Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Grußwort

Liebe Zossener Bürger,
liebe Gäste unserer Stadt!

Mit dieser aktualisierten Internet-Präsentation "Bürgerinformation 2016/2017" informiert Sie die Stadtverwaltung Zossen über nahezu alles Wissenswerte über unsere Stadt und ihre zehn Ortsteile. Übersichtlich geordnet nach verschiedenen Themenkomplexen wie Wirtschaft, Bildung und Erziehung, Kultur, Freizeit und Tourismus, präsentiert sich die Stadt Zossen als eine sich dynamisch entwickelnde Kommune, deren Bevölkerungszahl inzwischen auf mehr als 18 800 Einwohner angewachsen ist und die in den vergangenen Jahren zig Millionen Euro in eine moderne Infrastruktur investiert hat. Neue Kitas sind entstanden, im Herzen der Stadt wurden mit dem ehemaligen Postgebäude und dem früheren Amtsgericht zwei Stadtbild prägende Gebäude zu einem attraktiven Wohn- und Geschäftshaus um- und ausgebaut, das Bahnhofsgebäude hat sich nach einer kompletten Sanierung zu einer sehenswerten Visitenkarte entwickelt, das denkmalgeschützte Haus Kirchplatz 7 bietet dem Schulmuseum und der Galerie der Stadt ein Domizil mit besonderem Flair. Die Liste der erfolgreich abgeschlossenen und noch vor uns stehenden Vorhaben in der Stadt Zossen und ihren Ortsteilen ist freilich noch weitaus länger. Erwähnt sei hier nur der geplante Neubau der Gesamtschule in Dabendorf, das wohl ehrgeizigste Projekt der Stadt und ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, Zossen noch liebens- und lebenswerter zu gestalten.

Was wäre eine Bürgerinformation aber ohne eine Übersicht von wichtigen Kontaktdaten wie Telefonnummern und Adressen wichtiger Einrichtungen und Institutionen, Ämter und Behörden, von Vereinen, Kultur- und Sportstätten, von Kitas und Arztpraxen, von Strandbädern und Campingplätzen und natürlich von allen unentbehrlichen Notrufnummern.
Von A wie Apotheke und Allgemeinmedizin bis Z wie Zweckverband KMS und Zossener Wohnungsbaugesellschaft finden Sie auf diesen Seiten alle wichtigen Informationen.
Da sich im Leben aber bekanntlich einiges manchmal von heute auf morgen ändert, bietet die Stadtverwaltung mit dem Zossener Stadtblatt zusätzlich zu dieser Publikation monatlich Informationen und Berichte über die aktuelle Entwicklung der Stadt, über wichtige Beschlüsse der Stadtverordneten, kulturelle und sportliche Veranstaltungen sowie Planungs- und Bauvorhaben. Darüber hinaus haben Bürger und Gäste der Stadt die Möglichkeit, sich auf der Homepage der Stadt unter www.zossen.de regelmäßig darüber zu informieren, was alles passiert. Besser aber noch, Sie machen sich vor Ort selbst ein Bild, wie sich diese Stadt entwickelt hat und weiter entwickelt. Anlässe wird es auch weiterhin derer genug geben, wozu ich Sie jetzt schon gern einladen möchte.

Ihre

Michaela Schreiber
Bürgermeisterin von Zossen