Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Hochzeit in Stadtroda

Geben Sie sich Ihr JA-Wort in den staatlich anerkannten Erholungsorten des Saale-Holzland-Kreises Stadtroda und Trockenborn- Wolfersdorf
(Standesamtsbezirk Stadtroda)

Das Standesamt Stadtroda ist zuständig für die Stadt Stadtroda, die "Erfüllende Gemeinde Stadtroda" und für die Verwaltungsgemeinschaft "Hügelland/Täler".

Durch ihre topographische Lage gehört Stadtroda unbestritten zu den am meisten mit Naturschönheiten verwöhnten Thüringer Kleinstädten. Gelegen inmitten tiefer Täler und schroffer Bundsandsteinfelsen wird die Stadt von einem einzigartigen Grüngürtel umsäumt, der zu ausgedehnten Wanderungen in Wald und Flur einlädt und den Blick hinab auf die Stadt mit ihren historischen Winkeln eröffnet.

Durchzogen von der Roda und zahlreichen kleineren Bächen zeigt sich entsprechend vielseitig das Stadtbild.

Trockenborn-Wolfersdorf liegt im südwestlichen Teil der Verwaltungsgemeinschaft "Hügelland/Täler", eingebettet in sanfte Hügel, umgeben von ausgedehnten Wäldern und durchzogen von stillen Teichen und murmelnden Bächen.

Der Standesamtsbezirk Stadtroda verfügt über die Eheschließungsorte Stadtroda und Trockenborn-Wolfersdorf, OT Wolfersdorf. Das Trauzimmer der Stadt Stadtroda befindet sich in einem völlig sanierten Fachwerkgebäude inmitten der denkmalgeschützten Altstadt mit ihrer historischen Bausubstanz. Durch ein einzigartiges achitektonisches Entwurfsprinzip wurde hier historische Bausubstanz mit Neuem verbunden, wobei die "Nahtstellen" zwischen Alt und Neu betont herausgearbeitet wurden. Es entstand ein außergewöhnliches Ambiente, welches Ihre Trauung zu einem Höhepunkt werden lässt.

Viele Brautpaare nutzen die nahe gelegene interessante Kirchenruine des ehemaligen Zisterzienser Nonnenklosters mit ihren Stilelementen der Früh- und Hochgotik als Kulisse für Erinnerungsfotos.

Wer sich das Ja-Wort in prachtvollen Räumlichkeiten geben möchte, kann sich im Jagd- und Wasserschloss "Zur Fröhlichen Wiederkunft" in Trockenborn- Wolfersdorf, OT Wolfersdorf, trauen lassen. Eheschließungen sind hier im herzoglichen Empfangszimmer, im Schlosscafe, im Malzimmer oder im "Blauen Salon" möglich. Das Jagdschloss, welches sich auf einer Insel inmitten eines kleinen Sees befindet, wurde in den Jahren 1547-51 durch Kürfürst Johann Friedrich I, genannt der Großmütige (Begründer der Universität Jena), von Sachsen errichtet. Das Schloss liegt in der Ortslage Wolfersdorf zwischen Stadtroda und Neustadt an der Orla.

Zahlreiche Gaststätten, Hotels und Pensionen erfüllen Ihre kulinarischen Wünsche.

Kontakt:
Standesamt Stadtroda
Straße des Friedens 17
07646 Stadtroda
Telefon (036428) 44127
moebius@stadtroda.de

Wir freuen uns, Sie als Brautpaar begrüßen zu dürfen.

Besuchen Sie uns auch im Internet unter
www.stadtroda.de