Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Familiengerechte Kommune

Was ist eine Familiengerechte und inklusive Kommune?

Seit dem Jahr 2015 darf die Stadt Kirchberg diesen Titel führen.

Die Familie setzt sich meist aus Mitgliedern unterschiedlicher Generationen zusammen. Dabei kommt es nicht darauf an, dass alle Familienmitglieder unter einem Dach wohnen. Die Mitglieder einer Familie tragen füreinander Verantwortung und definieren sich nicht nur über Heirat, sondern auch über Wahlverwandtschaft, Solidarität und Elternschaft.
Wichtig ist uns hierbei, dass jeder Mensch die Möglichkeit erhält, sich vollständig und gleichberechtigt in allen gesellschaftlichen Bereichen zu beteiligen - und zwar von Anfang an und unabhängig von individuellen Fähigkeiten, ethnischer wie sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter oder Familienform.
Familiengerecht heißt, dass die Stadt Kirchberg den Anforderungen von Familien, die diese an ihr Wohn- und Arbeitsumfeld stellen, gerecht werden will.
So arbeitet die Stadt Kirchberg seit 2015 an der strategischen Steuerung der familiengerechten und inklusiven Stadterneuerung, an der Umsetzung der in der Zielvereinbarung vereinbarten vielfältigen Aufgaben einer "Familiengerechten Kommune", stellt aber auch die 2015 errungenen
Ziele und Maßnahmen auf den Prüfstand und betrachtet sie neu. Wir sind ein gutes Stück vorangekommen, aber noch lange nicht am Ziel.
Aus diesem Grund erfolgt in diesem Jahr mit dem Bilanzierungsaudit eine Evaluation der getroffenen Vereinbarungen.
Der Vertrag zum Bilanzierungsaudit wurde am 12.06.2018 im Café Marie von der Bürgermeisterin Frau Obst, die Geschäftsführerin des Lebenshilfe Westsachsen e. V., Frau Brode, und der Geschäftsführerin des Vereins Familiengerechte Kommune, Frau Schwarze, unterzeichnet.
Das Projekt wird durch die LEADER Region gefördert.
Die Stadt Kirchberg möchte 2019 erneut das Zertifikat erreichen und sich mit einer umfassenden Bürgerbeteiligung in den kommenden Monaten auch weiterhin zukunftsorientiert den Herausforderungen einer familiengerechten und inklusiven Kommune stellen.

Babybegrüßungsgeld der Stadt Kirchberg

Die Stadt Kirchberg zahlt an alle Personensorgeberechtigten für jedes anspruchsberechtigte Kind mit Hauptwohnsitz in der Stadt Kirchberg einschließlich ihrer Ortsteile ein Babybegrüßungsgeld aus. Das Babybegrüßungsgeld der Stadt Kirchberg umfasst dabei zwei Stufen, bei denen je 50,00 € an die Personensorgeberechtigten auf Antrag ausgezahlt werden können.

Das Babybegrüßungsgeld Stufe I -
Ein kleiner Willkommensgruß
Es wird in Form eines symbolischen Gutscheins gewährt und ist innerhalb des 1. Lebensjahres des Kindes in Anspruch zu nehmen. Verbunden mit der Auszahlung ist ein persönlicher Besuch der Bürgermeisterin bei den Antragsstellern. In einem persönlichen Gespräch können allgemeine Fragen, persönliche Anliegen oder allgemeine Probleme besprochen werden.

Das Babybegrüßungsgeld Stufe II -
Die kleine Belohnung
Das Babybegrüßungsgeld Stufe II erhalten alle Kinder, die nachweislich an den Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U7a teilgenommen haben. Der Antrag auf das Babybegrüßungsgeld Stufe II ist innerhalb eines Jahres nach der Teilnahme an der Vorsorgeuntersuchung U7a zu beantragen.

Die Anträge für das Babybegrüßungsgeld der Stadt Kirchberg sind jederzeit in der Stadtverwaltung Kirchberg, im Servicebüro (Eingang Neumarkt), Neumarkt 2 in 08107 Kirchberg erhältlich. Weiterhin wird darauf verwiesen, dass kurz vor Beendigung der betreffenden Antragsfristen für das Babybegrüßungsgeld der Stadt Kirchberg alle bekannten Anspruchsberechtigten zur Erinnerung noch einmal angeschrieben werden.

Kindertageseinrichtungen

Kindertageseinrichtung Rödelbachknirpse
Alte Kirchberger Straße 5
08107 Kirchberg OT Cunersdorf
Telefon: 037602 6281
Träger: Stadt Kirchberg
Leiterin: Frau Seidl

Kindertageseinrichtung Spatzennest
Irfersgrüner Straße 2
08107 Kirchberg OT Stangengrün
Telefon: 037606 36605
Träger: Stadt Kirchberg
Leiterin: Frau Rudolph

Solidar Sozial Ring
Kindertageseinrichtung Kinderland
Schillerstraße 3
08107 Kirchberg
Telefon: 037602 6149
Träger: Solidar-Sozialring
Leiterin: Frau Helbig

Die Johanniter
Kindertageseinrichtung Regenbogen
Goethestraße 51-53
08107 Kirchberg
Telefon: 037602 64418
Träger: Johanniter-Unfall-Hilfe
Leiterin: Frau Wieden

Kinderheime

FAB e. V. - Jugendhilfezentrum
Kinder- und Familienhaus "Storchenblick"
Am Wiesengrund 1
08107 Kirchberg
Telefon: 037602 66462

FAB e. V. - Jugendhilfezentrum
Jugendwohngruppe/Betreutes Einzelwohnen
Scheringer Straße 4
08107 Kirchberg
Telefon: 037602 677670

Schulen

Grundschule "Ernst Schneller"
Schulstraße 4
08107 Kirchberg
Telefon: 037602 66307
Träger: Stadt Kirchberg
Leiterin: Frau Schubert
http://cms.sn.schule.de/gskirchberg/startseite/

Oberschule "Dr. Theodor Neubauer"
Dr.-Ziesche-Straße 1
08107 Kirchberg
Telefon: 037602 66359
Träger: Stadt Kirchberg
Leiter: Herr Schubert
Internet: www.oberschule-kirchberg.de

Christoph-Graupner-Gymnasium
Christoph-Graupner-Straße 1
08107 Kirchberg
Telefon: 037602 64336
Träger: Landkreis Zwickau
Leiter: Herr Bachmann
Internet: www.graupnergym.de

Sperlingsbergschule
Schule für Lernbehinderte
Sperlingsberg 23
08107 Kirchberg
Telefon: 037602 66450
Träger: Landkreis Zwickau
Leiter: Frau Kircheisen
Internet: www.sperlingsbergschule.de

Stadtbibliothek Kirchberg

Die Stadtbibliothek Kirchberg befindet sich im 1. Obergeschoss des Meisterhauses und ist durch einen Aufzug barrierefrei für jedermann zu erreichen. Sie stellt ihren Lesern einen aktuellen und vielseitigen Bestand von ca. 10.000 Medien aus den Bereichen Kinder-, Jugend- und Erwachsenenliteratur sowie Non-Book-Medien bereit.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Medien auf Wunsch über andere Bibliotheken bzw. die Sächsische Landesfachstelle für Bibliotheken zu beschaffen.
Es werden Informationsbesuche für Kindergärten und Schulen angeboten.

"Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen."
Francis Bacon

Öffnungszeiten:
Montag: 13.00 -17.30 Uhr
Mittwoch: 10.00 -12.00 Uhr und 13.00 -16.00 Uhr

Telefon: 037602 763244
E-Mail: stadtbibliothek@kirchberg.de

Spielplätze und Freizeitanlagen in Kirchberg und den Ortsteilen

Spielplätze
  • Spielplatz in Saupersdorf am Kids-Club
    Schulberg 2
    08107 Kirchberg, OT Saupersdorf
  • Spielplatz in Wolfersgrün
    Dorfstraße
    08107 Kirchberg, OT Wolfersgrün
  • Spielplatz an der Clara-Zetkin-Straße
    Clara-Zetkin-Straße
    08107 Kirchberg
  • Spielplatz an der Käthe-Kollwitz-Straße
    Käthe-Kollwitz-Straße
    08107 Kirchberg
  • Spielplatz an der "Alten Reißfaser"
    Moritz-Unger-Allee
    08107 Kirchberg
  • Spielplatz an der Grundschule
    Friedhofstraße
    08107 Kirchberg
  • BMX-Strecke "Seven-Hills-Dirtline"
    Christoph-Graupner-Straße
    08107 Kirchberg
  • Spielplatz am Haus der Parität
    (Errichtung im Frühjahr 2019)
    Bahnhofstraße
    08107 Kirchberg
Sportplätze
  • Sportplatz der Dr.-Theodor-Neubauer-Oberschule
    (teilweise frei zugänglich)
    Käthe-Kollwitz-Straße
    08107 Kirchberg
  • Sportplatz des SV Rödeltal 1950 e. V.
    Culitzscher Straße
    08107 Kirchberg, OT Cunersdorf
  • Leutersbach
    Hauptstraße
    08107 Kirchberg, OT Leutersbach
  • Schulsportplätze der Ernst-Schneller-Grundschule
    (teilweise frei zugänglich)
    Friedhofstraße
    08107 Kirchberg
  • Sportplatz des Christoph-Graupner-Gymnasiums
    Christoph-Graupner-Straße
    08107 Kirchberg
  • Sportplatz des SV 1861 Kirchberg e. V.
    Am Schießhausberg 28
    08107 Kirchberg