Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Berufsprofile R / S / T

Restaurantfachmann (m/w/d)
  • Beratung der Gäste zu Speisen und Getränken unter Anwendung fachsprachlicher Begriffe und berufsbezogener Fremdsprachen
  • Vermittlung zwischen Küche und Gast: Bestellungen aufnehmen und an Küche weiterleiten
  • Servieren und ggf. Speisen und Getränke direkt am Tisch des Gastes zubereiten (Tranchieren, Flambieren, Mixen)
  • Bei Reklamationen Lösungen anbieten
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen wie z. B. Tagungen, Bankette und Festlichkeiten.
  • Auswahl und Pflege von Gläsern, Besteck, Geschirr, Tafelgerät und Tischwäsche
  • Dekoratives Gestalten der Tische
  • Buffets aufbauen
  • Gestaltung von Speisekarten
  • Organisieren von Serviceabläufen
  • Kostenkalkulation
  • Dokumentation der Ergebnisse
Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Restaurants, Hotels, Gasthöfen, Cafés, Pensionen, des Weiteren auf Kreuzfahrtschiffen.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch, Englisch
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Kaufmännische Fähigkeiten
Ausbildungsart
Duale Ausbildung im Gastgewerbe
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Servicefachkraft für Dialogmarketing (m/w/d)
  • Kommunizieren und Korrespondieren am Telefon, per Chat oder Co-Browsing
  • Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen über Kontaktaufnahme zu bestehenden und potentiellen Kunden (Outbound)
  • Bearbeitung von eingehenden Kundenanfragen, Annahme von Aufträgen oder Reklamationen (Inbound)
  • Analysieren des Kundenbedarfs, Beraten und Anbieten von kundenspezifischen Problemlösungen
  • Pflege der Kundendatenbank
Arbeitsmöglichkeiten bestehen in Call-Centern sowie in Service- und Kunden-Centern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, aber auch in anderen dialogorientierten Organisationseinheiten.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Deutsch, Mathematik, Wirtschaft sowie Englisch und weiteren Fremdsprachen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktbereitschaft
  • Verhandlungsgeschick
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kaufmännisches Denken
  • Organisationstalent
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handel
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
2 Jahre

Straßenbauer (m/w/d)
  • Neubau und Instandhaltung von Straßen, Wegen, Fußgängerzonen, Plätzen, Autobahnen, Sportanlagen und Flugplätzen sowie deren Kontrolle und Instandhaltung
  • Zuständig für Pflasterarbeiten, Randbefestigungen, Böschungen und Entwässerungsgräben
  • Skizzen und Verlegepläne lesen bzw. anfertigen
  • Vermessungen durchführen
  • Trassenführung laut Bauplan abstecken
  • Erdarbeiten: Bodenmassen lösen, transportieren, planieren und verdichten durch Einsatz von Spezialfahrzeugen
  • Unterbau und Beton- oder Asphaltdecke als Fahrbahn aufbringen
  • Herstellen und Montieren von Fertigteilen für den Straßentiefbau
  • Baugruben, Gräben und Schalungen erstellen
  • Herstellen von Mörtel- und Betonmischungen, Wandputz und Estrich
  • Abdichten vorn Rohrverbindungen
  • Einbauen von Drainagerohren, Einstiegsschächten, Regeneinläufen und Versetzen von Schachtabdeckungen
  • Pflasterarbeiten ausführen
Einsatzbereiche bieten sich in Straßenbau-Unternehmen und Autobahnmeistereien, aber auch in mit Kanalbau befassten Betrieben.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Mathematik, Physik, Chemie, Werken/Technik
  • Gute körperliche Konstitution
  • Körperbeherrschung
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Teamfähigkeit
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Textilreiniger (m/w/d)
  • Reinigen, Pflegen und Veredeln von unterschiedlichsten Textilien
  • Beraten von Kunden
  • Annehmen des Behandlungsguts
  • Vorsortieren des Behandlungsguts (z. B. nach Faserart, Farbe, Art und Grad der Verschmutzung) und Prüfen auf Farb- und Reibechtheit
  • Durchführen der Vordetachur: Feststellen der Fleckenart, Entfernen spezieller Verschmutzungen mittels Wasser, Chemikalien oder Dampf
  • Befüllen und Bedienen der computergesteuerten Wasch-, Reinigungs- und Finishmaschinen/-anlagen
  • Zugeben von Reinigungs- bzw. Waschmittel (ggf. auch Desinfektions-, Appretur- oder Imprägniermittel)
  • Überwachen der Programmabläufe
  • Trocknen des Behandlungsguts
  • Bügeln oder Dämpfen der Textilien, um sie wieder in Form zu bringen
  • Warten der Maschinen und Anlagen
  • Entgegennehmen von Reklamationen/Prüfen von Reklamationen
  • In einigen Betrieben Ausführen von Spezialdienstleistungen (z. B. Reinigen von Lederbekleidung und Pelzen, von Bettfedern, Matratzen, Teppichen und Teppichböden, Autositzen, Heimtextilien wie z. B. Gardinen und Polstermöbel)
Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Textilreinigungsbetriebe sowie in Wäschereien, z. B. von Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Hotels.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Mathematik, Chemie
  • Beobachtungsgenauigkeit
  • Konzentration
  • Wahrnehmungs- und Bearbeitungsgeschwindigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Sorgfalt
  • Gute Auge-Hand-Koordination
  • Handgeschick
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Kunden- und Serviceorientierung
Ausbildungsart
Duale Ausbildung im Handwerk sowie in Industrie und Handel
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre

Tiefbaufacharbeiter (m/w/d)
Schwerpunkt Straßenbauarbeiten
  • Erledigen vorbereitender Arbeiten (z. B. Einrichten der Baustellen und Durchführen verkehrssichernder Maßnahmen; Anfordern und Transportieren von Geräten, Maschinen und Baumaterialien)
  • Ausführen von Erdarbeiten (z. B. Durchführen von Aushubarbeiten; Verfüllen und Verdichten von Bodenmassen; Verbauen von Baugruben und Gräben; Abstützen und Sichern von Baugruben und Gräben; Herstellen und Profilieren von Entwässerungsleitungen und Drainagegräben)
  • Bauen von Straßen und anderen Verkehrswegen (z. B. Einbauen von Unterlagen für Decken und Beläge in Form von Schüttgut und Tragschichten; Einbauen und Verdichten von Asphaltbelägen; Verlegen von Pflaster und Platten; Herstellen von Einfassungen und Befestigungen wie Versetzen von Bordsteinen; Herstellen von Entwässerungsrinnen zur Oberflächenentwässerung; Führen und Bedienen von Baumaschinen und -geräten für den Straßenbau)
  • Prüfen der Ausführungsqualität der Arbeiten
Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich bei Bauunternehmen des Tiefbaus bzw. des Straßenbaus sowie bei kommunalen Bauämtern bzw. Straßen- und Autobahnmeistereien.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Mathematik, Physik, Werken/Technik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Beobachtungsgenauigkeit
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Sorgfalt
  • Umsicht
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
2 Jahre

Tierpfleger (m/w/d)
Fachrichtung Zoo
  • Betreuen von Zootieren aller Gattungen
  • Versorgen der Tiere mit Futter und Wasser
  • Einrichten artgerechter Tierunterkünfte
  • Sauberhalten der Unterkünfte
  • Beschäftigen der Tiere (z. B. Gestalten der Fütterung als Spiel, bei dem sich die Tiere ihr Futter selbst suchen oder erjagen müssen)
  • Beobachten des Verhaltens der Zootiere (z. B. zum Erkennen erster Anzeichen von Verhaltensstörungen, Stress oder Krankheiten, um sofort zu reagieren zu können)
  • Betreuen kranker und pflegebedürftiger Tiere
  • Unterstützen bei tierärztlichen Eingriffen
  • Aussondern verendeter Tiere unter Beachtung gesetzlicher Vorschriften
  • Entsorgen von Tierkadavern
  • Züchten und Aufziehen von Wildtieren und von Tieren aus vom Aussterben bedrohter Haustierrassen, ggf. Mitwirken bei der Aufzucht der Jungtiere
  • Vorbereiten und Durchführen von Tiertransporten
  • Betreuen von Besuchern (z. B. Informieren über die Tiere im jeweiligen Verantwortungsbereich)
Arbeitsplätze bieten zoologische Gärten, Naturparks, Tier- bzw. Wildgehege, Betreiber von Aquarien und Terrarien, Tierheime und -pensionen, Tierkliniken und Tierarztpraxen sowie sogenannte Gnadenhöfe.

Bewerberprofil
  • Gute Noten in Biologie, Mathematik
  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Beobachtungsgenauigkeit
  • Merkfähigkeit
  • Hand- und Fingergeschick
  • Körperbeherrschung
  • Handwerkliches Geschick
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Industrie und Handel
(geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Zeitraum
3 Jahre