Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Immer was los in Laboe

Neben regelmäßigen Konzertangeboten in der direkt an der Strandpromenade gelegenen Musikmuschel Laboe sind die Veranstaltungshöhepunkte der Region natürlich die Regatten und Hafenfeste, die jedes Jahr viele Gäste nach Laboe ziehen.

Die wohl attraktivste Anglerveranstaltung an der Ostseeküste sind die "Laboer Dorschtage", die jedes Jahr als Fest von Anglern für Angler und alle Gäste gefeiert werden und die einzigartigen Angelbedingungen der Kieler Bucht einem breiten Publikum präsentieren. Meeresangler aus ganz Deutschland fahren gemeinsam aufs Meer und ermitteln, wer von ihnen der "Dorschkönig" wird. An Land feiern dann Angler und Landratten gemeinsam mit einem unterhaltsamen Rahmenprogramm. (www.dorschtage.de)

Ein weiteres Großereignis, das jedes Jahr gegen Ende Juni in Laboe stattfindet, ist der Hafengeburtstag, der sich im Jahr 2011 zum 100. Mal jährt. Der dreitägige Hafengeburtstag lockt mit zahlreichen Veranstaltungen und bietet neben Regatten von Traditionsseglern alles vom maritimen Kunsthandwerk bis zum Shantychor.

In Piratenhand ist Laboe einmal im Jahr gegen Ende Juli am Piratentag. Dann stürmen hunderte kleiner Piraten das Seeräuberlager im Rosengarten von Laboe und dürfen mit einer Piratentaufe, Ankerzielwerfen und einer Schatzsuche in die Welt der Seeräuber eintauchen. Höhepunkt ist die Teilnahme an einer Kaperfahrt auf einem Traditionssegler.

Zu den "German Classics" Mitte August werden 150 klassische Yachten zu spannenden Regatten erwartet, ein maritimer Markt rund um den Hafen von Laboe bietet den Besuchern dabei ein abwechslungsreiches Angebot an Konzerten, kulinarischen Highlights und Kleinkunst.
(www.german-classics.info)

Mehr Informationen zu Anreise, Unterkünften, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten finden Sie unter
www.laboe.de.