Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Vorwort

Ausbildung heißt für mich:
Freude am Lernen.
Und die Freude, mich mit dem beschäftigen zu dürfen, was mich interessiert.
Aus Arbeitgebersicht betrachtet ist Ausbildung Zukunftssicherung und gesellschaftliche Verpflichtung zugleich.

Stefan Bunse
Agentur für Arbeit Recklinghausen
Leiter der Geschäftsstellen Castrop-Rauxel und Datteln/Waltrop


"Man lernt nie aus".
Diese Redensart, die Sie vielleicht von Ihren Eltern oder Großeltern kennen, ist heute aktueller denn je. In einer sich ständig und immer schneller verändernden Arbeitswelt ist lebenslanges Lernen ein zentrales Thema. Der Gesetzgeber hat dazu mit dem Qualifizierungschancengesetz den Rahmen geschaffen. Ergreifen Sie diese Chance und nehmen Sie Ihre berufliche Zukunft selbst in die Hand.

Ihre Schulzeit neigt sich dem Ende zu? Oder sind Sie auf dem Weg nach einer neuen beruflichen Perspektive? Mit einer Ausbildung oder einem Studium können Sie ein wichtiges Fundament für die eigene Zukunft legen oder Ihre Kenntnisse an die Erfordernisse des Arbeitsmarktes anpassen.

Sie haben bereits einen Beruf, der sie ausfüllt und wollen sich nur orientieren? Es muss ja nicht immer die große Lösung sein. Querdenken, sich neu ausrichten. Warum nicht? Auch diese Option bietet das Qualifizierungschancengesetz.

Dieser Ausbildungsatlas gibt Ihnen einen ersten Einblick.

Lassen Sie sich bei Ihrer Agentur für Arbeit beraten.
Um berufliche Orientierung und Beratung geht es auch beim Infotag für Gesundheitsberufe. Im Berufskolleg Castrop-Rauxel kommen seit zehn Jahren die wichtigsten Akteure der Gesundheitsbranche aus der Region für Sie zusammen.

Das ist beispielgebende Netzwerkarbeit, die anderen Branchen in der Region Mut machen sollte, das Thema Fachkräftesicherung gemeinsam anzugehen.

Viel Erfolg wünscht Ihnen,

Stefan Bunse
Geschäftsstellenleiter Agentur für Arbeit
Castrop-Rauxel und Datteln/Waltrop

Weitere Informationen über die Stadt Castrop-Rauxel&Waltrop&Datteln
finden Sie auch unter http://www.datteln.de