Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Förderung Breitbandausbau / Zeitplan

8 Einheits- und Verbandsgemeinden des Landkreises Börde haben im Jahr 2016 eine Arbeitsgemeinschaft-Breitband gegründet

Im März 2017 erfolgte die Übergabe des vorläufigen Bewilligungsbescheides des Bundes über 15 Mio. Euro an unsere Verbandsgemeinde zusätzlich wurden Fördermittel des Landes in Höhe von 3,5 Mio. Euro beantragt

Seit November 2016 ist das Konzessionsvergabeverfahren welches endverhandelt ist Die DNS:NET Internet Service GmbH erhält den Zuschlag als Betreiber, die Konzessionsverträge sind am 23.10.2017 unterschrieben worden.

Im Juli 2017 beginnt die DNS:NET mit der Akquise in den Arge-Gemeinden. In der Verbandsgemeinde Elbe-Heide erfolgt dies zu Beginn 2018. Nur bei Erreichen eines bestimmten ortsteilspezifischen Prozentsatzes wird ein wirtschaftlich nicht zu vertretendes Risiko abgewendet und es kann gebaut werden.

Hat die Gemeinde mit ihren Ortsteilen diesen Prozentsatz erreicht, wird die Baumaßnahme ausgeschrieben und das Breitbandnetz errichtet.

Nun kommt die DNS-NET ins Spiel. Sie "beleuchtet" die Glasfaser. Das bedeutet, sie nimmt die Glasfaser in Betrieb. Zeitgleich erhält der Kunde die Hardware von der DNS-NET, damit er die Glasfaser auch nutzen kann und einem ultraschnellen Arbeiten mit dem Internet nichts mehr im Wege steht.