wir bieten auch verschiedene Praktika an! Schau unter www.bethel-regional.de und melde Dich gerne bei uns!

RkJQdWJsaXNoZXIy MTcxNzc3MQ==