Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Uni-Kontaktstelle

Ein erster Schritt in die Welt des Studiums

Schon vor dem Abschluss des Abiturs gilt es, den weiteren Lebensweg zu planen. Der erste Schritt ist oftmals der schwerste. Insbesondere wenn sich Schülerinnen und Schüler erstmals eigenständig aus der fremdgesteuerten und sicheren Schulumgebung in Richtung Studium orientieren wollen. Bei diesem ersten Schritt Hilfestellung zu geben, ist Aufgabe der beim Landkreis Oldenburg ansässigen UNI-Kontaktstelle.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich nähere Informationen zu einer Studienrichtung habe? Oder wer hilft mir finanziell bei meinem Studium? Gibt es den favorisierten Studienabschluss in der Nähe? Diese und viele weitere Fragen können in einer vertrauensvollen Atmosphäre geklärt und damit erste Anlaufschwierigkeiten überwunden werden.

Die Uni-Kontaktstelle zwischen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und dem Landkreis Oldenburg im Jahr 2015 ist als ein Informationsangebot geschafften worden, mithilfe dessen die Abiturienten im Landkreis besser über die Möglichkeiten des Studiums in der Region aufgeklärt werden sollen. Ziel ist es, junge Menschen nach dem Abitur in der Region zu halten und sie dazu zu bewegen, in der Heimat statt in der weiten Welt zu studieren. So ist zum Beispiel möglich, trotz eines Studiums vor Ort Auslandssemester zu absolvieren. Dazu bietet die Universität Oldenburg viele Kooperationen mit Universitäten im Ausland an.

Selbstverständlich findet aber eine unabhängige Beratung statt. Dazu gibt es beim Landkreis vielfältige Informationen über die verschiedenen Studienangebote und Möglichkeiten nach dem Abitur.

Als Ansprechpartner bildet Herr Lindemann ein Scharnier zur Universität Oldenburg. Er steht telefonisch unter 04431 85340 für Informationen und Fragen zur Verfügung.