Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Grußwort

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinde An der Finne,

ich freue mich sehr, Ihnen die aktuelle Bürgerinformation präsentieren zu können. Als Bürgerinnen und Bürger in den 54 Orten unserer wunderschönen Heimatregion Finne finden Sie hier zusammengefasst zahlreiche, für Sie hoffentlich sehr hilfreiche Informationen. Wir möchten Sie gern über die Angebote und Einrichtungen in der Verbandsgemeinde An der Finne informieren.

Die Verbandsgemeinde An der Finne ist als erste ihrer Art im Jahr 2009 in Sachsen-Anhalt entstanden. Die 7 Mitgliedsgemeinden erstrecken sich auf einer Fläche von 254 km² und bilden somit die flächenmäßig größte Verbandsgemeinde im Burgenlandkreis. Im Westen und Süden grenzt unmittelbar der Freistaat Thüringen an die Verbandsgemeinde, im Südosten die Stadt Naumburg und im Osten und Nordosten die Verbandsgemeinde Unstruttal. Geprägt ist die Region Finne durch den gleichnamigen Höhenzug mit seinen ausgedehnten Waldflächen und die angrenzenden Täler, welche durch zahlreiche Bäche sowie die Unstrut durchzogen sind.

Zum größten Teil wird auf den Flächen in der Verbandsgemeinde bis heute Landwirtschaft betrieben. Zahlreiche moderne Agrarunternehmen prägen das Bild der Landschaft und ermöglichen bis heute gute Entwicklungen in den Orten. Und in den Orten findet das Leben statt - mal laut und mal leise aber zum Glück stetig. Und hier sehe ich im Besonderen auch meine Verantwortung. Unter Beachtung der spezifischen Belange der Mitgliedsgemeinden muss die Verbandsgemeinde Bedingungen gestalten und Angebote bereithalten, die es Ihnen als Einwohnerinnen und Einwohnern langfristig ermöglicht, Arbeiten und Leben gut miteinander zu verbinden.

Auf diese Herausforderung und die Verantwortung freue ich mich und stehe Ihnen gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Ihre Monika Ludwig
Verbandsgemeindebürgermeisterin

Weitere Informationen über die Verbandsgemeinde An der Finne
finden Sie auch unter http://www.vgem-finne.de