Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Winter auf dem Hohen Meißner

Im Winter findet man auf dem Meißner drei bestens präparierte Loipen für verschiedene Techniken und Schwierigkeitsgrade vor:
  1. eine klassische Loipe mit einer Länge von 9 km
  2. eine Skatingstrecke mit einer Länge von 6 km
  3. und eine Schnupperrunde mit einer Länge von 1,5 km
Außerdem gibt es auf dem Meißnerplateau einen wunderschönen Winterwanderweg. Der 3,8 km lange Rundweg startet gegenüber dem Großparkplatz und wird bei hoher Schneelage gewalzt, bei Eis aufgeraut und ist daher jederzeit gut begehbar.

Über den Geo-Naturpark Frau-Holle-Land können auch Fackelwanderungen gebucht werden.

Dazu gibt es noch zwei Skilifte. Ein kleiner Lift beim Naturfreundehaus mit eine Abfahrtslänge von 350 m und ein großer Skilift beim Berggasthof mit einer Abfahrtslänge von 1.000 m.

Besonders erwähnenswert ist noch, dass bei entsprechender Schneelage Hessens längste schwarze Piste präpariert wird. Die Abfahrt startet am Schwalbenthal mit einem höchst anspruchsvollen Steilstück und geht dann weiter über Wiesen und Felder nach Vockerode. Dort erwartet den Alpinisten eine gut sortierte Schneebar.