Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Vorteile des Glasfasernetzes

Die wichtigsten Vorteile eines Glasfaseranschlusses:
  • Garantierte Übertragungsrate: Viele Angebote sprechen von Bandbreiten von z. B. "bis zu 16 Mbit/s". Die Bandbreite ist also nicht garantiert - und kann aus technischen Gründen schwanken. Glasfaser (bis ins Haus) bietet konstante Bandbreiten im Down- sowie im Upload, darüber hinaus spielt die Länge des Kabels oder auch die Anzahl der Nutzer für die Übertragungsgeschwindigkeit keine Rolle mehr.

  • Ausfallsicherheit: Glasfaserkabel reagieren nicht auf Witterungsverhältnisse. Ob Unwetter, Nässe, Blitze oder Frost - die Übertragung läuft störungsfrei, sowohl das Internet wie auch Telefon und TV.

  • Gerüstet für heute, morgen, übermorgen: Viele unabhängige Studien gehen davon aus, dass sich die Übertragungsdaten in Privathaushalten wie in Unternehmen vervielfachen werden. Die Glasfaser bietet diese Leistungsreserven - voraussichtlich für viele Jahrzehnte.

  • Eine Leitung für alles: Telefonieren, Surfen, Fernsehen - all das geht störungsfrei mit dem Glasfaseranschluss.

  • Wert der Immobilie: Das Haus wird aufgewertet durch den Anschluss an die zukunftssichere Technik.

Das Glasfasernetz ermöglicht viele Anwendungen:
  • Schule, Studium und Aus- und Weiterbildung: Hier wird grundsätzlich ein Internetzugang zu Hause vorausgesetzt. Die Digitalisierung ist längst Bestandteil von Bildung geworden (E-Learning) - und dies schon in den Grundschulen. In viele Bildungsbereiche zieht das "E-Learning in Echtzeit" ein. Für dieses virtuelle Klassenzimmer werden hohe Bandbreiten benötigt, damit es simultan und erfolgreich stattfinden kann.

  • Video-Kommunikation: Über Skype mit der Familie, Enkelkindern und Freunden Kontakt halten - das erfordert ebenso hohe Bandbreiten wie Videokonferenzen im geschäftlichen Bereich.

  • Cloud Computing: Das Speichern und Abrufen von Fotos, Videos und Musik auf externen Servern ("Clouds") erfordert hohe Bandbreiten. Auch für Unternehmen sind die Clouds für eine verlässliche Datensicherung wichtig.

  • Modernes Fernsehen: Ein Glasfaseranschluss ermöglicht nicht nur den Genuss von hochauflösendem TV, sondern auch die "ruckelfreie" Nutzung von Mediatheken, Online-Videotheken und den vernetzten Angeboten des Smart-TV.

  • Telemedizin: Längst keine Zukunftsmusik mehr! Die Überwachung von Herzschrittmachern oder Diabetes-Patienten aus der Ferne ist bereits Realität. Besonders auf dem Land kann diese Technik ein wichtiger Bestand-teil der medizinischen Versorgung werden.

  • Smart Metering: Miteinander vernetzte Geräte machen die Haustechnik schon heute intelligent. Energie wie Strom und Wärme werden elektronisch gemessen und gesteuert, um Energie zu sparen.

  • Sicherheit & Kontrolle: Bei Abwesenheit kann das Zuhause per Internetkamera überwacht und auch Licht und Heizung können aus der Ferne gesteuert werden.