Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Gesundheit/Alter/Behinderung

Ambulante Pflegedienste

Bad Kreuznach-Stadt

Alten- und Krankenpflegedienst "Jona"
Europaplatz 1-3,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/9703995
Fax: 0671/9703996
E-Mail: stefanie.beismann@pflegedienstjona.de

Arbeiter-Samariter-Bund e. V.
Mannheimer Straße 243,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/8881117
Fax: 0671/8881123
E-Mail: info@asb-kh.de

Caritas-Sozialstation
Bahnstraße 26,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/8382828
Fax: 0671/8382841
E-Mail: sozialstation@caritas-kh.de

Evangelische Sozialstation
Heinrich-Held-Straße 12c,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/88686-0
Fax: 0671/8868638
E-Mail: anke.geiss@ev-altenhilfe-nhm.de

LESTA Rheinland-Pfalz
Badeallee 10,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/92048530

Modus Pflegeprojekt 24 Bad Kreuznach
Mannheimer Straße 45,
55545 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/92036930 oder 0151/52661285
Fax: 0671/92036931

Pflegedienst Fuhrmann
Riemenschneiderstraße 4,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/75823
Fax: 0671/7961794
E-Mail: post@pflegedienst-fuhrmann.de

Schütz Häusliche Krankenpflege
Bosenheimer Straße 202,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/46242
Fax: 0671/481054
E-Mail: hk-schuetz@t-online.de

Bad Sobernheim

Ambulantes Pflegeteam
David Bohn und Susanne Dech-Martin GbR
Felkestraße 14,
55566 Bad Sobernheim
Telefon: 06751/94644
Fax: 06751/94151
E-Mail: ambu-team@web.de

Sozialstation Nahe gGmbH
Region Bad Sobernheim-Meisenheim
Großstraße 68,
55566 Bad Sobernheim
Telefon: 06751/2242
Fax: 06751/4074
E-Mail: info@sozialstation-nahe.de

Feilbingert

Häuslicher Pflegeservice Michaela Domann
Auf der Fels 2,
67824 Feilbingert
Telefon: 06708/641545
Fax: 06708/617902
E-Mail: info@pflegeservice-domann.de

Hargesheim

Ad Hominem XXIV Limited
Hunsrückstraße 73 a,
55595 Hargesheim
Telefon: 0671/42071
Fax: 0671/8459209
E-Mail: info@adhominem24.de

Sozialstation Nahe gGmbH
Region Rüdesheim-Stromberg
Schlesienstraße 8,
55595 Hargesheim
Telefon: 0671/844640
Fax: 0671/844643
E-Mail: info@sozialstation-nahe.de

Kirn

Sozialstation Nahe gGmbH Region Kirn
Bahnhofstraße 35,
55606 Kirn
Telefon: 06752/2707
Fax: 06752/94223
E-Mail: Info@sozialstation-nahe.de

Laubenheim

Helfen mit Herz
Inh. Rosemarie Rüffer-Schneider
Schulstraße 14,
55452 Laubenheim
Telefon: 06704/1741
Fax: 06704/2757
E-Mail: helfenmitherz-laubenheim@t-online.de

Meisenheim

Ambulantes Hilfezentrum Meisenheim
Rathausgasse 8,
55590 Meisenheim
Telefon: 06753/963277
Fax: 06753/963279
E-Mail: akf-ammann@t-online.de

Odernheim

Ambulanter Dienst Odernheim
Herr Daniel Weidner
Hauptstraße 45,
55571 Odernheim am Glan
Telefon: 06755/969700
Fax: 06755/969690
E-Mail: a-d-o-weidner@t-online.de

Pflegeteam Ebertz
Hinterhausen 5,
55571 Odernheim am Glan
Telefon: 06755/9692828
Fax: 06755/9692822
E-Mail: pflegeteam_eg@yahoo.de

Pfaffen-Schwabenheim: "Die Häusliche Pflege"
Winzerstraße 2,
55546 Pfaffen-Schwabenheim
Telefon: 06701/911324 oder 0177/3253090
Fax: 06701/911325
E-Mail: info@die-haeusliche-pflege.de

Ambulante Psychiatrische Pflege (APP) der Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Ambulante Psychiatrische Pflege
Dautenheimer Landstraße 66,
55232 Alzey
Telefon: 06731/959120
Fax: 06731/959117
E-Mail: c.merkel@rfk.landeskrankenhaus.de
Homepage: www.rheinessen-fachklinik.de

Ansprechpartnerin: Cornelia Merkel

Angebote
  • Die APP ist aufsuchend tätig. Dadurch wird das Umfeld beteiligt; die soziale Integration wird somit nach Möglichkeit beibehalten.
  • Die APP wird durch Fachkrankenschwestern / Fachkrankenpflegern geleistet.
  • Zu den Aufgaben gehören u. a. die Unterstützung der ärztlichen Behandlung, die Förderung eines bewussten, aktiven Umgangs mit der Krankheit durch Information und Beratung, die Förderung der Compliance für den eigenverantwortlichen Umgang mit Medikamenten, die Wahrnehmung und Beobachtung des Krankheitszustandes und der Krankheitsentwicklung.
  • Die Häufigkeit der Besuche orientiert sich am Bedarf der Patienten. Stationäre Aufenthalte können durch die APP vermieden bzw. verkürzt werden.
Informationen zum Angebot stattkrankenhaus siehe auch unter Krankenhäuser/Kliniken/stattkrankenhaus

Ambulanter Hospizdienst an der Nahe
In gemeinsamer Trägerschaft des Regional-Caritasverbandes und der kirchlichen Altenhilfe
Bahnstraße 26,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/8382834
Mobil: 0160/7437819
Ansprechpartnerin
Lilo Mayer (Hospizfachkraft)

Für den Bereich Kirn, Bad Sobernheim, Meisenheim
Bahnhofstr. 35,
55606 Kirn
Telefon: 06752/912074
Handy: 0151/17749901
Ansprechpartnerin
Ingelore Mades (Hospizfachkraft)

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Angebote
  • ambulante Betreuung und Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen durch ca. 30 ehrenamtliche Hospiz-Helfer/innen
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung der Angehörigen
  • Ausbildung ehrenamtlicher Helfer/innen
  • Orientierungs- und Fortbildungsseminare
Ambulantes betreutes Wohnen
für Menschen mit seelischer und/oder geistiger Behinderung
AWO Südwest gGmbH
Schumannstraße 31,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/97089548
E-Mail: alexandra.herzog@awosuedwest.de

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung

Angebote
Menschen, die zum selbstbestimmten Leben im eigenen Wohnumfeld Hilfe benötigen. Das Angebot steht unter der Prämisse "Hilfe zur Selbsthilfe"

Arbeiterwohlfahrt
Angebote
  • Begegnungsstätte für Senioren
  • Freizeitbereich für Senioren
  • Tanzgruppen für Kinder/Jugend/Senioren
  • Betreuungsverein Telefon 06752/6552
  • Kinder- und Jugendfreizeiten
  • Familienferien (kostenlos in den Sommerferien)
Kreisverband Bad Kreuznach
Schumannstraße 31,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/9203817
Fax: 0671/20045077
Ansprechpartnerin: Alexandra Herzog
E-Mail: info@awo-bad-kreuznach.de

Ortsverein Bad Kreuznach e. V.
Schumannstraße 31,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/9203817
Ansprechpartnerin: Monika Nies
E-Mail: awo.nies@googlemail.com

Kurberatungsstelle
Schumannstraße 31,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/9203817
Fax: 0671/20045077
Ansprechpartnerin: Monika Nies
E-Mail: awo.nies@googlemail.com

Ortsverband Bad Sobernheim
Ringstraße 6,
55566 Bad Sobernheim
Telefon: 06751/855818
Ansprechpartner: Alois Strehl

Ortsverband Kirn
Im Bollenbächer 4,
55606 Kirn
Telefon: 06752/2934
Fax: 06752/943944
Ansprechpartnerin: Ute Wagner
E-Mail: ute.wagner.kirn@web.de

Ortsverband Meisenheim
Ziegelei 4,
55590 Meisenheim
Telefon: 06753/2689
Ansprechpartner: Siegfried Kloss

Ortsverband Stromberg
St.-Jakobus-Straße 3,
55442 Stromberg
Telefon: 06724/3306
Ansprechpartnerin: Gerti Keuser
E-Mail: gerhardjakob.keuser@yahoo.de

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Bad Kreuznach e. V.
Rüdesheimer Straße 36,
55545 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/84444-0
Fax: 0671/84444-310
E-Mail: sozialabteilung@drk-kh.de

Ansprechpartner/-innen: siehe Angebote

Sprechzeiten/regelmäßige Termine
Montag - Donnerstag 08.30 - 16.00 Uhr
Freitag 08.30 - 12.00 Uhr

Angebote
  • Menüservice - Essen auf Rädern: Frau Bamberger und Frau Gebhard
  • Haus-Notruf - Frau Gebhard und Herr Sybertz
  • Behindertenfahrdienst - Herr Hahn
  • Vermittlung von Mütterkuren und Mutter-Kind-Kuren - Frau Antz
  • Kursangebote - Frau Antz
  • Betreutes Wohnen für Senioren - Frau Rhyan
Eugenie Michels Hospiz
kreuznacher diakonie
Bösgrunder Weg 19,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/605-3150
Fax: 0671/605-3155
E-Mail: e-m-hospiz@kreuznacherdiankonie.de
Homepage: www.kreuznacherdiakonie.de

Ansprechpartner: Diakon Bernd Eichenauer

Angebote
Im Eugenie Michels Hospiz werden schwerkranke und sterbende Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung aufgenommen, die nach menschlichem Ermessen in absehbarer Zeit zum Tode führt. Zudem sind die Möglichkeiten der Pflege zu Hause oder im Krankenhaus ausgeschöpft. Das Hospiz nimmt Menschen unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit auf.

Familienunterstützender Dienst (FuD) der Lebenshilfe Bad Kreuznach
Agnesienberg 78-80,
55545 Bad Kreuznach
Telefon 0671/483269-0

Ansprechpartner: Herr Hogl

Sprechzeiten
Montag - Donnerstag 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr

Angebote
  • Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderung im häuslichen Umfeld
  • Schulintegration
  • Kindergartenintegration
  • Freizeiten für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung in den Ferien
  • Beratung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörige
  • Begleitende Unterstützung im Rahmen des Angebotes "Persönliches Budget"
Ziel der Angebote ist es, Menschen mit Behinderung und deren Angehörige zu unterstützen, beraten, begleiten und Integrationshilfen anzubieten.

Förderkindergarten Lebenshilfe Bad Kreuznach
Ellerbachstraße 17,
55545 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/920016-0

Ansprechpartner: Toni Luy - Leiter
Büro Bad Kreuznach: 0671/920016-0
Fax: 0671/920016-9
E-Mail: Foeki@Lebenshilfe-KH.de
Homepage: www.Lebenshilfe-Kreuznach.de

Plätze: 40 Kinder in 5 Gruppen

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 08.45 - 15.10 Uhr

Förderkindergarten Lebenshilfe Bad Kreuznach
Hammerweg 1,
55618 Simmertal
Telefon: 06754/7108
Fax: 0671/920016-9

Ansprechpartner: Toni Luy - Leiter
Büro Bad Kreuznach: 0671/920016-0
Fax: 0671/920016-9
E-Mail: Foeki@Lebenshilfe-KH.de
Homepage: www.Lebenshilfe-Kreuznach.de

Plätze: 16 Kinder in 2 Gruppen

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag,
Donnerstag 08.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 14.00 Uhr
Freitag 08.00 - 13.00 Uhr

Angebote
Unsere beiden Kitas sind heilpädagogische Kindergärten für Kinder mit drohender oder bestehender Behinderung. Unsere Aufgabe ist es, die Kinder in kleinen Gruppen mit je acht Kindern und zwei Erzieherinnen in ihrer Entwicklung zu fördern, ihre Teilhabefähigkeiten zu stärken und auszubauen.
Neben der heilpädagogischen Arbeit im Gruppenalltag bieten wir im Kindergarten Therapien an, wie Krankengymnastik oder Spieltherapie sowie Ergotherapie oder Sprachtherapie durch externe Therapeuten.
Die Erzieherinnen haben 14-tägig Fallgespräche und Beratungsgespräche.
Und die Familien haben zusätzlich die Möglichkeit zur intensiveren psychologischen Begleitung.
Die Kinder werden von einem Fahrdienst in den Kindergarten und nach Hause gebracht.
  • Ganztagsbetreuung in überschaubaren Gruppen
  • mehr als 2 Erzieherinnen für 8 Kinder
  • strukturierter Tagesablauf
  • Beratung / Zusammenarbeit mit den Familien
  • Therapien im Kindergarten
  • pädagogische und psychologische Begleitung
  • Verständigen auf möglichst vielen Ebenen und vernetztes lernen anregen u. a. durch Gebärdeneinsatz im Alltag und durch Visualisieren und Fokussieren mit dem Wochenfenster
  • Fahrdienst bringt die Kinder in den Kindergarten und nach Hause
Haus der SeniorInnen
Zentrum für Freizeit, Bildung und Beratung
Mühlenstraße 25,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/92031346
Homepage: www.haus-der-seniorinnen.de

oder Kontakt über
Stadtverwaltung, Sozialamt
Hochstraße 46,
55545 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/800-251

Angebote
  • Beratung für Seniorinnen und Senioren
  • Bildungsangebote
  • Seniorenbibliothek
  • Informationsveranstaltungen
  • Seniorentreff
  • Mittagessen für Seniorinnen und Senioren dienstags und freitags
  • Ehrenamtsbörse Vermittlung ehrenamtlicher Arbeit
    Telefon: 0671/92031346
    E-Mail: ehrenamtsboerse@bad-kreuznach.de
Hospizdienst St. Hildegard
Malteser Hilfsdienst e.V.
Mainzer Straße 4,
55411 Bingen
Telefon: 06721/984377
Fax: 06721/984398
E-Mail: hospizarbeit@malteser-bingen.de
Homepage: www.malteser-bingen.de

Ansprechpartnerin
Barbara Schoppmann

Angebote
  • Ambulante Hospizbegleitung und Palliativberatung
  • Trauerbegleitung (auch speziell für Kinder und Jugendliche)
  • Info-Veranstaltungen zur Patientenverfügung
Der Malteser Hospizdienst St. Hildegard ist ein ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst. Die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter setzen sich dafür ein, dass Menschen, die schwer erkrankt sind, bis zuletzt zu Hause leben können. Wir begleiten alle Menschen unabhängig von ihrer Nationalität und Konfession auch im Landkreis Bad Kreuznach (Bad Kreuznach, Langenlonsheim, Stromberg)

Kinderhaus Arche
kreuznacher diakonie
In der Arche GROß werden. Durch die Differenzierung der pädagogischen Konzeption besteht die Möglichkeit, für jedes Alter und jede Entwicklungsstufe die individuellen und an den Bedürfnissen der Familie orientierten Hilfen anzubieten, die notwendig und gewünscht sind. Ein Übergang von Krippe zu Kindergarten zu Hort wäre dabei möglich.

Kinderkrippe
Rheingrafenstraße 23,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/605-3676
Fax: 0671/605-3277
E-Mail: zimmerbi@kreuznacherdiakonie.de

Ansprechpartnerin
Birgit Zimmermann, Teamleiterin

Plätze: 20 Kinder in zwei Gruppen

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 07.00 - 16.30 Uhr
Freitag 07.00 - 13.30 Uhr

Angebote
  • Die Kinderkrippe für Kinder im Alter von 2 bis 36 Monaten, welche auch von Kindern mit Behinderung besucht werden kann, ermöglicht frühe Förderung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine Integration in den Kindergarten richtet sich nach den dort vorhandenen Platzkapazitäten
  • Die Plätze stehen derzeit in erster Linie Mitarbeiter/-innen der Stiftung kreuznacher diakonie, die ihren Wohnsitz in Bad Kreuznach haben, zur Verfügung
Integrative Kindertagesstätte
Bösgrunder Weg 8,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/605-3280
Fax: 0671/605-3277
E-Mail: andreas.clemens@kreuznacherdiakonie.de

Ansprechpartner: Andreas Clemens,
Bereichsleiter Vorschulpädagogik

Plätze: 60 Kinder, davon 20 mit Behinderungen in vier Gruppen

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 07.00 - 16.30 Uhr
Mittwochnachmittag für TZ-Plätze geschlossen
für Kinder mit Behinderungen 08.30 - 15.00 Uhr
(wegen Fahrtzeiten)

Angebote
  • (Heil-) pädagogische Betreuung von Kindern im Alter von drei bis sieben Jahren in vier geschlechtsgemischten Gruppen
  • Das Holen und Bringen der Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen erfolgt in Form eines für die Eltern kostenlosen Sammeltransports
Einzelintegration
Die Einzelintegration ergänzt das (heil-) pädagogische Erziehungsangebot der Integrativen Kindertagesstätte. Es hat zum Ziel, Kinder im Vorschul- und Schulalter in Kindergarten oder Schule wohnortnah zu fördern. Beantragt werden kann die Einzelintegration durch die Eltern des Kindes, Erzieher/-innen des Kindergartens oder Lehrkräfte der Schule, die das Kind besucht, den Amtsarzt des Gesundheitsamts oder das Sozial- bzw. Jugendamt.

Tagesgruppe
Ringstraße 57,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/7947988
E-Mail: detlef.richter@kreuznacherdiakonie.de

Ansprechpartner
Petra Schütz oder Jürgen Schoch

Plätze: Eine Gruppe mit 8 Plätzen

Sprech-/Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 09.30 - 17.00 Uhr
Freitag 09.30 - 16.30 Uhr

Angebote
Das Betreuungsangebot richtet sich an Familien mit Kindern zwischen sechs und vierzehn Jahren, deren soziale oder seelische Entwicklung gefährdet und deren Erziehung vielfältigen Schwierigkeiten unterworfen ist. Ansprechpartner sind hier Lehrkräfte an Schulen und dem allgemeinen Sozialdienst der Jugendämter.

Krankenhäuser/Rehabilitationskliniken/stattkrankenhaus

Krankenhäuser

Bad Kreuznach-Stadt
ACURA Rheumazentrum Rheinland-Pfalz AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-0
Fax: 0671/93-2999

Diakonie-Krankenhaus
Ringstraße 64,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/605-0
Fax: 0671/605-2366

DRK-Tagesklinik
Salinenstraße 135,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/84411-0
Fax: 0671/84411-11

Krankenhaus St. Marienwörth
Mühlenstraße 39,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/372-0
Fax: 0671/372-1460

Abteilung Akutpsychosomatik am Krankenhaus St. Marienwörth (APM)
Telefon: 0671/372-0
Fax: 0671/372-1050
E-Mail: akutpsychosomatik@marienwoerth.de

Angebote
Bio-psycho-soziale Diagnose und fokussierte psychosomatische Behandlung mit den Möglichkeiten eines Krankenhauses
Nach ärztlicher Einweisung werden Menschen mit psychischen/psychosomatischen Beschwerden behandelt, insbesondere, wenn eine multimodale Hochdosispsychotherapie indiziert ist und gleichzeitig erhebliche organmedizinische Faktoren von den Betroffenen oder ihren Behandlern vermutet werden. Das multiprofessionale Behandlungsteam wird geleitet von Frau Dr. Barbara Stöck, Fachärztin für Innere Medizin und Dr. Holger Rennollet, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Dr. Farsad Amani, Facharzt für psycho-therapeutische Medizin und Frau Dipl. Psych. Schroth, leitende Psychologische Psychotherapeutin und weitere erfahrene Therapeutinnen und Therapeuten prägen das therapeutische Konzept der Station, sowie den angeschlossenen umfangreichen Konsildienst für die anderen Krankenhausabteilungen. Eine sehr enge Zusammenarbeit besteht im Bereich der Psychoonkologie. Ziel der im Durchschnitt etwa 14 Tage dauernden stationären Krankenhausbehandlung ist die Erarbeitung bio-psycho-sozialer Diagnosen und Behandlungsschritte gemeinsam mit den Patienten. Unter enger therapeutischer Anleitung werden im geeigneten Tempo Änderungsschritte eingeübt, um aus Sackgassen herauszukommen bzw. Krisen ressourcenorientiert zu bewältigen. Unterstützung der Patienten gegebenenfalls in der Einleitung weiterer psychosomatischer Behandlung inklusive einer psychosomatischen Rehabilitation.

Kirn

Diakonie Krankenhaus
Jahnstraße 11,
55606 Kirn
Telefon: 06752/133-0
Fax: 06752/133-516

Meisenheim

Glantal Klinik
Liebfrauenbergstraße,
55590 Meisenheim
Telefon: 06753/910-0
Fax: 06753/910-4103

und
Hinter der Hofstadt 8, 55590 Meisenheim
Telefon: 06753/126-0
Fax: 06753/126-4680

Rehabilitationskliniken

Bad Kreuznach-Stadt

ACURA Rheumazentrum
Rheinland-Pfalz AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 9-11
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/93-0
Fax: 0671/93-2999
E-Mail: info@kh-acura-kliniken.de

Augusta-Klinik
Kurhausstraße 18,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/294-0
Fax: 0671/294-123
E-Mail: verwaltung@augusta-klinik.de

Hamm Kliniken GmbH
Klinik Nahetal
Burgweg 14,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/375-0
Fax: 0671/375-495
E-Mail: nahetal@hamm-kliniken.de

Psychosomatische Fachklinik St. Franziska-Stift
Franziska-Puricelli-Straße 3
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/8820-0
Fax: 0671/8820-190
E-Mail: st.-franziska-stift@fskh.de
Ansprechpartnerin: Frau Breuer
Telefon: 0671/8820-201
Fax: 0671/8820-520
E-Mail: s.breuer@fskh.de

Angebote
  • Stationäre und teilstationäre Behandlung und Rehabilitation sowie ambulante Behandlung in allen psychosomatischen Indikationen
  • Mitbringen von Begleitpersonen (z. B. Kinder) nach Absprache mit den Kostenträgern möglich
Viktoriastift
Cecilienhöhe 1-3,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/8355-0
Fax: 0671/35084
E-Mail: info@viktoriastift.de

Bad Münster a.Stein-Ebbg

Drei Burgen Klinik
Zum Wacholder
55583 Bad Münster a.Stein-Ebbg
Telefon: 06708/82-0
Fax: 06708/82-6112
E-Mail: dbk@drei-burgen-klinik.de

Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe
Berliner Straße 63-65
55583 Bad Münster a.Stein-Ebbg
Telefon: 06708/620-0
Fax: 06708/620-777
E-Mail: info@gfk.landeskrankenhaus.de

Paracelsus Rotenfelsklinik
Kurhausstraße 8
55583 Bad Münster a.Stein-Ebbg
Telefon: 06708/81-0
Fax: 06708/1302
E-Mail: rotenfelsklinik@paracelsus-kliniken.de

Bad Sobernheim

Asklepios Katharina-Schroth-Klinik
Korczakstraße 2,
55566 Bad Sobernheim
Telefon: 06751/874-0
Fax: 06751/874-170
E-Mail: info.badsobernheim@asklepios.com

Bollant´s im Park Kurhaus Dhonau GmbH
Felkestraße 100,
55566 Bad Sobernheim
Telefon: 06751/9339-0
Fax: 06751/9339-269
E-Mail: info@bollants.de

Felke Kurhaus am Maasberg
55566 Bad Sobernheim
Telefon: 06751/876-0
Fax: 06751/201
E-Mail: info@maasberg-therme.de

Meddersheim

Felke Kurhaus Menschel OHG
Naheweinstraße 65,
55566 Meddersheim
Telefon: 06751/850
Fax: 06751/5380
E-Mail: info@menschel.com

Meisenheim

Neurologische Klinik
Liebfrauenbergstraße,
55590 Meisenheim
Telefon: 06753/910-0
Fax: 06753/910-4103
E-Mail: info@gkm.landeskrankenhaus.de

Sprachheilzentrum Rheinland-Pfalz
Liebfrauenbergstraße,
55590 Meisenheim
Telefon: 06753/96463-0
Fax: 06753/96463-4891
E-Mail: info@gkm.landeskrankenhaus.de

stattkrankenhaus der Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Rheinhessen-Fachklinik Alzey
stattkrankenhaus
Dautenheimer Landstraße 66,
55232 Alzey
Telefon: 06731/50-1384
Homepage: www.landeskrankenhaus.de

Ansprechpartner
Andreas Paff, Aufnahmemanagement

Ergänzend zu den bestehenden Behandlungen durch niedergelassene Ärzte und Therapeuten können alle erwachsenen psychosekranken DAK-Versicherten, deren Erkrankung eine stationäre Behandlung erforderlich macht, dieses freiwillige Angebot wahrnehmen.
Das Team des »stattkrankenhaus« unterstützt die Betroffenen schon während des Krankenhausaufenthalts und organisiert zusammen mit den Stationsmitarbeitern die weitere Behandlung, die auch aufsuchend erfolgen kann. So ist es möglich, stationäre Behandlungen zu verkürzen.

Mehrgenerationenhaus
Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e. V.
Mehrgenerationenhaus
Bahnstraße 26,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/83828-36
Fax: 0671/83828-46
E-Mail: Sabrina.Waldeck@caritas-kh.de

Angebote
  • Hilfsangebote und Beratung
    Das Mehrgenerationenhaus ist Anlaufstelle für Ihre Probleme des Alltags. Mit unserem Angebot stehen wir Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Eltern und Senioren zur Seite

  • Bildung und Integration
    Im Zentrum St. Hildegard finden regelmäßig Kurse und Veranstaltungen für alle Generationen statt, die sich an dem Bedarf der Menschen in unserer Region orientieren

  • Freizeitangebote
    Musizieren, Malen, Karten spielen...bei uns ist immer was los. Der zentrale Anlaufpunkt unseres Mehrgenerationenhauses ist der offene Treff, der Ihnen als erste Anlaufstelle zur Verfügung steht.

  • Café Kleeblatt - der offene Treff
    Hier kann man sich treffen, anregende Gespräche führen oder einfach gemütlich beisammen sein. Gesellschaftsspiele, Karten spielen, lesen und alles, was Ihnen sonst noch Spaß macht, das Café Kleeblatt steht Ihnen auch ohne Verzehr offen. Getränke und Snacks werden zum kleinen Preis angeboten. Einmal im Monat gibt es ein Mittagsmenü. Die Räume des Mehrgenerationenhauses sind barrierefrei.

Rehabilitationszentrum Bethesda
kreuznacher diakonie
Waldemarstraße 26,
55543 Bad Kreuznach
Homepage: www.rzbkd.de

Mobile Rehabilitation
Telefon: 0671/605-3872
Fax: 0671/605-3855
E-Mail: mob@kreuznacherdiakonie.de

Der Mobile Rehabilitationsdienst in Bad Kreuznach arbeitet mit dem Ziel, die wohnortnahe rehabilitationsmedizinische Versorgung von behandlungs- und rehabilitationsbedürftigen Patient/-innen zu verbessern.

Tagesförderstätten

Diakonie Werkstätten
kreuznacher diakonie
Talweg 1,
55590 Meisenheim
Telefon: 06753/10-250 oder -252
Fax: 06753/3211
E-Mail: diakoniewerkstaetten@kreuznacherdiakonie.de
Homepage: www.diakonie-werkstaetten.de

In den Tagesförderstätten Bad Kreuznach und Meisenheim werden mehr als 100 Menschen mit schwerst- und schwerstmehrfachen Behinderungen außerhalb ihres Wohnbereiches in einem zweiten Lebensraum betreut und gefördert. Die Schwere der Behinderung lässt eine Beschäftigung in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen nicht oder noch nicht zu.

Tagesförderstätte Meisenheim (45 Plätze)
Talweg 2,
55590 Meisenheim
Telefon: 06753/10-323
Fax: 06753/3211
E-Mail: vennerre@kreuznacherdiakonie.de

Tagesförderstätte Bad Kreuznach (72 Plätze)
Ringstraße 62,
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671/605-3826
Fax: 0671/605-3833
E-Mail: vennerre@kreuznacherdiakonie.de

Tagesstätten der Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Psychiatrische und heilpädagogische Heime Alzey

Bad Kreuznach:
Rheinhessen-Fachklinik Alzey
  • Außenwohngruppe für seelischbehinderte Menschen
    Salinenstraße 133, 55543 Bad Kreuznach
  • Tagesstätte und ambulante sozialpsychiatrische Hilfen für seelisch behinderte Menschen
    Mühlenstraße 34, 55543 Bad Kreuznach
    Telefon: 0671/4822781
    Fax: 0671/4822782
    E-Mail: ts-kreuznach@rfk.landeskrankenhaus.de
    Homepage: www.landeskrankenhaus.de
Ansprechpartner: Klaus-Georg Wüst

Angebote
  • 6 Wohnplätze für seelisch behinderte Menschen, Unterstützung bei umfassendem bzw. ganztägigem Hilfebedarf, Rufbereitschaft nachts und am Wochenende
  • 18 Plätze tagesstrukturierende Hilfen in einer Einrichtung zur Förderung der Beschäftigungs- und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten für seelisch behinderte Menschen, die nicht mehr oder noch nicht wieder arbeitsfähig sind.
  • Ambulantes aufsuchendes sozialpädagogisches Unterstützungsangebot im häuslichen Umfeld zur Förderung möglichst selbständigen Lebens, Hilfen durch Gespräche, bei der Haushaltsorganisation und bei der Gesundheits- und Sozialorientierung
Bad Sobernheim:
Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Tagesstätte und ambulante sozialpsychiatrische Hilfen für seelisch behinderte Menschen

Bahnhofstraße 10,
55566 Bad Sobernheim
Telefon: 06751/8545868
Fax: 06751/8545870
E-Mail: ts-sobernheim@rfk.landeskrankenhaus.de
Homepage: www.landeskrankenhaus.de

Ansprechpartnerin: Ursula Zwaan

Angebote
  • 12 Plätze tagesstrukturierende Hilfen in einer Einrichtung zur Förderung der Beschäftigungs- und Freizeitgestaltungsfähigkeiten für seelisch behinderte Menschen, die nicht oder noch nicht wieder arbeitsfähig sind.
  • Ambulantes aufsuchendes sozialpädagogisches / therapeutisches Unterstützungsangebot im häuslichen Umfeld zur Förderung möglichst selbständigen Lebens, Hilfen durch Gespräche, bei der Haushaltsorganisation, bei der Gesundheits- und Sozialorientierung, Sozialsprechstunde