Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

der demografische Wandel lässt heute immer mehr Lebenszeit in eine Lebensphase fallen, die man konventionell als "die ältere Generation" bezeichnet, wobei ich aber gerne den Begriff "Generation 50 plus" bevorzuge.

Für mich steht es fest:

Die "Generation 50 plus" ist ein großer Gewinn für die gesamte Gesellschaft. Ihr Wissen und ihre Lebenserfahrung sind für die jüngeren Generationen eine wertvolle und große Hilfe. So ist zum Beispiel ihre Bereitschaft, sich bürgerschaftlich und ehrenamtlich zu engagieren, mittlerweile ein unverzichtbarer Faktor für das Zusammenleben der Generationen.

Aber eben gerade durch den demografischen Wandel hat sich auch die Situation der älteren Generation wesentlich verändert. Es gibt die verschiedensten Wünsche und Bedürfnisse und das erfordert eine Vielzahl von Informationen und Angeboten; und dabei soll diese Internet-Präsentation helfen.

Vielleicht möchten Sie wieder sportlich aktiv sein, sich sozial und gemeinnützig betätigen, eine neue Sprache erlernen, anfangen zu musizieren oder suchen Sie Anschluss in geselligen Gruppen?

Oder aber Sie möchten wissen, wo Sie Unterstützung in schwierigen Lebenslagen erhalten können und wer Ihnen hilft, wenn Pflege notwendig wird?

Hierfür stehen in der Gemeinde Weyhe neben vielfältigen Freizeitangeboten auch viele Dienste und Einrichtungen zur Verfügung, damit den älteren Menschen auch in schwierigen Situationen eine möglichst lange selbstständige Lebensführung in ihrer gewohnten Umgebung gelingen kann.

So haben wir in dieser Internet-Präsentation die vielseitigen Informationen über Freizeit- und Bildungsangebote, kulturelle Betätigungsfelder, Möglichkeiten zu ehrenamtlichen Engagement und Beratungsstellen aktualisiert und erweitert sowie neue Informationen aufgenommen.

Ich freue mich deshalb, Ihnen mit diesem Seniorenwegweiser ein Nachschlagewerk an die Hand zu geben, dass nicht nur auf zahlreiche Fragen wertvolle Hilfe bietet, sondern vor allem auch auf das vielfältige, attraktive Freizeitangebot aufmerksam macht, das die Gemeinde Weyhe gerade für ihre älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger bereithält.

Die Politik, die Verbände der freien Wohlfahrtspflege, die vielen ortsansässigen Vereine, die Gemeinde Weyhe und nicht zuletzt die Kirchen arbeiten hier äußerst intensiv und erfolgreich zusammen.

Ich möchte mich bei Allen, die uneigennützig und engagiert auf ehrenamtlicher Basis für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Weyhe tätig sind und ihnen Beratung, Beistand und Hilfen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen gewähren, bedanken. Vieles wäre überhaupt nicht möglich, wenn nicht Menschen in Vereinen, Institutionen und Selbsthilfegruppen bereit wären, die Initiative zu ergreifen und freiwillig im Rahmen bürgerschaftlichen Engagements etwas zu bewegen.

Ich hoffe, dass Sie bei der Durchsicht des Seniorenwegweisers "Älter werden in Weyhe" viel Neues und Interessantes für sich entdecken und verbleibe
mit freundlichen Grüßen

Frank Lemmermann
-Bürgermeister-

Weitere Informationen über die Gemeinde Weyhe
finden Sie auch unter http://www.weyhe.de