Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Standesamt Swisttal

Das Standesamt der Gemeinde Swisttal bietet für die Eheschließungen drei unterschiedliche Orte an. Hierzu gehören neben dem Rathaus, die Burg Heimerzheim und das Schloss Miel Dieses zusätzliche und besondere Angebot findet bei den Brautpaaren besonderen Anklang. Auch Brautpaare von außerhalb nehmen daher gerne das Angebot des Standesamtes an, um in dem besonderen Ambiente der Burg oder des Schlosses zu heiraten.

Sowohl im Rathaus als auch auf Burg Heimerzheim und auf Schloss Miel sind standesamtliche Trauungen montags bis freitags möglich. Außerhalb dieser Zeiten können Brautpaare sich auch samstags in der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf Schloss Miel bzw. Burg Heimerzheim trauen lassen. Die repräsentativen Räume, das historische Ambiente und die landschaftliche Umgebung sind bei den Brautpaaren besonders beliebt.

Da die Gemeinde keine solchen Räume im Rathaus anbieten kann, ist es erfreulich, dass es mit den Eigentümern von Schloss Miel und Burg Heimerzheim gelungen ist, dem Wunsch der Brautleute nachzukommen, die standesamtliche Trauung in einem besonderen Ambiente durchzuführen.

Der Standesbeamte geht gerne auf die persönlichen Wünsche der Brautpaare ein, so dass eine individuelle Gestaltung der Eheschließung möglich ist. Zur Reservierung eines Trautermins sowie Fragen zur Anmeldung, Zeremonie und notwendiger Formalitäten steht der Standesbeamte gerne zur Verfügung.

Gemeinde Swisttal
Standesamt
Rathausstraße 115
53913 Swisttal
Telefon: 02255 309-330
Fax: 02255 3097330
E-Mail: franz-josef.hartmann@swisttal.de
Internet: www.swisttal.de