Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Vorwort

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die erste Hürde auf dem Weg in die Berufs- und Arbeitswelt ist mit dem Schulabschluss schon genommen. Danach steht Ihnen die Berufswelt offen und die Möglichkeiten sind vielfältig: Ob kaufmännische, soziale, handwerkliche oder auch ganz ungewöhnliche Jobs - für jeden Schulabgänger und jede Schulabgängerin gibt es den richtigen Beruf. Bei der großen Auswahl die richtige Wahl zu treffen, ist aber manchmal gar nicht so einfach.

Diese Publikation soll für Sie eine Orientierungshilfe sein. Er gibt einen Überblick, wie viele Ausbildungsmöglichkeiten Ihnen im Kreis Plön offenstehen. Die unterschiedlichsten Firmen aus allen Branchen suchen engagierten Nachwuchs. Ich möchte Sie dazu ermuntern, Ihre eigenen Stärken und Potenziale herauszufinden. Das gelingt am besten, indem Sie erste Eindrücke in der Praxis sammeln. Seien Sie deshalb mutig und sprechen Sie Unternehmen und Behörden persönlich an. Auf diese Weise besteht sicherlich die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren und interessante neue Berufsfelder kennenzulernen.

An dieser Stelle möchte ich noch ein Wort in eigener Sache an Sie richten: Als Landrätin stehe ich der Kreisverwaltung Plön mit mehr als 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor. Wir sind ein moderner und bürgerfreundlicher Dienstleister und bieten verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an. Die Arbeit in der Kreisverwaltung ist abwechslungsreicher und interessanter als man vielleicht denken mag: Kaum ein Unternehmen der Privatwirtschaft kann eine solche Bandbreite und Vielfalt an unterschiedlichen Betätigungsfeldern bieten! Die "klassischen" Akteure sind zwar Beamte und Verwaltungsfachangestellte. Darüber hinaus beschäftigt die Kreisverwaltung aber auch Ingenieure, Techniker, Informatiker, Sozialpädagogen, Ärzte, Juristen, Betriebswirte und Personen weiterer verschiedener Fachrichtungen. Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Informationen zur Ausbildung in der Kreisverwaltung.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern dieser Internet-Publikation. Vielleicht finden Sie - ob in der Kreisverwaltung oder in einem der vielen anderen Ausbildungsbetriebe - das Unternehmen, in dem Ihr Weg ins Berufsleben seinen Anfang nimmt.

Viel Erfolg in der Ausbildung und einen gelungenen Start in die Arbeitswelt wünscht Ihnen

Ihre Stephanie Ladwig
Landrätin

Hinweis:
Wenn du dich auf einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz bewirbst, dann gib bitte "Ausbildungsatlas" als Quelle in deinem Anschreiben an. Unser Dank gilt den Inserenten, mit deren Unterstützung wir dir diese Broschüre kostenlos zur Verfügung stellen können!

Weitere Informationen über den Kreis Plön
finden Sie auch unter http://www.kreis-ploen.de