Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Autofahren in Krefeld

Begleitetes Fahren ab 17

Mit sechzehneinhalb Lebensjahren kann man sich in einer Fahrschule zur Fahrausbildung in der Klasse B oder BE anmelden und einen Antrag bei der Fahrerlaubnisbehörde stellen. Die Erziehungsberechtigten müssen zustimmen. Wenn der Antrag bewilligt wird und keine Eignungsbedenken vorliegen, beginnt die übliche Ausbildung in der Fahrschule (Unterricht, Fahrstunden, theoretische und praktische Prüfung). Frühestens einen Monat vor dem 17. Geburtstag kann die Fahrprüfung abgelegt werden. Wer die Prüfung besteht und 17 Jahre alt geworden ist, erhält keinen echten Führerschein, sondern eine sogenannte "Prüfbescheinigung".
Mit Vollendung des 18. Lebensjahres (sprich: mit dem 18. Geburtstag) kann die Prüfbescheinigung in eine normale Fahrerlaubnis umgetauscht werden, es ist also keine zweite Ausbildungsstufe oder zusätzliche Prüfung nötig.

Stadt Krefeld - Fachbereich Sicherheit und Ordnung
Elbestraße 7
47800 Krefeld
Sprechzeiten: Mo - Fr 8.30 - 12.30 Uhr
Mo 14.00 - 16.00 Uhr, Do. 14.00 - 17.30 Uhr
Telefon: 0 21 51 / 36 60 21 49 / 36 60 21 59 / 36 60 21 60 / 36 60 21 61
Fax: 0 21 51 / 36 60 21 90
E-Mail: fb325@krefeld.de
Internet: www.krefeld.de/ordnung

Parken in der Innenstadt

Rund 5.700 Parkplätze in 13 Parkhäusern, Tiefgaragen und in Parkzonen bieten in Krefeld Parkmöglichkeiten zu günstigen Tarifen. Ein modernes Park-Leit-System weist den kürzesten Weg. Bundesbahn, Regional- und Straßenbahnen sowie Busse bringen ihre Kunden unmittelbar ins Herz der Stadt. Sie halten am sehenswerten Hauptbahnhof oder am Umsteigeplatz Rheinstraße.

Informationen zu Parkhäusern, Tiefgaragen und Parkzonen finden Sie auch im City-Parkplan der Stadt Krefeld. Er steht als Download unter www.krefeld.de/de/stadtmarketing/parken-in-der-innenstadt/ zur Verfügung.

Park and Ride

Nicht jeder wohnt da, wo er arbeitet. Viele Arbeitnehmer pendeln mit Bus und Bahn an ihren Arbeitsplatz. Folgende Park & Ride Plätze stehen in Krefeld zur Verfügung:
  • Bahnhof Forsthaus
  • Bahnhof Oppum
  • Bahnhof Uerdingen
  • Haltestelle Dießem
  • Haltestelle Grundend in Fischeln
  • Haltestelle Königshof