Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

1. Der Rhein-Kreis Neuss

1.2. Kurzportrait Rhein-Kreis Neuss

Schon die Römer ließen sich vor ca. 2.000 Jahren hier nieder und legten den Grundstein für eine reiche kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung. Heute steht der Rhein-Kreis Neuss mit seinem Wirtschaftswachstum an der Spitze im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen. In einem der einwohnerstärksten Kreise Deutschlands leben über 460.000 Einwohner. Was vor mehr als 30 Jahren als "Experiment" begann, wurde zur Erfolgsgeschichte: Unser Rhein-Kreis Neuss. Sechs Städte und zwei Gemeinden bilden seit 1975 unter dem Dach des Kreises eine starke Gemeinschaft. Es sind die Städte Neuss, Grevenbroich, Dormagen, Meerbusch, Kaarst und Korschenbroich sowie die Gemeinden Jüchen und Rommerskirchen.
Der Rhein-Kreis Neuss befindet sich dort, wo das Herz der europäischen Wirtschaft schlägt, am Rhein, in direkter Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Düsseldorf und der Weltmetropole Köln, zwischen dem Ruhrgebiet, Aachen, den Niederlanden und Belgien.
Die Infrastruktur ist ausgezeichnet. Sechs Autobahnen und ein dichtes Schienennetz sorgen für optimale Verkehrsanbindungen in alle Richtungen und für kurze Wege zu den Messestädten Düsseldorf, Köln und Essen. In greifbarer Nähe liegen die Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn und Mönchengladbach. Mit dem Hafen Neuss-Düsseldorf befindet sich hier außerdem einer der größten Binnenhäfen Deutschlands.

Die Menschen im Rhein-Kreis Neuss wohnen und leben gerne hier. Gründe hierfür sind sowohl die guten Arbeitsmöglichkeiten als auch ein breites und reichhaltiges Sport-, Kultur- und Freizeitangebot. Der Rhein-Kreis Neuss zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus. Man wohnt ländlich und hat trotzdem viele Großstädte in direkter Nachbarschaft.

Stadt Neuss
Markt 2, 41460 Neuss
Telefon: 02131/9001
Fax: 02131/902488
E-Mail: stadtverwaltung@neuss.de
Internet: www.neuss.de
Einwohnerzahl: 158.411

Stadt Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Telefon: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77-000
E-Mail: stadtverwaltung@stadt-dormagen.de
Internet: www.dormagen.de
Einwohnerzahl: 64.982

Stadt Grevenbroich
Am Markt 1
41515 Grevenbroich
Telefon: 02181/608-0
Fax: 02181/608-212
E-Mail: info@grevenbroich.de
Internet: www.grevenbroich.de
Einwohnerzahl: 66.832

Stadt Meerbusch
Dorfstr. 20
40667 Meerbusch
Telefon: 02132/916-0
Fax: 02132/916-320
E-Mail: service@meerbusch.de
Internet: www.meerbusch.de
Einwohnerzahl: 56.678

Stadt Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst
Telefon: 02131/987-0
Fax: 02131/987-400
E-Mail: info@kaarst.de
Internet: www.kaarst.de
Einwohnerzahl: 43.461

Stadt Korschenbroich
Sebastianusstr. 1
41352 Korschenbroich
Telefon: 02161/613-0
Fax: 02161/613-108
E-Mail: stadt@korschenbroich.de
Internet: www.korschenbroich.de
Einwohnerzahl: 34.023

Gemeinde Jüchen
Am Rathaus 5
41363 Jüchen
Telefon: 02165/915-0
Fax: 02165/915-1199
E-Mail: gemeinde@juechen.de
Internet: www.juechen.de
Einwohnerzahl: 23.716

Gemeinde Rommerskirchen
Bahnstr. 51
41569 Rommerskirchen
Telefon: 02183/800-0
Fax: 02183/800-27
E-Mail: info@rommerskirchen.de
Internet: www.rommerskirchen.de
Einwohnerzahl: 13.603

Rhein-Kreis Neuss
Insgesamt: 461.706

Stand Einwohnerzahlen zum 31.12.2016 vom Amt für Entwicklungsplanung und Landschaftsplanung, Rhein-Kreis Neuss. Eigene Fortschreibung nach Datenübersendung der Einwohnermeldeämter.

1.3. Aufgaben der Jugendämter

Das Kreisjugendamt ist zuständig für die Stadt Korschenbroich und die Gemeinden Jüchen und Rommerskirchen. Neben seinem Hauptsitz in der Stadt Korschenbroich hat das Kreisjugendamt je eine Dienststelle in Jüchen und Rommerskirchen, sowie die Elterngeldstelle in Neuss und die Betreuungsstelle in Grevenbroich. Aufgrund der Bevölkerungsgrößen haben die weiteren fünf kreisangehörigen Städte Neuss, Dormagen, Grevenbroich, Kaarst und Meerbusch eigene Jugendämter eingerichtet.
Der Aufgabenkatalog der Jugendämter ist vielfältig: dazu gehören die Versorgung von Familien mit Kindertagesplätzen, die Adoptionsvermittlungsstelle, die Erziehungs- und Beratungshilfe, die Familiengerichtshilfe, welche für die Regelung der elterlichen Sorge zuständig ist, und sich mit der Frage beschäftigt, ob Minderjährige in Pflegefamilien untergebracht werden. Dies alles wird im Dialog mit den Ratsuchenden vorbereitet und begleitet.
Von zunehmender Bedeutung sind die sozialpädagogischen Familienhilfen mit früher Beratung und möglichen Hilfen, neue Formen der Erziehungshilfe und der Betreuung junger Menschen sowie Beratungs- und Planungsaufgaben im Kindergartenwesen.
Im Jahr 2008 hat der Rhein-Kreis Neuss das Baby-Begrüßungspaket ins Leben gerufen. Jedes neue Kind wird mit einem Neugeborenenpaket im "Kreis der Familie" begrüßt. Vergleichbare Angebote gibt es auch in den anderen Jugendämtern.
Einen breiten Raum der Arbeit in den Jugendämtern nehmen auch Jugendschutz, Amtsvormundschaften und Amtspflegschaften für Minderjährige ein. Ebenso werden Unterhaltsvorschüsse und die wirtschaftliche Jugendhilfe abgewickelt.
Außerdem bieten die Jugendämter bei ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein umfassendes Freizeitangebot an. Dazu gehören auch internationale Begegnungen im Rahmen eigener Veranstaltungen. Die Jugendämter gewähren Zuschüsse für Bildungsarbeit, Jugenderholung (Ferienfreizeit), internationale Begegnungen, kulturelle Veranstaltungen, Materialien für die Jugendarbeit, Unterhaltung und Personal von Jugendheimen, aber auch für Familienerholung und Familienbildung.
Der Kinder- und Jugendschutz findet hierbei besondere Beachtung. Im Rhein-Kreis Neuss gibt es ein umfassendes Beratungsangebot in Fragen des Drogenmissbrauchs, der Jugendarbeitslosigkeit und der Überschuldung junger Menschen.

Für Ihre Fragen stehen Ihnen das Kreisjugendamt sowie die Jugendämter der Städte und Gemeinden gerne zur Verfügung:

Jugendamt Rhein-Kreis Neuss
Am Kirsmichhof 2
41352 Korschenbroich
Telefon: 02161/6104-5103 oder 02161/6104-5104
Fax: 02161/6104-5199
E-Mail: jugendamt@rhein-kreis-neuss.de
Internet: www.rhein-kreis-neuss.de

Jugendamt Stadt Dormagen
Fachbereich für Kinder, Familien und Senioren
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Telefon: 02133/257-208
Fax: 02133/257-509
E-Mail: info@stadt-dormagen.de
Internet: www.dormagen.de

Jugendamt Stadt Grevenbroich
Markt 1
41515 Grevenbroich
Telefon: 02181/608-584
Fax: 02181/608-237
E-Mail: webmaster@grevenbroich.de
Internet: www.grevenbroich.de

Jugendamt Stadt Kaarst
Bereich Jugend und Familie
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst
Telefon: 02131/987-326
Fax: 02131/9877326
E-Mail: info@kaarst.de
Internet: www.kaarst.de

Jugendamt Stadt Neuss
Michaelstr. 50
41460 Neuss
Telefon: 02131/905-100
Fax: 02131/902-476
E-Mail: jugend@stadt.neuss.de
Internet: www.neuss.de

Jugendamt Stadt Meerbusch, Fachbereich Soziale Hilfen und Jugend
Bommershöfer Weg 2-8
40670 Meerbusch
Telefon: 02132/916-533
Fax: 02132/916-534
E-Mail: service@meerbusch.de
Internet: www.meerbusch.de

1.3.1. Das Familienbüro
Seit November 2008 hat das Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss als neue Produktgruppe das Familienbüro gegründet, in der auch die Elterngeldstelle angesiedelt ist.
Das Familienbüro, das für den gesamten Rhein-Kreis Neuss zuständig ist, versteht sich als erste Anlaufstelle für Familien zu allen Fragen rund um die Erziehung, Förderung, Betreuung und Freizeitgestaltung. Da nicht alle Anliegen und Probleme im Familienbüro unmittelbar bearbeitet werden können, nimmt dieses eine wichtige Lotsenfunktion wahr und vermittelt die Familien an die zuständigen Kommunen und Mitarbeiter/-innen weiter.
Das Familienbüro steht für noch mehr Familienfreundlichkeit im Rhein-Kreis Neuss. Ein Zeichen hierfür ist auch die Familienkarte, die vom Kreis ins Leben gerufen wurde und deren Infoservice auch im Familienbüro angesiedelt ist.
Die im Familienkompass vorliegenden Informationen sowie aktuelle Neuigkeiten rund um das Thema Familie sind auch online abrufbar auf der Internetseite des Rhein-Kreises Neuss: www.rhein-kreis-neuss.de

Jugendamt Rhein-Kreis Neuss
Familienbüro
Am Kirsmichhof 2
41352 Korschenbroich
Telefon: 02161/6104-5160
Fax: 02161/6104-5199
E-Mail: familienbuero@rhein-kreis-neuss.de
E-Mail: familienkarte@rhein-kreis-neuss.de
Internet: www.rhein-kreis-neuss.de

Elterngeldstelle
Königstr. 32-34
41460 Neuss
Telefon: 02131/928-5161
Fax: 02131/928-5197
E-Mail: elterngeldstelle@rhein-kreis-neuss.de

1.4. "Unsere Familienkarte"

Mit der Familienkarte im Rhein-Kreis Neuss erhalten alle Karteninhaber (Erziehungsberechtigte mit mind. einem Kind bis 18 J.) zahlreiche Vergünstigungen und Angebote. Die Familienkarte ist mehr als eine "Vorteils-Karte" mit Einkaufsrabatten bei Partnerunternehmen: Sie erhalten ebenfalls exklusive Angebote für Kultur-, Sport- und Freizeitveranstaltungen und Sondertarife bei Sportvereinen und Dienstleistern.
Die kostenlose Familienkarte nutzt Ihnen daher doppelt: mehr Erleben und clever Sparen - so macht das Leben im Rhein-Kreis Neuss einfach Spaß... .
Mehr Informationen zur kreisweiten Familienkarte erhalten Sie beim Infoservice der Familienkarte (Telefon 02161/6104-5165 oder -5166) oder auf den Internetseiten www.unserefamilienkarte.de und www.rhein-kreis-neuss.de