Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Schulamt Landkreis Oldenburg

Dienstleistungen für Schulangelegenheiten und den ÖPNV

Im Gebäude der Kreisverwaltung des Landkreises Oldenburg in der Delmenhorster Straße 6 in Wildeshausen sitzt das "Amt 40 - Schulamt, Hochbau", das unter anderem, neben Bau und Bauunterhaltung für die eigenen Schulgebäude, auch für die Schulverwaltung und den Öffentlichen Personennahverkehr und die Schülerbeförderung zuständig ist.

Die Schulverwaltung ist als sächlicher Schulträger lediglich für die Sachausstattung der Schulen zuständig. Sie kümmert sich um die Reinigung, den technischen Service und die Schulsozialarbeit in ihren Schulen. Die Schulen arbeiten eigenverantwortlich mit Budgetmitteln, die ihnen vom Landkreis zur Verfügung gestellt werden. Das Kreismedienzentrum, der Kreisschülerrat und der Kreiselternrat sind ebenfalls beim Schulamt angesiedelt. Der Landkreis ist darüber hinaus für die Durchsetzung der Schulpflicht (neben den Schulen selbst) und für den Transport der Schülerschaft zu den Schulen (über den ÖPNV oder als freigestellter Schülerverkehr) verantwortlich.

Dabei konzentriert sich die Zuständigkeit des Schulamtes bei der Kreisverwaltung auf die Förderschulen, die Gymnasien, die IGS und die BBS. Die Grund-, Haupt-, Real- und Oberschulen stehen in der Zuständigkeit der jeweiligen Gemeindeschulämter. Für das Lehrpersonal und die Pädagogik in den Schulen sind jedoch nicht die kommunalen Schulämter zuständig sondern die Niedersächsische Landesschulbehörde.

Für mehr Informationen, die jeweiligen Ansprechpartner beim Landkreis Oldenburg und der zuständigen Servicestelle der Landesschulbehörde besuchen Sie gerne unsere Internet-Seite www.oldenburg-kreis.de/bildung-und-kultur/schulangelegenheiten/.

In dieser Broschüre stellen wir auch einzelne Aufgaben im Detail vor.

Sollten noch Fragen offen bleiben, treten Sie gerne mit uns in Kontakt.
Der Amtsleiter, Herr Ehlers, ist unter 04431 85267 bzw. der stellvertretende Amtsleiter, Herr Lindemann, ist unter 04431 85340 für Sie da.