Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 
Suche in dieser Kommune:

Köln

Umgebungskompass

Umgebungskompass für die Stadt Köln

 
 

Köln, Stadt - Steckbrief

Stadt
Köln

Stadt Köln
Laurenzplatz 4
50667 Köln
 

Unsere Telefon-Nummer  0221/221-0
Unsere Telefax-Nummer  0221/221-22211
Unsere Homepage  www.stadt-koeln.de
Ihre E-Mail an uns  stadtverwaltung@stadt-koeln.de

Einwohner:   ca. 1.022.627  
Fläche in km²:   405,0  
Einwohnerdichte (Ew./km²):   2.525  
Höhe ü. NHN in m.:   37 bis 118  
Stadtteile:   85  

Regierungsbezirk: Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Geografische Lage

Allgemeines

Die Millionenstadt Köln ist nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Das heutige Profil Kölns als Oberzentrum für eine Region von mehr als drei Millionen Einwohnern ist geprägt von einer über 2000-jährigen Geschichte und einer durch starke europäische Einflüsse gekennzeichneten Kultur.

Sehenswürdigkeiten

Mehr als 2.000 Jahre Geschichte haben ihre Spuren hinterlassen. Nicht nur der Kölner Dom, Meisterwerk der Gotik, zeugt von einer längst vergangenen Zeit. Gehen Sie auf die Reise und besuchen Sie Kölns zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter Bauwerke, Skulpturen und Gärten, die einen Eindruck vermitteln - des alten und des modernen Kölns.

Kultur

Zahlreiche Theater u. a. "Bühnen der Stadt Köln" mit Schauspielhaus und Opernhaus (gegründet 1822); Berühmte Sinfonie- und Kammerorchester z. B. das Gürzenich-Orchester (1857 anlässlich der Einweihung des gleichnamigen Kölner Konzertsaals als Nachfolgeorganisation der "Musikalischen Gesellschaft" gegründet), spielt in der Oper Köln und gibt auch zahlreiche Konzerte, zum Beispiel in der Kölner Philharmonie; Zahlreiche Kölner Museen mit hochkarätigen Sammlungen: u. a. das Museum Ludwig (Moderne und Gegenwartskunst), das Wallraf-Richartz-Museum (Kunst des Mittelalters bis 19. Jh.) sowie das Römisch-Germanische Museum (Kunst-, Schmuck und Alltagsgegenständen aus der römischen und merowingischen Epoche); Karneval: Während der Karnevalssession, finden Sitzungen und Bälle mit ausgelassenem Karnevalprogramm und -treiben statt.

Freizeit & Sport

Ob Leistungs-, Breiten- und Gesundheitssport oder traditioneller Vereinssport - wer in Köln fit bleiben will, hat viele Möglichkeiten, ca. 2 Mio. qm ungedeckte und zusätzlich 25.000 qm gedeckte Sportflächen (ohne gewerbliche Einrichtungen); 15 Schwimmbäder; Köln auf ZweiRädern; Parks + Gärten die grünen Oasen Kölns; Grillplätze; Freizeit im Grünen; Erholung pur - Naturpark Kottenforst-Ville; Grünachse Rhein-Erft; Fühlinger See; Kölner Zoo.

Tourismus

Von preiswert bis luxuriös, Köln bietet 22.500 Betten in über 250 Hotels.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsraum Köln, das bedeutendste nordrhein-westfälische Industrie- und Wirtschaftszentrum, gilt bundesweit als drittgrößte Industrieregion. Der Chemie- und Pharmastandort Köln zählt zu den Top-Adressen Europas, auch die neuen Bereiche Bio- und Gentechnologie sind in der Domstadt stark präsent. Weitere maßgebliche Branchen wie Automobilwirtschaft und Maschinenbau sind in der Stadt mit Unternehmen von Weltgeltung vertreten. Gleichzeitig ist Köln als Stadt der Medien- und Kommunikationswirtschaft, als internationaler Platz des Handels, der Versicherungs- und der Finanzwirtschaft, der Messen, der großen Hotels und des Tourismus eine feste Größe in der deutschen Wirtschaftslandschaft. Mit seinen vielfältigen Facetten verfügt Köln so über eine ausgesprochen moderne Wirtschaftsstruktur. Insgesamt mehr als 76,9 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sind im Dienstleistungsbereich beschäftigt.

Ortsteile

Alt Engeldorferhof, Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Aue, Auweiler, Bayenthal, Bergheimerhöfe, Bickendorf, Bilderstöckchen, Blumenberg, Bocklemünd, Braunsfeld, Broich, Brück, Buchforst, Buchheim, Chorbusch, Chorweiler, Dellbrück, Deutz, Dünnwald, Ehrenfeld, Eil, Elsdorf, Ensen, Esch, Esch/Auweiler, Feldkassel, Feldkirchen, Flittard, Flughafen, Fühlingen, Furth, Giesdorf, Godorf, Gremberg, Gremberghoven, Grengel, Hahnwald, Hardt, Heimersdorf, Heumar, Hochkirchen, Höhenberg, Höhenhaus, Höningen, Holweide, Horbell, Hoven, Humboldt-Gremberg, Immendorf, Junkersdorf, Kalk, Kasselberg, Klettenberg, Konraderhöhe, Kreuzfeld, Langel, Leidenhausen, Libur, Lind, Lindenthal, Lindweiler, Lindweilerfeld, Lövenich, Longerich, Marienburg, Marsdorf, Mauenheim, Mengenich, Merheim, Merkenich, Meschenich, Michaelshoven, Mülheim, Müngersdorf, Neubrück, Neuehrenfeld, Neustadt-Nord, Niehl, Nippes, Nord, Nordost, Ossendorf, Ost, Ostheim, Pesch, Poll, Porz, Raderberg, Raderthal, Rath, Rath/Heumar, Rheinkassel, Riehl, Rodenkirchen, Roggendorf, Roggendorf/Thenhoven, Rondorf, Schloß Röttgen, Schönrath, Seeberg, Stammheim, Stüttgenhof, Süd, Südost, Sülz, Sürth, Thenhoven, Urbach, Vingst, Vogelsang, Volkhoven, Volkhoven-Weiler, Wahn, Wahnheide, Weiden, Weidenpesch, Weiler, Weiß, Westhoven, Widdersdorf, Worringen, Zentrum, Zollstock, Zündorf

Autobahn

  • A 1, Trier - Köln - Dortmund
  • A 3, Frankfurt am Main - Köln - Oberhausen
  • A 4, Aachen - Köln - Olpe
  • A 57, Köln - Duisburg
  • A 59, Bonn - Köln - Düsseldorf
  • A 555, Bonn - Köln

Bundesstraßen

  • B 8
  • B 9
  • B 51
  • B 55
  • B 59
  • B 264
  • B 265
  • B 506

Gewässer & Wasserstraßen

  • Rhein

Busse & Bahnen

  • Kölner Hauptbahnhof, Bahnlinien in alle Richtungen und zwar nach Trier (Eifelbahn), Aachen (Ausbaustrecke Köln - Aachen), Mönchengladbach, Neuss über Bergheim (Erftbahn), Neuss - Krefeld über Dormagen (linksrheinisch), Düsseldorf/Ruhrgebiet (rechtsrheinisch), Wuppertal, Bergisch Gladbach, Gummersbach (Oberbergische Bahn), Siegen (Siegstrecke) und Frankfurt am Main (Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main) sowie je eine linksrheinische und eine rechtsrheinische Bahnlinie in Richtung Süden (nach Bonn)
  • Den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bedienen S-Bahn-Linien, die Stadtbahn- und Buslinien der Kölner Verkehrs-Betriebe sowie Buslinien anderer Verkehrsgesellschaften
  • Rund 1.200 Kölner Taxis stehen rund um die Uhr zur Verfügung
  • Rheinseilbahn, einzige Seilbahn zur Überquerung eines Flusses in Deutschland

Flughäfen

  • Flughafen Köln/Bonn

Links für die Stadt Köln