Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Familienservice

Großes Spektrum für die frühkindliche Entwicklung

Der Familienservice der Stadt Salzgitter bietet ein großes Spektrum zur Förderung der frühkindlichen Entwicklung und Bildung. Der Familienservice richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt, insbesondere an (werdende) Mütter / Väter / Eltern und deren Kinder, primäre Bezugspersonen der Kinder sowie an Fachkräfte:

Frühe Hilfen
Die Fachberatung informiert, berät werdende und junge Eltern mit Säuglingen, koordiniert und vermittelt Familienhebammen und Familien-Gesundheits-Kinderkrankenpflegerinnen. Sie betreut das Ehrenamt "Babybegrüßung" und koordiniert die Willkommensbesuche.

Netzwerkkoordinierung Frühe Hilfen und Kinderschutz
Die Fachkraft ist für den Auf- und Ausbau sowie die Qualitätsentwicklung und -sicherung eines multiprofessionellen Netzwerkes Frühe Hilfen verantwortlich. Dieses Netzwerk führt alle Fachkräfte Früher Hilfen (Kinder- und Jugendhilfe, Gesundheits-, Bildungs-, Sozial- und Freizeitsektor) zusammen, die präventive Angebote im Stadtgebiet gemeinsam abstimmen, weiterentwickeln und / oder neu initiieren, um allen Familien, eine bedarfs- und bedürfnisorientierte Unterstützung anzubieten.

Projektmanagement Frühe Hilfe
Die Fachkraft plant, organisiert und realisiert in enger Zusammenarbeit mit dem Kooperationsverbund Frühe Hilfen und Kinderschutz präventive Unterstützungsangebote für (werdende) Mütter / Väter / Eltern und deren Kinder sowie primäre Bezugspersonen der Kinder. Mit unterschiedlichen Fördermitteln kann die Stadt Salzgitter als Steuerungsinstanz des Netzwerkes Frühe Hilfen und Kinderschutz zahlreiche Angebote im Sinne einer Präventionskette im Stadtgebiet vorhalten.

Kindertagespflege
Die Fachberatungen informieren und beraten Erziehungs- und Sorgeberechtigte mit Kindern zur Betreuungsform der Kindertagespflege sowie an der Qualifizierung zur Tagespflegeperson interessierte Personen. Darüber hinaus sind sie Ansprechpartner für alle Tagespflegepersonen in pädagogisch-qualitativen Fragen zur Kindertagespflege.

Bildungs- und Erziehungspartnerschaften
Die Fachberatung betreut die koordinierenden Fachkräfte in FamilienKitas und den dezentralen Familienservicestellen und alle am Angebot interessierten Bürgerinnen und Bürger. Darüber hinaus informiert, berät und vermittelt die Fachstelle zum Patenschaftsprojekt, welches sich an Familien in psychisch belasteten Lebenslagen richtet.