Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Ausflugsziele

Solingen-Burg

Burg an der Wupper, heute Stadtteil, war im Mittelalter Hauptstadt des Bergischen Landes und Regierungssitz der Grafen von Berg. Schloss Burg beherbergt heute das Bergische Museum (siehe Kapitel "Museen"). Bergische Fachwerkhäuser und winklige Gassen prägen das Bild von Unterburg zu Füßen des Schlossbergs. Bequeme Verbindung zwischen Unterstadt und Schloss per Seilbahn: Täglich 10 - 18 Uhr, im Winter bis Einbruch der Dunkelheit. Im Dezember bleibt die Seilbahn geschlossen. Beliebtes Souvenir: Brezel aus Burger Brezelbäckerei. Spezialität: Bergische Kaffeetafel.

Müngstener Brückenpark
Müngstener Brücke

Als sie 1897 dem Verkehr übergeben wurde, galt sie als technisches Wunderwerk. Die bis heute höchste Brücke Deutschlands überspannt 107 Meter hoch und 500  Meter lang einen Taleinschnitt bei Müngsten und verkürzt den Schienenweg zwischen Solingen und Remscheid von 44 auf 8 Kilometer. Unterhalb der Brücke entstand in den vergangenen Jahren der Brückenpark, ein Landschaftspark, in dem sich Natur und Technik harmonisch ergänzen. Einzigartig ist die Schwebefähre, mit der man per Muskelkraft über die Wupper gelangt.

Sengbachtalsperre

Erbaut 1903, in großem Waldgebiet. Etwa 9 Kilometer langer Rundweg um die Talsperre und über die 43 Meter hohe Staumauer. Zugang von Glüder oder Höhrath.

Streckentafeln an den Parkplätzen in Unterburg (an der Wupper) und in Oberburg (am Schloss) geben Auskunft über Wandermöglichkeiten in die Umgebung.

Solingen-Gräfrath

Mittelpunkt der alten Bergischen "Freiheit Greveroide" am Fuße des Klosterberges. Historischer Stadtkern mit gut erhaltenem Häuserensemble aus dem 18. und 19. Jahrhundert und reformierter Kirche von 1689. Sehenswert: Klosterkirche St. Maria Himmelfahrt, oberhalb des Marktplatzes mit drei originalen Barockaltären des frühen 17. Jahrhunderts, Besichtigung nur nach Vereinbarung, Fon 0212 / 59 11 49 (Katholische Pfarrgemeinde Gräfrath). In Fußentfernung: Deutsches Klingenmuseum und Kunstmuseum Solingen.

Tierpark Fauna

Solingen-Gräfrath
Lützowstraße 347
42653 Solingen
Fon: 0212 / 59 12 56
E-mail: info@tierpark-fauna.de
Internet: www.tierpark-fauna.de

Etwa 3,5 Hektar großes Waldgelände, rund 450 Tiere in 130 Arten, Gartencafé, Führungen nach Terminvereinb., Tierparkschule und einen Spielplatz. Hunde können an der Leine mitgeführt werden.

Ganzjährig täglich ab 9 Uhr geöffnet, im Sommer bis 18 Uhr, im Winter bis 16.30 Uhr.

Solinger Vogel- und Tierpark

Solingen Ohligs
Hermann-Löns-Weg 71
42697 Solingen
Fon: 0212 / 759 36
E-mail: info@Solinger-vogelpark.de
Internet: www.solinger-vogelpark.de

Gegründet 1927 als "Ohligser Vogelpark". Heute leben im Park am Rand der Ohligser Heide rund 240 Tiere, neben heimischen und exotischen Vögeln auch Esel, Wildkatzen, Luchse, Waschbären. Streichelzoo mit Ziegen und Schafen. Kiosk direkt am Spielplatz

Ganzjährig geöffnet
Dez bis Feb.: montags Ruhetag
dienstags bis sonntags 9 - 16 Uhr
November und März: 9 - 17 Uhr
April bis Oktober: 9 - 18 Uhr

Sternwarte
der Walter-Horn-Gesellschaft e.V.

Wald
Sternstraße 5
42719 Solingen
Fon: 0212 / 232 42 66
E-mail: info@sternwarte-solingen.de
Internet: www.sternwarte-solingen.de

Wetterunabhängiges Sterntheater. Veranstaltungen mit wechselnden Themen freitags und samstags 20 Uhr und nach Vereinbarung. Sternführungen und Himmelsbeobachtungen bei klarem Himmel anschließend.

Ohligser Heide und Engelsberger Hof

Heide und Moorgebiet (Naturschutz) an der westlichen Stadtgrenze. Wanderwege, seltene Pflanzen und Tiere, großer Spielplatz Engelsberger Hof.

Botanischer Garten

Zugang Vogelsang/Frankfurter Damm
Fon: 0212 / 59 98 20
Internet: www.solingen.de/botanischergarten

Ittertal
Das Solinger Freizeit-Tal

Mittelitter 10
42719 Solingen
Telefon: 230 390
E-Mail: postfach@ittertal.de
Internet: www.ittertal.de

Verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung:
  • Freiluft-Eisbahn
    täglich von Ende November bis Mitte März
  • Freibad - täglich ab Mai bis Saisonende
  • Beach-Volleyball
  • Beachhandball
  • Beach-Soccer
  • Tischtennis
  • Tischfußball
  • Grillplätze
  • Gastronomie
Familienparadies Ittertal
Fon: 0212 / 380 9691
Internet: www.itterpit.de
In- und Outdoor Spielpark