Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Gesundheit, Pflege und Hilfe in besonderen Lebenslagen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Versorgung.

Die Versorgung im medizinischen Bereich ist in Bad Harzburg hervorragend. Fachärztinnen und Fachärzte für Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Chirotherapie, Gynäkologie, HNO, Homöopathie, Urologie, Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Orthopädie, Radiologie einschließlich Schmerztherapie, Psychotherapie, Kinderheilkunde, Logopädie, Dermatologie und Allergologie, Rehabilitation, Zahnmedizin oder Heilpraktiker/innen - alles da.

Außerdem gibt es sechs Apotheken für 23.100 Einwohner/innen - Sie werden Ihre Lieblingsapotheke schon finden.

Zwei Kliniken helfen, wenn es mal mehr sein muss:

Die auf Endoprothetik spezialisierte Asklepios Harzklinik Bad Harzburg - drittgrößte Niedersachsens und seit August 2013 zum EndoProthektikZentrum zertifiziert - befasst sich unter Anwendung modernster gelenkerhaltender Behandlungskonzepte mit dem Einsetzen von künstlichen Gelenken. Dazu gehören zwei Fachabteilungen: Orthopädie und Innere Medizin. Die Patienten kommen aus ganz Deutschland. An der Spitze steht der renommierte Chefarzt Dr. med. Christian Liebau. Ein Radiologiezentrum ist direkt vor Ort (www.rznh.de).

Die Asklepios Harzklinik Goslar bietet als Krankenhaus der Akutversorgung mit 269 Planbetten 14 Fachabteilungen für Innere Medizin mit den Behandlungsschwerpunkten Kardiologie, Angiologie, Diabetologie (Medizinische Klinik I) sowie Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie, Hepatologie und Nephrologie (Medizinische Klinik II). Zudem stellt die Asklepios Harzklinik Goslar die Versorgung allgemein-, gefäß- und unfallchirurgischer Patienten sicher. Daneben gibt es die Fachabteilungen Brustzentrum/Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie die Geriatrie. Außerdem gibt es als Belegabteilungen die Urologie, die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO) sowie die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG). Auch in Goslar befindet sich ein direkt angeschlossenes Radiologiezentrum (www.rznh.de).
Informieren Sie sich unter www.asklepios.com

Und wenn es mal etwas länger dauert, können wir in vier Reha-Bereichen helfen:
  • Die Michels Herzog-Julius-Klinik in Bad Harzburg mit den Fachbereichen Orthopädie und Geriatrie bietet interdisziplinäre, individuelle Behandlungsmöglichkeiten für Erkrankungen des Halte- und Bewegungsapparates.

  • Die Michels Barbarossa Klinik Bad Harzburg versorgt Patientinnen und Patienten aus den Fachbereichen Neurologie und bietet interdisziplinäre, individuelle Behandlungsmöglichkeiten für Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems.

  • Das Haus Daheim in Bad Harzburg bietet Frauen und ihren Kindern dreiwöchige medizinischen Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen, bekannt als Mutter-Kind-Kuren. Es bestehen Angebote für Frauen und deren Kinder, die unter psychosomatischen Erkrankungen, Multipler Sklerose oder Krebserkrankungen leiden.

Informieren Sie sich unter www.michelskliniken.de und www.haus-daheim-kur.de

Seien Sie unbesorgt, Bad Harzburg ist für alle Fälle gut aufgestellt - auch in den Bereichen Tages-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege:
  • Residenzen und Heime
  • ambulante Pflege und mobile Dienste
  • individuelle Haushaltsleistungen
  • Leben bis zuletzt - Hospizinitiative in der Ev.-luth. Propstei Bad Harzburg e. V.
  • Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Bad Harzburg e. V.
Damit es erst gar nicht so weit kommt, klicken Sie doch noch einmal zurück zu den "Sportvereinen".

Hilfe in besonderen Lebenslagen

Deutscher Kinderschutzbund e. V.
Gestütstraße 12
38667 Bad Harzburg
Telefon: 05322 86400

Familienberatung
Gestütstraße 10
38667 Bad Harzburg
Telefon: 05322 8463

Goslarer Frauenhaus e. V.
Bäringerstraße 24/25
38640 Goslar
Telefon: 05321 306132
E-Mail: kontakt@frauenhaus-goslar.de

Goslarer Tafel/Kleiner Tisch Oker e. V.
Außenstelle Bad Harzburg-Bündheim
Breite Straße 30
Telefon: 05321 64038 oder 05322 87512
E-Mail: info@goslarer-tafel.de
Internet: www.goslarer-tafel.de
Ausgabezeiten: Di. u. Fr. 09.00 - 10.00 Uhr

Jugend- und Drogenberatung Goslar
Breite Straße 76
38640 Goslar
Telefon: 05321 39570

Migrationsberatung der Diakonie
im Braunschweiger Land GmbH
Kreisstelle Goslar
Stefanie Sandau
Telefon: 05322 4639
E-Mail: s.sandau@diakonie-braunschweig.de

Schlaganfall-Selbsthilfe Nordharz
Im Seniorenheim Wichernhaus
Telefon: 05334 6873
Jeder zweiter Dienstag
im Monat von 15.00 - 17.30 Uhr

Schuldner- und Insolvenzberatung
der Diakonie im Braunschweiger Land GmbH
Eric Grützun
Lindenplan 1
38640 Goslar
Telefon: 05321 393610
E-Mail: schuldnerberatung.goslar@diakonie-braunschweig.de

Sozialberatung der Diakonie
im Braunschweiger Land GmbH
Ulrike von Raison
Lutherstraße 7
Telefon: 05322 553405 oder 05322 4823
E-Mail: u.raison@diakonie-braunschweig.de
Sprechzeiten: Mi. 09.00 - 10.30 Uhr