Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Grußwort

Liebe Bürgerinnen und Bürger
im Eifelkreis Bitburg-Prüm,

Bauen bedeutet, seine eigene, aber auch die Umwelt seiner Mitmenschen zu gestalten. Somit ist die Kultur des Bauens ein gesamtgesellschaftliches Thema, welches ALLE von uns betrifft.
Der Eifelkreis Bitburg-Prüm hat mit seiner unverwechselbaren Landschaft und der reichen regionalen Bautradition hervorragende Werte, welches das Image und die Einmaligkeit dieser Region begründen.

Die Baubroschüre, welche dieser Internet-Präsentation zugrunde liegt, soll dazu beitragen, Sie über rechtliche Voraussetzungen beim Bauen zu informieren, die Qualität des Planens und Bauens zu fördern und bietet Informationen für Bauherrinnen und Bauherren.

Die Initiative "Baukultur Eifel" bildet den zweiten Teil auf unseren Info-Seiten.
Der Eifelkreis möchte mit der Initiative "Baukultur Eifel" (www.eifel-baukultur.de) nicht nur einen Beitrag zur Erhaltung der bestehenden Bautradition leisten, sondern insbesondere auch ein heutiges, zeitgemäßes Bauen fördern.

Dabei geht es nicht um das Kopieren und Nachbauen traditioneller Haustypen, sondern um eine kreative moderne Architektur. Neubauten, Um- oder Anbauten sollten durch ihre Gestaltung nicht nur ein modernes Lebensgefühl vermitteln, sondern sie müssen insbesondere heutigen Wohnansprüchen genügen sowie eine nachhaltige und wertbeständige Investition darstellen.

Neu und Alt müssen keine Widersprüche darstellen. Dass dies möglich ist, belegen gute gebaute Beispiele aus dem Eifelkreis, die Sie unter www.eifel-baukultur.de ergänzend finden können. Diese sollen zum Nachdenken anregen und gleichzeitig belegen, wie es Bauherren und Bauherrinnen gemeinsam mit einem unabhängig und treuhänderisch tätigen Architekten gelingen kann, durch Anknüpfung an die regionale Bautradition innovativ und zeitgemäß neue Architektur mit regionalem Bezug zu entwickeln.

Auch hat aufgrund des hohen Altbaubestandes die Dorferneuerung einen hohen Stellenwert im Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Die Dorferneuerung ist seit vielen Jahren der Motor für die Innenentwicklung unserer Dörfer.
Bei den vielen privaten Maßnahmen handelt es sich überwiegend um Umnutzungsmaßnahmen leerstehender ortsbildprägender Bausubstanz, die insbesondere der Wohnraumbeschaffung junger Familien im Ortskern dienen. Darüber hinaus profitieren durch das Förderprogramm viele orts- und regionsansässige Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe im besonderen Maße.

Nutzen Sie die Informationen zu vielfältigen Fragen des Planens, Bauen und Gestaltens in dieser Internet-Präsentation. Orientieren Sie sich an guten gebauten Beispielen im Eifelkreis Bitburg-Prüm und lassen Sie sich kostenlos von uns beraten.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam zusammenarbeiten, die regionale Bautradition der Eifel erhalten und weiterentwickeln und damit die Lebensqualität in unseren Dörfern steigern.

Ihr Landrat
Dr. Joachim Streit

Weitere Informationen über den Kreis Bitburg-Prüm
finden Sie auch unter http://www.bitburg-pruem.de