Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Ausbildung im Rhein-Kreis Neuss

Bachelor of Laws - Kreisinspektoranwärter [m/w/d]

Starte deine Karriere bei uns!

Du hast den Schulabschluss in der Tasche und möchtest eine Ausbildung beginnen, um finanziell unabhängig zu sein? Oder vielleicht doch ein rechtswissenschaftliches Studium absolvieren und anschließend Verantwortung übernehmen?
Warum verbindest du nicht gleich beides! Das duale Studium mit dem Abschluss Bachelor of Laws beinhaltet sowohl die praktische Ausbildung in der Verwaltung als auch ein wissenschaftliches Studium.
Du denkst, Verwaltungsbeamte sitzen nur am Schreibtisch und haben keine Abwechslung in Ihren Aufgaben? - Weit gefehlt!
Bereits während deiner praktischen Ausbildung durchläufst du viele Bereiche der Kreisverwaltung und lernst dabei die unterschiedlichen Aufgaben, die sich auf fast alle Bereiche des täglichen Lebens erstrecken, im Innen- und Außendienst kennen.
Nach bestandener Prüfung gehören dann Fach- und Führungsaufgaben innerhalb der Kreisverwaltung und der Service für die Bürgerinnen und Bürger in deinen Verantwortungsbereich.
Gut zu wissen: Schon während deiner Ausbildung bist du verbeamtet und genießt dadurch einige Vorteile.

Dein Profil

Folgende Voraussetzungen bringst du mit:
  • die allgemeine Hochschulreife oder die anerkannte Fachhochschulreife
  • du besitzt eine gute Auffassungsgabe
  • du bist zuverlässig und gewissenhaft
  • du hast eine aufgeschlossene und freundliche Persönlichkeit
  • du scheust dich nicht, Verantwortung zu übernehmen
  • der Umgang mit Menschen bereitet dir Freude
Ablauf und Verdienst

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. September eines Jahres mit Aushändigung der Ernennungsurkunde zum Beamten / zur Beamtin auf Widerruf und dauert 3 Jahre.
Deine theoretische Ausbildung (Studium) findet an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV NRW) statt.
Die Studieninhalte setzen sich schwerpunktmäßig aus Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zusammen.
Deine praktische Ausbildung findet in 5 Ausbildungsabschnitten statt. Hierbei werden verschiedene Bereiche des Rhein-Kreises-Neuss an unterschiedlichen Standorten durchlaufen, die sich wie folgt untergliedern lassen:
  • Organisation
  • Personalmanagement und -recht
  • Finanzmanagement
  • Ordnungsverwaltung
  • Leistungsverwaltung
Während deiner Zeit in der Ausbildung erhältst du Anwärterbezüge in Höhe von rd. 1.356 EUR brutto monatlich (Stand Januar 2020)

Was wir dir sonst noch bieten!

Als moderne und leistungsfähige Verwaltung sind wir auf motivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen.
Aus diesem Grund arbeiten wir ständig daran, die Arbeitsumgebung zu verbessern. Nachfolgend aufgelistet erhältst du einen kleinen überblick über unser Angebot:
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein sicherer Arbeitsplatz
  • ein breites Angebot an jährlichen Fortbildungen (auch speziell für Auszubildende)
  • Azubiausflüge, -fahrten
  • Führungskräftenachwuchstraining
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sportkurse
  • Sportabzeichen
  • Laufwettbewerbe
  • Hautkrebsscreening
  • Grippeschutzimpfung
  • Rückenmassagen
  • Erste Hilfe Kurse
  • Obstwochen
  • jährlicher Betriebsausflug
  • jährliches Betriebsfest
  • ein leistungsstarkes Notebook für die Dauer deiner Ausbildung
Verwaltungswirt / Kreissekretäranwärter [m/w/d]

Starte deine Karriere bei uns!

Du bist mit der Schule fertig und möchtest endlich ins Berufsleben einsteigen. Du suchst einen abwechslungsreichen Job mit Zukunftsperspektive?
Dann bist du bei uns genau richtig. Starte deine Ausbildung beim Rhein-Kreis Neuss!
Verwaltungsbeamte sind langweilig und haben nichts zu tun? - Nicht bei uns!
Bereits während deiner praktischen Ausbildung durchläufst du viele interessante Bereiche der Kreisverwaltung und lernst dabei die unterschiedlichen Aufgaben, die sich auf fast alle Bereiche des täglichen Lebens erstrecken, im Innen- und Außendienst kennen.
An erster Stelle steht dabei immer der Service für die Bürgerinnen und Bürger.
Nach bestandener Ausbildung gehören dann Aufgaben in der Sachbearbeitung und Dienstleistung innerhalb der Kreisverwaltung und die damit verbundenen Interessen der Bürgerinnen und Bürger in deinen Aufgabenbereich.
Gut zu wissen: Schon während deiner Ausbildung bist du verbeamtet und genießt dadurch einige Vorteile.

Dein Profil

Folgende Voraussetzungen bringst du mit:
  • die Fachoberschulreife
  • du besitzt eine gute Auffassungsgabe
  • du bist zuverlässig und gewissenhaft
  • du hast eine aufgeschlossene und freundliche Persönlichkeit
  • du bist kontaktfreudig und der Umgang mit Menschen bereitet dir Freude
Ablauf und Verdienst

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. August oder 1. September eines Jahres mit Aushändigung der Ernennungsurkunde zum Beamten / zur Beamtin auf Widerruf und dauert 2 Jahre.
Deine theoretische Ausbildung findet am Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Düsseldorf statt. Der Unterricht setzt sich schwerpunktmäßig aus verwaltungsrechtlichen und wirtschaftlichen Inhalten zusammen.
Während deiner praktischen Ausbildungszeit durchläufst du bis zu 5 Ämter in der Kreisverwaltung. Hierbei erhältst du Einblick in verschiedene Bereiche des Rhein-Kreises Neuss an unterschiedlichen Standorten. Die Einsatzbereiche lassen sich dabei wie folgt untergliedern:
  • Recht des öff entlichen Dienstes, Verwaltungsorganisation, Personal
  • Öffentliche Finanzwirtschaft
  • Ordnungsverwaltung
  • Leistungsverwaltung
Während deiner Zeit in der Ausbildung erhältst du Anwärterbezüge in Höhe von rd. 1.300 EUR brutto monatlich (Stand Januar 2020)

Du hast weitere Fragen?

Deine Ansprechpartnerin rund um die Ausbildung ist:
Annika Geppert
Ausbildungsleiterin
Telefon: 02181 601-7312
E-Mail: annika.geppert@rhein-kreis-neuss.de

Deine Bewerbung

Deine Bewerbung erfolgt ausschließlich online über unser Stellenportal. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhältst du unter:
Internet: www.wirmachendenkreis.de