Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Zweiter Bildungsweg im Regionalverband

Abendgymnasium Saarbrücken

Abendgymnasium Saarbrücken
im Gebäude des Otto-Hahn-Gymnasium
Landwehrplatz 3
66111 Saarbrücken

Öffnungszeiten Sekretariat
Di und Fr: 16.00 - 20.30 Uhr

Telefon: 0681 37981-18
Telefax: 0681 37981-11
E-Mail: info@abendgymnasium-saarbruecken.de
Web: www.abendgymnasium-saarbruecken.de

Beschreibung der Schule
Das Abendgymnasium ist eine Bildungseinrichtung des zweiten Bildungsweges für Erwachsene jeden Alters. In den Eingangsklassen (Vorkurs und Einführungsphase) werden die Schülerinnen und Schüler in einem weiten Fächerspektrum auf die zweijährige Hauptphase der gymnasialen Oberstufe vorbereitet. Für diese Hauptphase wählen die Schüler entsprechend ihren Neigungen die notwendigen E-Kurse (früher "Leistungskurse") und G-Kurse (früher "Grundkurse"). Am Ende absolvieren die Schülerinnen und Schüler die zentralen Abiturprüfungen (schriftlich und mündlich) des Saarlandes.
Die späten Unterrichtszeiten sowie deren wöchentliche Verteilung auf vier Unterrichtstage erlauben einen Unterrichtsbesuch parallel zu beruflichen oder privaten Verpflichtungen. Zudem ist in den letzten drei Halbjahren eine Förderung durch das Schüler-Bafög möglich.

Aufnahmevoraussetzungen
  • Vorkurs: Nachweis einer einjährigen geregelten Berufstätigkeit, Mindestalter 18 Jahre
  • Einführungsphase: Nachweis einer zweijährigen geregelten Berufstätigkeit, Mindestalter 19 Jahre
Sprachen
Englisch, Französisch

Unterrichtszeiten
17.15 - 21.35 Uhr

Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife

Dauer
3 oder 4 Jahre, in Einzelfällen 2 Jahre

Erreichbarkeit
Saarbahnhaltestelle Landwehrplatz

Erweiterte Realschule in Abendform

Erweiterte Realschule in Abendform
im Gebäude der Gemeinschaftsschule Bruchwiese - Saarbrücken
Sachsenweg 10
66121 Saarbrücken

Öffnungszeiten Sekretariat
Mo-Fr: 8.00 - 12.00 Uhr

Telefon: 0681 635032 oder 635033
Telefax: 0681 61598
E-Mail: sekretariat@gems-bruchwiese.de
Web: www.gems-bruchwiese.de

Beschreibung der Schule
Interessierte, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und über einen Hauptschulabschluss verfügen, können bei uns innerhalb von zwei Jahren den Mittleren Bildungsabschluss erwerben.
Der Unterricht findet statt von montags bis donnerstags jeweils in der Zeit von 18.00 bis 22.00 Uhr. Die Ferienzeiten entsprechen denen der allgemeinbildenden Tagesschulen. Ein Schulgeld wird nicht erhoben. Im zweiten Schulbesuchsjahr besteht gegebenenfalls die Möglichkeit der finanziellen Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG).
Anmelden kann man sich im Schulsekretariat,
Sachsenweg 10, 66121 Saarbrücken.
Für die Anmeldung sind erforderlich:
Das Original des Hauptschulabschlusszeugnisses, Personalausweis und 10 Euro Kopiergeld.

Aufnahmevoraussetzungen
Mindestalter 16 Jahre; Hauptschulabschluss muss vorhanden sein

Sprachen
Englisch oder Französisch (frei wählbar; Kurse beginnen jeweils auf "Anfängerniveau")

Unterrichtszeiten
Mo-Do 18.00 - 22.00 Uhr

Schulabschluss
Mittlerer Bildungsabschluss

Dauer
2 Jahre

Erreichbarkeit
Landwehrplatz

Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken

VHS - Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken
Altes Rathaus Schlossplatz 2
66119 Saarbrücken

Bürozeiten (Zentraler Service)
Mo-Fr: 8.30 - 16.00 Uhr

Telefon: 0681 506-4343
Telefax: 0681 506-4399
E-Mail: drago-paul.barth@rvsbr.de
Web: www.vhs-saarbruecken.de

Abteilung Berufliche Weiterbildung
Mit rund 3.000 Bildungsangeboten und über 37.000 Teilnehmern jährlich ist die Volkshochschule des Regionalverbandes Saarbrücken die größte im Saarland. Im Sinne kurzer Wege bietet die vhs nicht nur in ihrem vhs-Zentrum am Saarbrücker Schlossplatz, sondern auch in den Stadtteilen Altenkessel, Dudweiler und Halberg, aber auch durch die örtlichen Volkshochschulen Friedrichsthal, Großrosseln, Heusweiler, Kleinblittersdorf, Püttlingen, Quierschied und Riegelsberg die Möglichkeit der Weiterbildung in den verschiedensten Fachbereichen.
Die Volkshochschule ist zertifiziert nach DIN EN ISO und AZAV.

Zu den Bildungsangeboten zählt neben den Themengebieten Sprachen, Gesundheit, Mensch und Gesellschaft, Kunst und Kultur auch der Bereich "Berufliche Weiterbildung".

Die zahlreichen angebotenen Kurse, Lehrgänge und Prüfungsabschlüsse dienen sowohl der Auffrischung und Erweiterung der im Verlauf der Berufsausbildung erworbenen Kompetenzen, können aber auch begleitend zur Berufsausbildung genutzt werden.

Einige Schwerpunkte der beruflichen Weiterbildung sind
  • Kaufmännische Kursangebote, z. B. der Lehrgang "FinanzbuchhalterIn" (Abschluss nach Xpert business-Prüfungssystem)
  • EDV-Buchführungskurse u. a. mit DATEV-Software
  • EDV-Kurse zu Office-Anwendungen (Xpert-Computerpass), Webdesign, Contentmanagement, Digitalfotografie und Bildbearbeitung
  • Rhetorik und Kommunikation
  • Fremdsprachenkurse und Prüfungsangebote: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und weitere Fremdsprachen, die das gesamte Spektrum des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen abdecken.
    Vorbereitungs- und Prüfungszentrum für die international anerkannten Sprachen-Zertifikate
    • Cambridge Englisch Language Assessment
    • Goethe-Institut, telc, TestDaF
    • Industrie- und Handelskammer London
    • DELF/DALF - DELE
  • Offizielle Beratungsstelle für die staatliche Bildungsprämie