Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Abfallentsorgung - der Umwelt zuliebe

In der Gemeinde Limeshain gibt es die schwarze Restmülltonne für den allgemeinen Hausmüll, die alle 3 Wochen geleert wird.

Zum anderen die umweltbewusste blaue Tonne für Altpapier (Zeitungen, Pappe, Papier, Schreibpapier u. Kartons), die alle 4 Wochen abgefahren wird.

Jedem der nicht alles selbst kompostiert, wird die braune "Biotonne" angeboten. In der Biotonne werden alle Materialien, die für den Komposthaufen geeignet sind, gesammelt; Kaffeefilter und Teebeutel, Haare, Federn, Obst-, Nuss- und Eierschalen, gekochte Essensreste, Fleischabfälle (keine Schlachtabfälle) Knochen, kranke Pflanzenteile, sperriges Strauch- und Astmaterial, alte Blumentopferde, dornige Pflanzenteile, Pflanzenstrunke und Wurzelwerk, Holzwolle, Holzasche. Die Biotonne wird alle 2 Wochen und in den Sommermonaten jede Woche abgefahren.

Für sperrige Gartenabfälle, die nicht in die Tonne passen, gibt es zweimal jährlich (Frühjahr und Herbst) eine Straßensammlung. DSD Produkte werden über den gelben Sack abgefahren. Entsorgt werden Verpackungen aus Kunststoffen und Verbundstoffen; Becher, Folien, Kunststoffflaschen, Kunststofffolien, Verschlüsse, Milch- und Safttüten, Vakuumverpackungen, Eis- und Süßwarenverpackungen, Aluminium (Folien und Verpackungen), Weißblechdosen, Kronkorken, Styropor. Neue Säcke gibt es in Einzelhandelsgeschäften oder bei der Gemeindeverwaltung. Glas wird über Sammelbehälter / -container sortiert nach Farben entsorgt. Problemabfälle: z.B. Altöl, und Medikamente werden am Schadstoffmobil entgegengenommen. Medikamente können auch in der Restmülltonne entsorgt werden. Für Kork gibt es Sammelstellen im Einzelhandel und der Gemeindeverwaltung.

Bei der Gemeinde anzumelden sind: Elektrogeräte, Sperrmüll und Holz, Kühl- und Gefriergeräte. Hierzu werden Gebühren erhoben. Sperrige Grünabfälle können auch von Montag bis Samstag gegen Gebühr zur Firma Scherz Altenstadt-Waldsiedlung gebracht werden.
Sperrmüll nimmt auch die Abfallwirtschaftsbetrieb an der B 45 zwischen Altenstadt Niddatal-Ilbenstadt entgegen.
Elektro- und Kühlgeräte von Limeshainern Bürgern können aber auch direkt bei dem Bauhof (an der Feuerwache Himbach) samstags von 10 - 12 Uhr zur Entsorgung kostenfrei abgegeben werden.

Kostenlose Windelentsorgung durch Abfallsäcke
Die Gemeinde Limeshain bietet eine kostenlose Windelentsorgung von der Geburt eines Kindes bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres an. Hierzu wird monatlich ein Windelsack kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Säcke werden im Turnus der schwarzen Restmülltonne entsorgt. Betroffene Familien/Elternteile stellen hierzu einen formlosen Antrag, einschließlich einer Kopie der Geburtsurkunde des Kindes an den Gemeindevorstand der Gemeinde Limeshain, Gemeindekasse, Am Zentrum 2, 63694 Limeshain.

Ausführliche Auskünfte erteilen:
Thorsten Poth
Zimmer 10
Telefon: (0 60 48) 96 11 - 33
E-Mail: Thorsten.Poth@Limeshain.de

Manuel Dauth
Zimmer 11
Telefon: 06048 9611-32
E-Mail: Manuel.Dauth@Limeshain.de