Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

SWK STADTWERKE KREFELD AG

Die SWK MOBIL GmbH sorgt in Krefeld und in vielen benachbarten Gemeinden für Mobilität mit Bus und Bahn. Das gewünschte Fahrtziel erreichen Sie dabei in der Regel mit einem Ticket für den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR). Gerne berät die SWK bei der Wahl des richtigen Tickets, der erforderlichen Preisstufe und des Fahrtenangebotes.

Bei den beiden SWK-ServiceCentern erhalten Sie alle Informationen zum SWK-NachtExpress, der am Wochenende für die Mobilität der Krefelder "Nachtschwärmer" sorgt. Die SWK-ServiceCenter befinden sich:

HansaHaus:
Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr, Sa 9.00 - 14.00 Uhr

Hochstraße 126:
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr, Sa 10.00 - 14.00 Uhr

Neben Einzel-, 4er- und Tages-Tickets für ein bis fünf Personen stehen u.a. noch folgende weitere VRR-Tickets zur Wahl:

Ticket 1000 - Das "Ticket 1000" ist die ideale Monatskarte für jedermann. Damit kann man im gewählten Geltungsbereich beliebig viele Fahrten durchführen. Besitzer dieses Tickets können in der Woche nach 19 Uhr, sowie samstags, sonntags und feiertags kostenfrei maximal drei Kinder unter 15 Jahren mitnehmen.

Ticket2000 - Das "Ticket2000" kann als Monatsticket und im Abonnement erworben werden und ist das perfekte Ticket für die ganze Familie. Das "Ticket2000" kann wahlweise persönlich oder übertragbar ausgestellt werden. In der Woche nach 19 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags kann eine weitere erwachsene Person und maximal drei Kinder unter 15 Jahren kostenfrei mitgenommen werden. Zudem gilt das Ticket zu diesen Zeiten - auch wenn Sie nur die Preisstufe A1, A2, A3, B oder C gewählt haben - in einem Geltungsbereich der Preisstufe D. Zudem kann der Ticketinhaber kostenfrei sein Fahrrad ganztägig mitnehmen.

SchokoTicket - Das "SchokoTicket" ist ausschließlich im Abonnement erhältlich. "SchokoTickets" können nur Schüler beziehen, deren Schulen einen entsprechenden SchokoTicket-Vertrag mit einem Verkehrsunternehmen im VRR geschlossen haben. Das Ticket gilt rund um die Uhr, an allen Tagen des Jahres und ist für Schul- und Freizeitfahrten bis zur Preisstufe D (gesamter Verbundraum) gültig.

YoungTicketPLUS - Das "YoungTicketPLUS" für Auszubildende ist als MonatsTicket oder vergünstigt im Abonnement erhältlich. Das Ticket für Auszubildende ist in der Preisstufe D erhältlich und ab dem 01.08.2019 kann zusätzlich eine NRW-Erweiterung erworben werden. In der Woche nach 19 Uhr, samstags, sonntags und feiertags beinhaltet das YoungTicketPLUS die kostenfreie Mitnahme einer weiteren erwachsenen Person.

BärenTicket - Das Ticket für "Aktive ab 60 Jahre" - es ist in der Preisstufe D erhältlich. In der Woche nach 19 Uhr, samstags, sonntags und feiertags hat der Abonnent die Möglichkeit, eine erwachsene Person und maximal drei Kinder unter 15 Jahren mitzunehmen. Im Zug gilt das BärenTicket immer für die erste Wagenklasse.

SozialTicket - "MeinTicket" kann von Personen erworben werden, die vom zuständigen Amt oder Jobcenter einen Berechtigungsausweis vorlegen, der maximal sechs Monate gültig ist. Mein Ticket für das Stadtgebiet Krefeld wird ausschließlich in der Preisstufe A2 angeboten. In der Woche nach 19 Uhr, samstags, sonntags und feiertags kann der Ticketinhaber bis zu drei Kinder unter 15 Jahren kostenfrei mitnehmen.

SWK unterwegs App - Wer in Bussen und Straßenbahnen der SWK unterwegs ist und ein Smartphone dabei hat, kann vor Fahrtantritt ganz einfach bargeldlos und nach individuellem Bedarf ein Ticket kaufen.

Die App SWK unterwegs für Android und Apple Geräte beinhaltet neben dem Ticketshop auch eine Fahrplanauskunft und zahlreiche weitere Hilfestellungen, bei der Fahrt mit Bus und Bahn.

Ticketshop - Unter www.swk.de kann man auch ganz einfach seine Fahrkarte online bestellen und direkt ausdrucken. Nur online (in der App oder im Ticketshop) haben Sie die Möglichkeit das 10erTicket, 7-TageTicket oder 30-TageTicket zu kaufen.

Die SWK bietet auf der Webseite www.swk.de neben der Fahrplanauskunft auch zahlreiche weitere Angebote und Informationen an.

SWK MOBIL GmbH
St. Töniser Straße 124
47804 Krefeld

Service Center HansaHaus oder Hochstraße 126
Telefon: 0 21 51 / 98 41 11
Fax: 0 21 51 / 98 42 04
E-Mail: mobil@swk.de www.swk.de

Weitere Tipps
Der Linie 1 e. V. und die SWK STADTWERKE KREFELD AG bieten mit ihren Schienenfahrzeugen dem blauen Enzian (Straßenbahn) aus dem Jahre 1900 und dem Schluff (Dampfeisenbahn) die Möglichkeit, Historie hautnah zu erleben. Nähere Informationen unter www.swk.de bzw. www.linie1-krefeld.de.


Linie U76 (K-Bahn)

Die Rheinbahn bringt Sie schnell überall hin - ohne Stau, Stress und Parkplatzsorgen! Zwischen den Haltestellen "Krefeld Rheinstraße" und "Düsseldorf Hauptbahnhof" pendelt die Linie U76 täglich in regelmäßigem Takt, von Montag bis Freitag fährt zu den Stoßzeiten außerdem die Linie U70, die nicht alle Haltestellen bedient und dadurch noch schneller unterwegs ist. Mit der Fahrplanauskunft unter www.rheinbahn.de oder mit der App können Sie Ihre Route von Start bis Ziel kinderleicht planen.

Die Strecke zwischen Krefeld und Düsseldorf ging schon im Dezember 1898 als erste elektrische Schnellbahn Europas an den Start. Damals hatte die Bahn noch Stationen mit Signalen, Schranken und Bahnwärterhäusern. Die Häuschen sind teilweise heute noch als kleine Gaststätten erhalten. Und weil die Linie nach Krefeld das Liniensignal "K" trug, nennen die Krefelder sie bis heute "K-Bahn". Mehr Informationen über die Rheinbahn gibt es im Internet oder rund um die Uhr unter der "Schlauen Nummer" 0 18 06 / 50 40 30 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf).

Die Bahn

Krefeld hat sechs Bahnhöfe: Krefeld Hauptbahnhof, Krefeld-Forsthaus, Krefeld-Hohenbudberg (Chempark), Krefeld-Linn, Krefeld-Oppum, Krefeld-Uerdingen.

Ab Hauptbahnhof gehen Züge nach Düsseldorf, Neuss und Köln, nach Mönchengladbach und weiter nach Aachen, Kempen und Kleve sowie über Duisburg ins Ruhrgebiet.
Einmal täglich verkehrt die Bahn nach Berlin.
Weitere Informationen erhalten Sie über www.bahn.de.

Fernbus

Eine Alternative zum Bahn fahren bietet der Fernbus. Das Streckennetz der Fernbusse erstreckt sich über Deutschland und das nähere europäische Ausland.

Die Haltestelle der Fernbusse befindet sich in Krefeld am Willy-Brandt-Platz (Südausgang des Hauptbahnhofs). Weitere Informationen zu Fahrtstrecken oder Abfahrtszeiten finden Sie im Internet.