Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Vorab

"Älter werden heißt: selbst ein neues Geschäft antreten; alle Verhältnisse verändern sich, und man muss entweder zu handeln ganz aufhören oder mit Willen und Bewusstsein das neue Rollenfach übernehmen."
Johann Wolfgang von Goethe

Liebe Seniorinnen und Senioren,

der so genannte dritte Lebensabschnitt - früher sagte man: das Rentenalter - eröffnet viele neue Herausforderungen, aber auch Chancen für eine erfüllte Lebensgestaltung älterer Menschen. Einzubeziehen sind auch die vielfältigen Möglichkeiten, sich für andere, für das Gemeinwohl ehrenamtlich einzusetzen.

Mit seinen Informationen über Einrichtungen sowie über Angebote vieler Organisationen in Ibbenbüren will der Seniorenwegweiser Ihnen helfen, Ihre Zeit sinnvoll zu nutzen und angenehm zu gestalten. Er enthält zahlreiche Tipps, Adressen, Anregungen zur aktiven Gestaltung des Lebens, zur altersgerechten Ausstattung Ihrer Wohnung, zur Rente, zur ambulanten Pflege, zur Pflegeversicherung, zur Wahl eines Alten- beziehungsweise Pflegeheims oder anderer gemeinschaftlicher Wohnformen. Das besondere Anliegen: Hilfen zu bieten bei Ihrer Suche nach einem passenden Ansprechpartner für Ihre Fragen.

Rat und Verwaltung der Stadt möchten Sie ermutigen, die vor Ort vorhandenen Hilfen und Möglichkeiten zu nutzen beziehungsweise auch anderen dabei zur Seite zu stehen. Ibbenbüren bietet viel. Unsere Stadt ist eine gute Adresse für Seniorinnen und Senioren.

Rudolf Greiwe
Fachdienstleiter Soziales der Stadt
Ibbenbüren

Wolfgang Flohre
Vorsitzender des Seniorenbeirates
Ibbenbüren

Weitere Informationen über die Stadt Ibbenbüren
finden Sie auch unter http://www.ibbenbueren.de