Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Vorwort Schulwegweiser Landkreis Oldenburg

Liebe Leserinnen und Leser,

in den Händen halten Sie den Schulwegweiser des Landkreises Oldenburg. Er soll für Sie eine Orientierungshilfe in der Welt der vielfältigen Bildungsangebote unseres Landkreises sein. Vielleicht sind Sie gerade erst zugezogen und müssen entscheiden, auf welche Schule Ihr Kind gehen soll oder Sie interessieren sich für Weiterbildungsmaßnahmen? Im Schulwegweiser finden Sie für diese Fragen die passenden Antworten.

Jede Schule stellt sich mit einem Kurzportrait vor, das die wichtigsten Informationen wie Adresse und Ansprechpartner enthält. Sie werden merken, die Angebote der Schulen sind dabei ebenso breit gefächert wie die Interessen der Gesellschaft und werden sowohl von öffentlichen als auch von privaten Schulträgern unterhalten.

Der Landkreis Oldenburg ist im Bereich der allgemeinbildenden Schulen Schulträger der Förderschulen, der Integrierten Gesamtschule und der Gymnasien. Ergänzt wird das Angebot durch die Berufsbildenden Schulen Wildeshausen, die in unterschiedlichen Schulformen der Bereiche Wirtschaft und Verwaltung, Technik, Agrarwirtschaft sowie Humandienstleistungen die Schülerinnen und Schüler auf den Start in ihr Berufsleben vorbereitet.

Für uns als Kreisverwaltung ist Bildung eines der wichtigsten Anliegen. Der amerikanische Politiker und Wissenschaftler Benjamin Franklin sagte einst: "Eine Investition in Bildung bringt immer noch die besten Zinsen." Getreu dieses Zitates versuchen wir daher ständig, diesem Anspruch an uns selber gerecht zu werden, indem wir unsere Schulen ausbauen, modernisieren und so der aktuellen Entwicklung anpassen. Dafür hat die Kreisverwaltung in den letzten Jahren Millionenbeträge zur Verfügung gestellt und wird den Ausbau der Schulen auch weiterhin vorantreiben.

Nur so können wir unseren Teil dazu beitragen, dass der Nachwuchs ideal auf das spätere Leben vorbereitet wird und - sei es als Arbeitnehmer oder als Arbeitgeber - zum Wohle der Gesellschaft beitragen kann. Die Teilnahme am Arbeitsmarkt kommt dabei nicht nur den direkt Betroffenen zu Gute, sondern auch der Gemeinschaft. Kinder sind für uns alle die Zukunft von morgen.

Die Notwendigkeit von Bildung endet dabei nicht mit der abgeschlossenen Schullaufbahn oder einer erfolgreich beendeten Berufsausbildung. Um in Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung nicht den Anschluss zu verlieren, ist es erforderlich, sich stets aus- und fortzubilden. Ich lade Sie daher ein, im Schulwegweiser zu stöbern und das ein oder andere interessante Angebot für Sie bzw. für Ihre Kinder zu finden.

Viel Spaß beim Entdecken wünscht Ihnen
Ihr

Carsten Harings
Landrat

Weitere Informationen über den Landkreis Oldenburg
finden Sie auch unter http://www.oldenburg-kreis.de