Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Entsorgung

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Rheingau-Taunus-Kreis (EAW) ist als wirtschaftlich strukturiertes Unternehmen des Rheingau-Taunus-Kreises für die abfallwirtschaftlichen Aufgaben zuständig.
Der Abfallratgeber sowie verschiedene Informationsbroschüren zu abfallwirtschaftlichen Themen liegen bei den Gemeinde- oder Stadtverwaltungen aus. Detailinformationen zu den Abfallarten erhalten Sie im Internet unter www.eaw-rheingau-taunus.de

Elektrogroßgeräte
Alle Elektrogeräte aus privaten Haushalten größer 40 x 40 x 30 cm können zur kostenlosen Abholung angemeldet werden, oder an der Sammelstelle auf dem Wertstoffhof in Eltville abgegeben werden.

Anmeldung Elektrogerätesammlung:
Telefon: 0671 894020
Fax: 0671 8940222
E-Mail: dispo-badkreuznach@veolia-umweltservice.de

Elektrokleingeräte und Energiesparlampen
Geräte kleiner 40 x 40 x 30 cm (inkl. Staubsauger): Annahme an den Wertstoffhöfen des EAW.

Sperrmüll
Fa. SITA, Anmeldung Sperrmüllsammlung
Telefon: 06195 675141

Wertstoffhöfe
Der EAW betreibt im Kreisgebiet 14 Wertstoffhöfe. Die nächstgelegenen Standorte befinden sich in Eltville und Oestrich-Winkel.
Allgemeine Informationen zu den Wertstoffhöfen, Öffnungszeiten und Annahmebedingungen erhalten Sie unter der Telefon: 06124 510-493 und -495 oder im Internet unter www.eaw-rheingau-taunus.de

Sonderabfälle (Schadstoffsammlung)
Umweltgefährdende Stoffe wie Lacke, Gifte, Arzneimittel etc. gehören nicht in die Restmülltonne. Sonderabfälle aus Privathaushalten werden kostenlos am Schadstoffmobil angenommen.
Termine können dem Abfallkalender entnommen, beim EAW erfragt (Telefon: 06124 510-495) oder im Internet eingesehen werden

Grünschnitt
Baum und Strauchschnitt kann bis zu einer Menge von 1 m³ pro Anlieferung kostenfrei auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden. Rasenschnitt wird nicht angenommen