Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Beeinträchtigt - na und?

Allgemeine Informationen für Menschen mit Beeinträchtigung von A - Z

Befreiung von der KFZ-Steuer
Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen "Bl", "H" und "aG" sind als Halter eines Kraftfahrzeuges von der KfZ-Steuer befreit. Zusätzlich besteht ein Anspruch auf Freifahrt im öffentlichen Personennahverkehr. Bei Merkzeichen "G" und "Gl" kann zwischen der 50%igen Befreiung von der KfZ-Steuer und der Freifahrt im Personennahverkehr gewählt werden. Auskünfte erhalten Sie über das Amt für Versorgung und Soziales Gießen oder das zuständige Finanzamt.
Finanzamt Gießen, Telefon: 0641/4800100

Blindengeld
Blinde und wesentlich sehbehinderte Menschen (mit Wohnsitz in Hessen) erhalten unabhängig vom Einkommen und Vermögen Blindengeld nach dem hessischen Landesblindengeldgesetz. Das Blindengeld ist eine monatlich im Voraus bewilligte Geldleistung, die es blinden bzw. sehbehinderten Menschen ermöglichen soll, trotz der visuellen Einschränkungen am täglichen Leben teilzunehmen. Diese blindheitsbedingten Mehraufwendungen sollen mit dem pauschalierten Blindengeld abgedeckt werden. Antragsformulare erhalten Sie beim Landeswohlfahrtsverband Hessen, überörtlicher Sozialhilfeträger.
Telefon: 0561/1004-0

Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung
Die Eingliederungshilfe ist eine spezielle nachrangige Hilfe im Leistungskatalog der Sozialhilfe. Die einzelnen Leistungen sind im § 54 SGB (Sozialgesetzbuch) XII geregelt. Nähere Auskunft erteilt der Fachbereich Jugend und Soziales beim Landkreis Gießen.
Telefon: 0641/9390-0
Homepage: www.lkgi.de

Erwerbsminderungsrente
Aufgrund einer Behinderung, chronischen bzw. schweren Erkrankung kann die Erwerbsfähigkeit eingeschränkt sein. Wenn sie sich nicht mehr herstellen lässt, können Sie eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Die Höhe der Rente richtet sich nach der verbliebenen Erwerbsfähigkeit (Stunden/Tag) und wird vom Rentenversicherungsträger aufgrund ärztlicher Gutachten ermittelt. Auskünfte erhalten Sie über die
Deutsche Rentenversicherung Hessen
Südanlage 21
35390 Gießen.
Telefon: 0641/97290
weitere Informationen auch auf der
Homepage: www.deutsche-rentenversicherung-hessen.de
(auch bei vorzeitiger Altersrente in Verbindung mit Schwerbehinderung)
Sollte bei Erhalt der vollen Erwerbsminderungsrente das Einkommen für den Lebensunterhalt nicht ausreichend sein, können Sie ergänzend Grundsicherung beantragen. Anträge hierzu erhalten Sie auch in der Gemeindeverwaltung. Informationen hierzu finden Sie auch unter www.deutsche-rentenversicherung.de

Frühförderstellen
  • Lebenshilfe
    Grünberger Str. 222
    35394 Gießen
    Telefon: 0641/797980,
    Homepage: www.fruehe-hilfen-hessen.de

  • Sozialpädagogisches Beratungs- u. Förderzentrum für Blinde und Sehbehinderte
    Johann-Peter-Schäfer-Straße 1
    61169 Friedberg
    Telefon: 06031/608270,
    E-Mail: ff-fb@blindenschule-friedberg.de
Hilfsmittel und Umbau nach § 40 SGB XI
Wenn eine Pflegebedürftigkeit festgestellt wurde, dann hat der Betroffene einen Anspruch auf Versorgung mit Hilfsmitteln, die zur Erleichterung der Pflege oder zur Linderung der Beschwerden beitragen. Dies können z. B. sein: Gehhilfe, Rollstuhl, Toilettenstuhl usw.. Über einen Anspruch entscheidet die zuständige Kranken- oder Pflegekasse. Außerdem können zu Umbaumaßnahmen Zuschüsse beantragt werden, die zur Verbesserung der Wohnsituation beitragen. Der Zuschuss der Pflegekasse beträgt bis zu 4.000,- € pro Maßnahme.

Integration - Kindertagesbetreuung
Landkreis Gießen, Jugendamt
Fachbereich Jugend, Soziales und Familien
Riversplatz 1-9
35394 Gießen
Telefon: 0641/9390-9674
E-Mail: jugendamt@lkgi.de
Homepage: www.lkgi.de

Parkberechtigungsausweis
Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen "aG" oder "Bl" können einen Parkausweis zur Nutzung der Behindertenparkplätze beantragen. Sie benötigen ein aktuelles Passbild, den Behindertenausweis und den letzten Bescheid des Amtes für Versorgung und Soziales. Den Antrag können Sie bei der Gemeindeverwaltung, Hauptamt, stellen.
Telefon: 0641/804-0

Rundfunkgebührenbefreiung
Einige Personengruppen, z. B. Empfänger von Sozialleistungen, Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen "RF", Personen, die Ausbildungsförderung (BAföG, BAB oder Ausbildungsgeld) erhalten und nicht bei ihren Eltern wohnen, können auf Antrag von der Rundfunkgebühr befreit werden. Auskünfte und einen Antrag auf Befreiung erhalten Sie beim Bürgerservice der Gemeindeverwaltung. Anträge und Informationen erhalten Sie auch über den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio (früher: GEZ). Anträge hierzu erhalten Sie auch in der Gemeindeverwaltung.
Telefon: 01806 99955510,
Auskünfte auch auf der
Homepage: www.rundfunkbeirat.de

Schwerbehindertenausweis
Einen Ausweis erhält man, wenn ein Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 50 % festgestellt wird. Er berechtigt zur Inanspruchnahme einer Reihe von Begünstigungen als Nachteilsausgleich für die Behinderung. Die Beantragung erfolgt über das Hessische Amt für Versorgung und Soziales Gießen, Südanlage 14, 35390 Gießen. Einen Antrag auf Feststellung der Schwerbehinderung oder auf Erhöhung des Schwerbehinderungsgrades erhalten Sie auch in der Gemeindeverwaltung.
Telefon: 0641/7936-0,
Homepage: www.rp-giessen.hessen.de

Steuerfreibeträge
Behinderte Menschen haben i. d. R. Mehraufwendungen. Daher können bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen neben dem sogenannten "Pauschbetrag für Behinderte" auch außergewöhnliche Krankheitskosten, KfZ-Aufwendungen, Haushaltshilfen, Kinderbetreuungskosten oder Aufwendungen für die Pflege eines Angehörigen steuermindernde Beträge geltend gemacht werden. Auskünfte erhalten Sie beim Finanzamt Gießen.
Kontakt: Finanzamt Gießen
Telefon: 0641/4800100

Vergünstigung beim Telefonanschluss - Sozialtarif
Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen "RF" und Personen, welche von der Rundfunkgebührenpflicht befreit sind, erhalten für einen bei der Telekom als Netzbetreiber eingestellten Telefonanschluss einen ermäßigten Tarif. Auskünfte und Informationen erhalten Sie über die

Deutsche Telekom AG
Kundenservice
53171 Bonn
Telefon: 0800 3301000
E-Mail: info@t-com.net