Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Ausflugstipps

Erlebnisbergwerk Merkers (8 km)

Die Welt des weißen Goldes - Eine spannende Reise 800 Meter unter der Erde. Auf einer rund 2,5-stündigen Erlebnistour erwarten den Besucher attraktive und außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen die weltweit einmalige Kristallgrotte, das untertägige Bergbaumuseum, der historische Goldraum und der größte Konzertsaal unter der Erde. Bergbau zum Anfassen sowie Multimedia-Präsentationen, eine gigantische Lasershow oder die installierte Sprengsimulation runden die begeisternde Tour ab. Die Temperaturen liegen ganzjährig bei angenehmen 21 - 28 °C. Reservierung erforderlich.
www.erlebnisbergwerk.de

Bad Liebenstein und Schlosspark Altenstein (12 km)

Das Kurbad mit Tradition liegt inmitten einer faszinierenden Landschaft in wunderschöner Natur am Südwesthang des Thüringer Waldes. Die romantische Geisteswelt des 19. Jahrhunderts ist im Städtchen allgegenwärtig. Der Schlosspark Altenstein ist einer der größten und schönsten Parkanlagen in Thüringen. Mit dem im englischen Baustil errichteten Schloss Altenstein, der Ritterkapelle, dem Luisenthaler Wasserfall oder dem chinesischen Teehäuschen gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten.
www.bad-liebenstein.de

Miniaturen- und Freizeitparkpark mini-a-thür in Ruhla (22 km)

112 detailgetreue Modelle von Thüringer Sehenswürdigkeiten auf 18.000 qm werden Sie ins Staunen versetzen. Liebevoll gestaltete Alltagszenen lassen die Modellwelt real erscheinen und machen neugierig auf mehr Thüringen. Idyllische Parkanlage mit vielen Plätzen zum Verweilen und Staunen. Eisenbahnanlagen, ferngesteuerte Boote, Autoscooter, ein Streichelzoo und die moderne Sommerrodelbahn warten auf Jung und Alt.

Öffnungszeiten:
vom 12.4. bis 31.10. 2014: täglich von 10:00 - 18:00 Uhr.
www.mini-a-thuer.de

Wartburg bei Eisenach (25 km)

Martin Luther, die Heilige Elisabeth, Goethe, Wagner - wie kaum eine andere Burg in Deutschland ist die Wartburg mit der deutschen Geschichte verbunden. Wegen ihrer herausragenden kulturgeschichtlichen Bedeutung wurde sie 1999 von der UNESCO zum "Welterbe der Menschheit" erklärt. 1000 Jahre deutscher Geschichte spiegeln sich hier eindrucksvoll wider.
www.wartburg.de

Eisenach (26 km)

Eisenach wird Sie mit einer malerischen historischen Altstadt bezaubern. Die überreiche kulturelle Tradition der Stadt ist mit Luther und Bach, mit Telemann, Goethe, Wagner und Liszt eng verbunden. Im Bachhaus, dem Geburtsort des großen Komponisten, gibt es neben der Dauerausstellung auch stündliche Konzerte auf barocken Tasteninstrumenten.
www.eisenach.info

Schmalkalden (26 km)

Die Stadt des Fachwerks und der Reformation mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, spätgotischer Hallenkirche, dem Rathaus und der Schlosskirche ist Reiseziel für Historiker und Kunstinteressierte. Kulturelles Zentrum der Stadt ist Schloss Wilhelmsburg. Das zwischen 1585 und 1590 als Nebenresidenz der hessischen Landgrafen erbaute Schloss gilt aufgrund seiner originalen Raumstruktur im Inneren, wegen seiner prächtigen Wandmalereien und Stuckaturen, sowie seiner nahezu vollständig erhaltenen Außenanlage als ein einzigartiges Juwel unter den Renaissance-Schlössern Deutschlands.
www.schmalkalden.com

Viba-Nougat-Welt (26 km)

Die Erlebnis-Confiserie in Schmalkalden ist täglich geöffnet. Die Ausstellung inklusive Schau-Confiserie gibt Einblicke zur Nougatgeschichte, Herstellung, Rohstoffen und bietet täglich Verkostung röstfrischer Haselnüsse. In der gläsernen Nougat-Welt finden Confiserie-Kurse zum Mitmachen für kleine und große Genießer statt. Ein großer Viba-Einkaufsshop überrascht mit vielseitigem Produktsortiment für jeden Anlass.
Täglich von 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet.
www.viba-sweets.de

Rhön (33 km)

Die Rhön ist ein landschaftlich einzigartiges Mittelgebirge im Dreiländereck zwischen Bayern, Hessen und Thüringen. Das UNESCO-Biosphärenreservat ist geprägt von unbewaldeten kargen Kuppen, steilen und bis zu 950 Meter hohen Bergen sowie fast menschenleeren Hochebenen. Schaurig wirkende düstere Hochmoore, ein raues Klima, urwüchsige Wälder und imposante Basaltblock- und Gesteinshalden erinnern an den vulkanischen Ursprung des Gebirges.

Das Grenzmuseum Point Alpha bei Geisa erzählt die Geschichte der deutschen Teilung auf eindringliche Weise am historisch-authentischen Ort.
www.rhoen.de

Meiningen (37 km)

Kunst und Kultur bestimmen die Atmosphäre der Residenzstadt im fränkisch geprägten Südthüringen. Breite Alleen mit repräsentativen Bauten wechseln sich mit kleinen Gassen und Fachwerkhäusern ab. Das Museum im Schloss Elisabethenburg und die Parkanlagen im englischen Stil mit zahlreichen Brunnen und Denkmälern laden zum Spazieren ein.

Berühmt geworden ist Meiningen durch sein Theater und die Theaterreform Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen. Das Theatermuseum erzählt davon.
www.meiningen.de

Meeresaquarium Zella-Mehlis (47 km)

Der Erlebnispark Meeresaquarium empfiehlt sich mit über 2.000 Fischen und Reptilien aus 195 Arten auf 7.800 qm. Highlights sind ein 1.000.000-Liter-Haibecken und das Krokodilhaus. Die Kombination aus Schauaquarium, Gaststätte und Außenpark mit Spielplatz macht den Besuch zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Täglich geöffnet 10:00 - 18:00 Uhr.
www.meeresaquarium-zella-mehlis.de