Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Arbeitslosigkeit

Agentur für Arbeit Krefeld

Beratung zu Arbeit und Stellensuche, zu Ausbildung, Berufsinformationszentrum (BiZ), zu Chancengleichheit, zur Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung, zur Existenzgründung.

Agentur für Arbeit
Besucheradresse: Philadelphiastraße 2, 47799 Krefeld
Postanschrift: Agentur für Arbeit Krefeld, 47796 Krefeld
Öffnungszeiten der Selbstinformationseinrichtungen,
BiZ / Internet Center:Mo - Mi 8.00 - 16.00 Uhr, Do 8.00 - 18.00 Uhr
Fr 8.00 - 13.00 Uhr
Servicezeiten für persönliche Anliegen, Empfang:
Mo - Fr 8.00 - 13.00 Uhr, Do 8.00 - 18.00 Uhr

Beratungsgespräche in der Arbeitsvermittlung und der Berufsberatung erfolgen terminiert im Rahmen der Öffnungszeiten.

Telefonische Auskünfte:
Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 08 00 / 4 55 55 00 (für Arbeitnehmer)
Telefon: 08 00 / 4 55 55 20 (für Arbeitgeber)
E-Mail: krefeld@arbeitsagentur.de
Internet: www.arbeitsagentur.de/krefeld

Jobcenter Krefeld

Im besonderen Blickpunkt des Jobcenters Krefeld stehen erwerbsfähige Hilfebedürftige, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Ziel ist es, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor dem Hintergrund ihrer persönlichen Stärken und Schwächen in Arbeit oder Ausbildung zu vermitteln. Bei der beruflichen Orientierung werden die Jugendlichen von den Integrationsfachkräften aus den Bereichen Fallmanagement und Arbeitsvermittlung beraten und vermittelt. Die im Rahmen einer Integrationsstrategie gemeinsam vereinbarten Ziele werden in einer Eingliederungsvereinbarung festgelegt.

Für diese Jugendlichen und jungen Erwachsenen hat das Jobcenter Krefeld konkrete Förderangebote entwickelt und setzt ein breites Beratungs-, Qualifizierungs- und Beschäftigungsangebot ein, um den jungen Menschen den Weg in Ausbildung und Arbeit nachhaltig zu ermöglichen. Das Jobcenter ist eingebunden in die Jugendberufsagentur Krefeld. Hier wurde ein breites Netzwerk an Kooperationspartnern aufgebaut, mit deren Unterstützung unterschiedliche Maßnahmen durchgeführt und die Hilfeangebote verschiedener Rechtskreise aufeinander abgestimmt werden. Das Angebot wird jährlich weiterentwickelt, um es noch gezielter und individueller für die Bedürfnisse der jungen Menschen einsetzen zu können. Die Angebotspalette reicht von Arbeitsgelegenheiten über Jobtrainings bis zur betrieblichen Erstqualifizierung. Die Beratung und Vermittlung sowie die benötigten Hilfen und Unterstützungen bei der Bewältigung der persönlichen Integrationssituation erfolgen durch die Vermittler und Fallmanager am Standort Philadelphiastraße. Termine nach Vereinbarung.

Jobcenter Krefeld
Philadelphiastraße 2
47799 Krefeld
Büros: 3. Etage, Flur 1, Zimmer 3.101 bis 3.105
Telefon: 0 21 51 / 7 04 80
E-Mail: jobcenter-krefeld.433@jobcenter-ge.de
Internet: www.jobcenter-krefeld.de

Kommunale Zentralstelle für Beschäftigungsförderung - Kom.ZFB

Die Kom.ZFB hält Angebote für arbeitslose Menschen zur sozialen, schulischen und beruflichen (Wieder-) Eingliederung vor. Dabei unterscheiden sich die Angebote je nach Zielgruppe. Schülerinnen und Schüler, die die Schule aktiv oder passiv verweigern und/oder keinen Schulabschluss erhalten, werden im Übergang von der Schule in den Beruf begleitet. Unterschiedliche Beratungs- und Beschäftigungsangebote gibt es sowohl für junge als auch erwachsene Erwerbslose. Insbesondere Alleinerziehende und junge Familien werden zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beraten und unterstützt. Des Weiteren obliegt der Kom.ZFB die Koordinierung und Durchführung der Arbeitsgelegenheiten (sogenannte Zusatzjobs).

Stadt Krefeld
Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
Herr Trappmann
Telefon: 0 21 51 / 86 34 50
Fax: 0 21 51 / 86 34 81
E-Mail: guido.trappmann@krefeld.de
Internet: www.krefeld.de/jugend

Arbeitslosenzentrum Krefeld / Meerbusch e. V. (ALZ)

Sozial- und Rechtsberatung, Vermittlungsorientierte Beratung, Beratung im Bildungsbereich, Beratung bei Mobbing oder Konflikten am Arbeitsplatz. Bewerbungstraining und Bewerbungshilfe. Kreative Gruppen. Ehrenamtliche Mitarbeit.

Arbeitslosenzentrum Krefeld / Meerbusch e. V. (ALZ)
Westwall 32 - 34
47798 Krefeld
Sprechzeiten nach Terminvergabe:
Mo - Do 8.00 - 17.00 Uhr, Fr 8.00 - 13.00 Uhr
Offene Beratung: Mo, Mi 8.00 - 11.30 Uhr
Herr Sokoll | Frau Pelmter
Telefon: 0 21 51 / 77 57 44
Fax: 0 21 51 / 78 70 35
E-Mail: info@alz-krefeld.de www.alz-krefeld.de

Weitere Informationen
Wissenswertes zum "Elterngeld", "Kindergeld, Kinderzuschlag" oder "Arbeitslosengeld" finden Sie im Kapitel 7 "Finanzen, Förderung und Wohnen".