Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Ausbildungsberufe der Stadt Emden

Die Stadt Emden ist eine kreisfreie Seehafenstadt mit rund 1100 Mitarbeitern und mehr als 50.000 Einwohnern. Sie bietet umfangreiche Ausbildungsmöglichkeiten an, sei es eine Ausbildung im Bereich der Verwaltung, der Technik oder im IT. Überall werden engagierte Auszubildende gesucht, die an einer vielseitigen und interessanten Ausbildung interessiert sind.

Verwaltungsfachangestellte/-r (Kommunalverwaltung)

Die Ausbildungszeit beträgt insgesamt 3 Jahre und erfolgt im dualen System. In dieser Zeit erlernst du im Block- und dienstbegleitenden Unterricht, der zurzeit an der BBS I Leer stattfindet, die theoretischen Grundlagen, die du in den verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung, anwenden
kannst.

Ausbildungsbeginn
1. August eines jeden Jahres

Voraussetzungen
  • Realschulabschluss
  • Gute Noten in Deutsch und Mathematik, sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
Vergütung
1. Ausbildungsjahr 918,26 €
2. Ausbildungsjahr 968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1014,02 €

Kauffrau/-mann für Büromanagement

Während deiner dreijährigen Ausbildungszeit erlernst du an der BBS I Emden und auf Lehrgängen am Niedersächsischen Studieninstitut für Verwaltung e.V. in Oldenburg die theoretischen Grundlagen, die du in der praktischen Zeit in der Verwaltung bzw. im Betrieb anwenden kannst. Während deiner Ausbildung setzt du durch eine Wahlqualifikation Schwerpunkte wie zum Beispiel Personalwirtschaft, Assistenz und Sekretariat.

Ausbildungsbeginn
1. August je nach Bedarf

Voraussetzungen
  • Realschulabschluss
  • Gute Noten in Deutsch und Mathematik, sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit, sowie Planungs- und Organisationsfähigkeit
Vergütung
1. Ausbildungsjahr 918,26 €
2. Ausbildungsjahr 968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1014,02 €

Veranstaltungskauffrau/Veranstaltungskaufmann

Die dreijährige Ausbildung erfolgt in einem dualen System, in dem die theoretischen Kenntnisse die an der Berufsschule erworben werden, mit den praktischen Kenntnissen, die in der Nordseehalle der Stadt Emden erworben werden, miteinander verknüpft.

Ausbildungsbeginn
1. August je nach Bedarf

Voraussetzungen
  • mindestens Realschulabschluss mit guten Noten in
  • Mathematik, Deutsch und Englisch
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Kreativität, sowie Flexibilität
Vergütung
1. Ausbildungsjahr 918,26 €
2. Ausbildungsjahr 968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1014,02 €

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Deine Ausbildung absolvierst du über den Zeitraum von drei Jahren und sammelst, in der berufspraktischen Zeit, hauptsächlich Erfahrungen in der Nordseehalle, aber auch im Neuen Theater der Stadt Emden und bei "fremden" Veranstaltern. Der Berufsschulunterricht findet an der Berufsschule Cloppenburg statt.

Ausbildungsbeginn
1. August je nach Bedarf

Voraussetzungen
  • Mindestens Realschulabschluss
  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch, sowie technisches und handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
Vergütung
1. Ausbildungsjahr 918,26 €
2. Ausbildungsjahr 968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1014,02 €

Fachinformatiker/-in (Systemintegration)

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und findet in einem dualen System statt. Während deiner Ausbildung erwirbst du an der BBS I in Leer die theoretischen Kenntnisse, die du in der berufspraktischen Ausbildung im Fachdienst Informations- und Kommunikationstechnik anwenden und vertiefen kannst.

Ausbildungsbeginn
1. August je nach Bedarf

Voraussetzungen
  • Mindestens Realschulabschluss mit guten Noten in Deutsch, Mathematik, Englisch und naturwissenschaftlichen Fächern
  • Großes Interesse an der IT-Welt und vorhandene PC-Kenntnisse
Vergütung
1. Ausbildungsjahr 918,26 €
2. Ausbildungsjahr 968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1014,02 €

Bauzeichner/-in

Die dreijährige Ausbildung mit dem Schwerpunkt Architektur erfolgt in einem dualen System. Deine theoretischen Kenntnisse erwirbst du an der Berufsschule in Aurich. Die berufspraktische Zeit absolvierst du im Gebäudemanagement der Stadt Emden und in einem Praktikum bei einem anderen Baubetrieb.

Ausbildungsbeginn
1. August je nach Bedarf

Voraussetzungen
  • Mindestens Realschulabschluss mit guten Noten in Mathematik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
Vergütung
1. Ausbildungsjahr 918,26 €
2. Ausbildungsjahr 968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1014,02 €

Fachkraft für Abwassertechnik

Deine Ausbildung erfolgt über die Dauer von drei Jahren in einem dualen System. Deine theoretischen Kenntnisse erwirbst du in dieser Zeit an der Berufsschule und auf Lehrgängen der Kreisvolkshochschule Norden. Deine berufspraktische Ausbildung findet im Städtischen Hauptklärwerk und im Rahmen von Praktika auch bei anderen Unternehmen statt.

Ausbildungsbeginn
1. August eines jeden Jahres

Voraussetzungen
  • Mindestens ein guter Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Technisches und handwerkliches Geschick
Vergütung
1. Ausbildungsjahr 918,26 €
2. Ausbildungsjahr 968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1014,02 €

Kraftfahrzeug-Mechatroniker/-in (Nutzfahrzeugtechnik)

Die Ausbildung findet in einem dualen System statt und dauert dreieinhalb Jahre. Deine theoretischen Kenntnisse erwirbst du an der BBS II Emden. Diese kannst du dann in den berufspraktischen Zeiten hauptsächlich auf dem Bauhof des Baubetriebes Emden, aber auch in Form von überbetrieblichen Unterweisungen bei der Handwerkskammer Aurich, sowie in Fremdausbildungsbetrieben anwenden.

Ausbildungsbeginn
1. August je nach Bedarf

Voraussetzungen
  • Mindestens einen guten Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik, Deutsch, Physik, Werken/ Technik
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein
Vergütung
1. Ausbildungsjahr 918,26 €
2. Ausbildungsjahr 968,20 €
3. Ausbildungsjahr 1014,02 €
4. Ausbildungsjahr 1077,59 €

Bachelor of Arts, Studiengänge Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft (B.A.)
Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt Fachrichtung Allg. Dienste

Das duale Studium mit dem Schwerpunkt Allgemeine Verwaltung bzw. Verwaltungsbetriebswirtschaft wird über die Dauer von drei Jahren in einem Beamtenverhältnis auf Widerruf absolviert. In diesen drei Jahren beträgt der Anteil des Studiums, welches an der kommunalen Hochschule für Verwaltung in Hannover absolviert wird, insgesamt 24 Monate. In den berufspraktischen Zeiten kannst du dein Wissen anwenden und lernst die verschiedenen Bereiche der Stadtverwaltung sowie "fremde" Verwaltungen kennen.

Ausbildungsbeginn
1. August eines jeden Jahres

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife
  • gute Noten in Deutsch und Mathematik, sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen EU-Mitgliedsstaates
Bezüge
1118,83 € (Stand 2017)

Hast du noch Fragen?
Wir beantworten sie gerne!

Holger Kalkwarf
Telefon: 04921 87-1470
kalkwarf@emden.de

Detlev Schulz
Telefon: 04921 87-1435
schulz@emden.de

Stadt Emden
Frickensteinplatz 2
26721 Emden

Weitere Informationen findest du außerdem auf der Seite www.emden.de.

Bewerbung
Über deine Bewerbung mit Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses und eventuellen weiteren Zeugnissen würden wir uns freuen. Bitte beachte dabei die Bewerbungsfristen und -termine, die wir in den öffentlichen Ausschreibungen der Tageszeitung, im Internet und bei der Agentur für Arbeit bekannt geben.