Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Partner für junge Menschen und Familie

Der Fachdienst Kinder, Jugend und Familie

Der Fachdienst Kinder, Jugend und Familie versteht sich als Dienstleister und Kooperationspartner für junge Menschen und deren Familien. Hierzu wurde unter anderem Qualitätsentwicklung in den Kindertagesstätten und der Tagespflege in den Fokus gerückt.

Junge Menschen oder Familien können in schwierige Lebenssituationen geraten, die sie ohne Unterstützung von außen nicht bewältigen können. Ziel des Fachdienstes Kinder, Jugend und Familie ist es, junge Menschen oder Familien in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen und mit den Betroffenen schnellstmöglich und nachhaltig Lösungen zu finden.

Die Leitsätze der Arbeit des Fachdienstes Kinder, Jugend und Familie sind:
  • Im Zentrum unseres Selbstverständnisses stehen Vorsorge und Stärkung der Selbsthilfe von Familien.
  • Wir unterbreiten Beratungs- und Hilfsangebote für Eltern und anderen Erziehungsberechtigte zur Pflege und Erziehung ihrer Kinder auf der Grundlage von Vertraulichkeit.
  • Wir bieten Angebote der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und des Erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes, um Benachteiligungen abzubauen und Gefährdungen zu minimieren.
Handlungsfelder:
  • Kinder- und Jugendförderung: Kinder- und Jugendtreffs, (Ferien-)Aktionen und Veranstaltungen, Kompetenzagentur, Jugendberufshilfe, Ausbildung von JugendgruppenleiterInnen und Kinder- und Jugendförderung
  • Kindertagesbetreuung: Kindertagesstätten, Kindertagespflegestellen: Tagesmütter / -väter
  • Sozialpädagogische Dienste: Hilfen zur Erziehung, Adoptionsvermittlung, Jugendgerichtshilfe, Pflegeeltern
  • Psychologische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern: Erziehungsberatung, Jugendberatung, Elterntrainings, Auskünfte und Informationen bei Fragestellungen des Erziehungsalltags
  • Verwaltungsaufgaben: Unterhaltsvorschuss, Beistandschaften, wirtschaftliche Jugendhilfe