Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Kultur

Breit gefächerte Kultur- und Freizeitangebote haben in Bad Salzungen eine lange Tradition. Das Jahreskulturprogramm ist geprägt von einer ganzen Reihe kultureller Höhepunkte, die die Stadt zum überregionalen Anziehungspunkt machen. Das Stadtfest lockt jedes Jahr tausende Besucher und das Seefest erlebt seinen Höhepunkt mit dem legendären Feuerwerk "See in Flammen".

Beliebt sind die traditionellen Märkte, wie Oster- und Bauernmarkt, und die Kurkonzerte im historischen Gradierwerk. Musik und Tanz, Schauspiel, Musicals, Lesungen, Ausstellungen, Kinderprogramme und Vorträge werden ganzjährig von verschiedenen Kulturinitiativen angeboten.

Kulturkeller Haunscher Hof

Hier hat der Bad Salzunger Kulturverein sein Domizil. Im historischen Gewölbekeller gibt es an jedem Wochenende Auftritte aus der gesamten Palette der Kleinkunst. Während des Kultursommers organisiert der Verein Freiluftkonzerte vor der malerischen Kulisse des Burgsees.
www.kulturverein-badsalzungen.de

Pressenwerk

Das Pressenwerk ist der größte Veranstaltungsort in Bad Salzungen. Im ältesten Industriegebäude der Stadt gibt es seit 1996 regelmäßig Hoch- und Subkultur. Das große Plus der ehemaligen Maschinenfabrik ist ihre Wandlungsfähigkeit. Von der Kleinkunstveranstaltung mit 30 Gästen bis hin zum Megakonzert mit 1.500 Besuchern ist hier alles möglich.
Wandlungsfähig ist auch das Programm: Konzerte aller Musikrichtungen und Partys sind der Schwerpunkt. Aber es gibt ebenso Lesungen, Reisevorträge, Theater, Kinderveranstaltungen, Musical, Karneval und volkstümliche Musik. Dementsprechend gaben sich hier im Laufe der Jahre viele tolle Künstler die Klinke in die Hand.
www.pressenwerk.com

Museum am Gradierwerk

In der Dauerausstellung erfahren Sie Interessantes zum Salz und seiner Gewinnung. Die natürlichen Solequellen begründeten den Reichtum der Stadt. Über Jahrhunderte wurde das Leben der Bewohner von der Arbeit in der Saline bestimmt. Als am Beginn des 19. Jahrhunderts die Kur in Mode kam, wandelte sich Bad Salzungen vom Landstädtchen zum Badeort. Die heilende Wirkung der Sole beim Inhalieren und Baden führt Kurgäste aus ganz Europa hierher. Wie sich das Kuren im Wandel der Zeit verändert hat, sehen Sie in unserem Museum. Der Museumsgarten hinter dem Haus beherbergt ein kleines Siedehaus, das für Schausiedevorführungen genutzt wird. Öffnungszeiten: täglich von 10:00 - 17:00 Uhr

pab Kinocenter

Im Kinocenter erwarten den Filmfreund fünf Säle mit modernster Technik. Das Lichspielhaus ist komplett digitalisiert und mit der MasterImage-3D-Technologie ausgestattet. Das ermöglicht Bilder in nie gekannter Qualität. Kein Flimmern, absolut ruhiger Bildstand und eine beispiellose Schärfe werden auch Sie überzeugen.

Stadt- und Kreisbibliothek Bad Salzungen

Die Stadt- und Kreisbibliothek ist seit 1996 in einem liebevoll sanierten, denkmalgeschützten Gebäude (Domäne) untergebracht. Die Domäne war ein Gut (Vorwerk), welches laut urkundlicher Erwähnung 1657 zu den Ländereien von Ernst dem Frommen gehörte. Die Nutzung der Bibliothek ist für Urlauber und Gäste kostenlos.