Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Laboe - kurz vorgestellt

Das Ostseebad Laboe liegt eingebettet in die Weitläufigkeit der Kieler Förde mit all ihren maritimen Attraktionen und die reizvolle, ländlich geprägte Hügellandschaft der Probstei mit ihren reetgedeckten Bauernhäusern und leuchtenden Rapsfeldern.

Knapp 5.500 Einwohner heißen jedes Jahr mehr als 25.000 Übernachtungsgäste und unzählige Tagesausflügler in ihrem idyllischen Fischer- und Bauerndorf willkommen. Dabei ist Laboe mit seiner guten Infrastruktur, einem stabilen sozialen Umfeld und der Nähe zu Kiel nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern auch ein sehr nachgefragter Wohnort.

Urkundlich zum ersten Mal bereits im Jahr 1240 erwähnt, bietet Laboe eine perfekte Mischung aus Tradition und Moderne. Im alten Oberdorf des Ortes ist die historische bäuerliche Runddorf-Struktur erhalten geblieben, während das Unterdorf mit den beiden Häfen und attraktiven Läden und Restaurants alle Annehmlichkeiten eines modernen Urlaubsortes bietet.