Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Familie und Bildung

Familienförderung

Das Leben in Borgentreich hat viele Vorzüge und hierfür möchte die Orgelstadt Borgentreich in noch größerem Maße neue Mitbürger gewinnen.
Auf der Wunschliste junger Familien steht das eigene Heim - und hier vor allem das eigene Haus - ganz oben. Damit dieser Traum Realität wird, hat die Orgelstadt Borgentreich verschieden Förderprogramme ins Leben gerufen, um Familien mit Kindern oder Interessenten, die eine leerstehenden Immobilie erwerben möchten, finanziell zu unterstützen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass mögliche Förderanträge vor Abschluss des Kaufvertrages zu stellen sind. Herr Dieter Stromberg steht gern als Ansprechpartner zu den aktuellen Förderprogrammen der Orgelstadt Borgentreich unter Telefon 05643/809-451 zur Verfügung.

Kindergärten im Stadtgebiet Borgentreich

Familienforum Borgentreich
Mauerstraße 9,
Telefonnummer: 05643/7106
Ansprechpartner: Marita Dürdodt
www.familienforum-borgentreich.de
kindergarten-borgentreich@online.de

Städtischer Kindergarten Großeneder
Siekenweg 3,
Telefonnummer: 05644/628
Ansprechpartner: Michaele Berlage
kindergarten-grosseneder@t-online.de

Städtischer Kindergarten Körbecke
Große Lieth 2,
Telefonnummer: 05643/8686
Ansprechpartner: Theresia Rehrmann
kindergarten-koerbecke@borgentreich.de

Kath. Kindergarten Borgholz
Burgstraße 5,
Telefonnummer: 05645/8732
Ansprechpartner: Silvia Hartmann

Kath. Kindergarten Natzungen
Kämpenweg 9,
Telefonnummer: 05645/8732
Ansprechpartner: Ludgera Hartung

Integr. Kindergarten Alsternest
Bühne, Grüner Weg 12,
Telefonnummer: 05643/8726
Ansprechpartner: Cornelia Tournier

Schulen, Sport- und Jugendeinrichtungen

Im Schulzentrum der Orgelstadt Borgentreich befindet sich die Kath. Grundschule Borgentreich, die gleichzeitig Inklusionsschule für das Stadtgebiet ist.

Kath. Grundschule Borgentreich
Platz der Stadt Rue 2
34434 Borgentreich
Telefon: 05643/948003
E-Mail: grundschule-borgentreich@t-online.de
Ansprechpartner: Rektorin Marlies Müller

Der Kath. Grundschule Borgentreich ist eine Offene Ganztagsgrundschule (OGS) angegliedert, deren Räumlichkeiten in der neu gebauten Mensa untergebracht sind, die eine Betreuung von 7.15 Uhr bis 16.00 Uhr im Ganztag und eine Halbtagsbetreuung von 7.15 Uhr bis 13.00 Uhr anbietet. Die OGS ist über die Kath. Grundschule Borgentreich und telefonisch unter der Nummer 05643/94026 zu erreichen. Leiterin der OGS ist Frau Konrektorin Martina Wolf.

Die Mensa, die in den Jahren 2009 bis 2010 erbaut wurde, verfügt über 85 Plätze.

Die Bördelandschule Borgentreich ist eine Verbundschule, ein Zusammenschluss von Haupt- und Realschule. Zurzeit werden noch die Klassen 7 bis 10 beschult. Diese Schulform ist auslaufend.

Bördelandschule Borgentreich
Platz der Stadt Rue 5
34434 Borgentreich
Telefon: 05643/94326
E-Mail: boerdelandschule-borgentreich@t-online.de
Ansprechpartner: Rektor Martin Sälzer

Um der Stadt Borgentreich ein reichhaltiges und breitgefächertes Bildungsangebot bei den weiterführenden Schulen zu erhalten, wurde mit der Stadt Warburg eine Kooperationsvereinbarung getroffen.

Nachfolgeschule der Bördelandschule ist seit dem 01.08.2013 die Sekundarschule Warburg mit Teilstandort Borgentreich, die Schwerpunktschule für Inklusion für die Städte Borgentreich und Willebadessen ist.

Sekundarschule Warburg
mit Teilstandort Borgentreich
Platz der Stadt Rue 4
34434 Borgentreich
Telefon: 05643/8242
E-Mail: info@sekundarschule-warburg.de
Ansprechpartner: Rektorin Claudia Güthoff

Die Gymnasien und die Berufskollegs in den Nachbarstädten sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Neben dem Hallenbad stehen im Schulzentrum Borgentreich für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung:

2-fach-Sporthalle Borgentreich
Größe: 45,0 x 21,0 m / teilbar in zwei gleich große Spielfelder
Spielfeldmarkierungen: Badminton, Volleyball, Handball und Fußball
Ausstattung: feste und transportable Geräte, festeingebaute Tribüne und Krafttrainingsraum

1 ½-fach Turnhalle Borgentreich
Ausstattung: Turnhalle und Gymnastikraum, feste und transportable Geräte

Sportplatz Borgentreich
Baujahr: 1999, in 2013 grundlegend saniert
Ausstattung: Kunstrasenplatz mit 400-m-Laufbahn und sämtlichen leichtathletischen Anlagen, Flutlichtanlage, Umkleidegebäude

Auch in den Stadtbezirken Bühne, Großeneder und Natzungen sind Turn- und Sporthallen sowie in fast allen Stadtbezirken Sport- bzw. Bolzplätze vorhanden.

Einschulungszeiträume für die nächsten Jahre

Schuljahr: 2014/15
Geburtszeitraum: 01.10.2007 - 30.09.2008

Schuljahr: 2015/16
Geburtszeitraum: 01.10.2008 - 30.09.2009

Schuljahr: 2016/17
Geburtszeitraum: 01.10.2009 - 30.09.2010

Schuljahr: 2017/18
Geburtszeitraum: 01.10.2010 - 30.09.2011

Schuljahr: 2018/19
Geburtszeitraum: 01.10.2011 - 30.09.2012

Schuljahr: 2019/20
Geburtszeitraum: 01.10.2012 - 30.09.2013

Schuljahr: 2020/21
Geburtszeitraum: 01.10.2013 - 30.09.2014

Volkshochschule

Die Volkshochschule bietet ein breites Angebot für Jung und Alt. Für jedermann ist ein Freizeitangebot vorhanden.
Die VHS betreibt seit 2009 ein Qualitätsmanagement-System. Durch die Überprüfung der Kurse wird sichergestellt, dass den Kunden ein gutes Angebot vorgelegt werden kann.

Weitere Informationen zu den jeweiligen aktuellen Kursangeboten finden Sie unter der Internetadresse: www.vhs-diemel-egge-weser.de

VHS-Stelle Borgentreich
Stellenleiterin/Anmeldungen
Stadtverwaltung Borgentreich
Frau Monika Michels
Telefon: 05643/809462 oder 0151/50503716
E-Mail: vhs@borgentreich.de

Habitat Seniorenhaus

"Heidemühlenweg" Borgentreich
Telefonnummer: 05643/949 60
rothe@habitat-senioren.de

Das Seniorenhaus im Heidemühlenweg bietet seit 2001 55 vollstationäre Pflegeplätze, sowie 32 Wohnungen für betreutes Wohnen an. Die vollstationären Pflegeplätze verteilen sich in 47 Einzelzimmer und 4 Doppelzimmer.

Die Bewohner haben täglich die Möglichkeit, sich an verschiedenen Aktivitäten zu beteiligen wie z.B. Basteln, Malen, Singen.

Des Weiteren ist in dem Seniorenhaus eine katholische Bücherei vorhanden, in der ein großzügiges Angebot von Büchern vorrätig ist.