Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Karstädt - Allgemeines

Die Gemeinde Karstädt - Teil der Prignitz - gelegen in einem Landstrich zwischen Hamburg und Berlin - gehört zum Bundesland Brandenburg. Im Nordwesten grenzt sie an Mecklenburg / Vorpommern. Das Gemeindegebiet umfasst 252 km², in dem 6045 Einwohner (Stand: 08/2016) leben. Zur Gemeinde Karstädt gehören 13 Ortsteile. Dazu zählen:
  • Karstädt mit Postlin und Stavenow
  • Blüthen mit Strehlen, Waterloo und Klockow
  • Boberow
  • Dallmin
  • Garlin mit Bootz, Seetz, Sargleben und Dargardt
  • Groß Warnow mit Klein Warnow
  • Kribbe mit Karwe, Wittmoor und Neuhof
  • Laaslich mit Lenzersilge
  • Mankmuß mit Mesekow und Birkholz
  • Nebelin
  • Premslin
  • Pröttlin mit Pinnow und Zapel
  • Reckenzin mit Streesow
Am 01.01.2003 wurde aus dem Amt Karstädt die amtsfreie Gemeinde Karstädt, die ihren Verwaltungssitz in Karstädt hat. Die Lage der Gemeinde Karstädt - auf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg - ist äußerst verkehrsgünstig. Die B5 und die A14 sowie der Bahnhof in Karstädt bieten eine gute Verkehrsanbindung.
Die Gemeinde Karstädt erstreckt sich auf einem wunderschönen Areal mit ausgedehnten Wald- und Wiesenflächen. Fern von Ballungsräumen lädt die ländliche Ruhe zum Verweilen ein. Landschaftlich reizvoll gelegen, ist das Gebiet um Karstädt auch für den Tourismus interessant. Das gesamte Gemeindegebiet lässt sich herrlich auf Radwanderwegen erkunden, die zum größten Teil durch Wälder, vorbei an Wiesen und durch idyllische kleine Orte, begleitet durch den Fluss Löcknitz, führen.
Die Landwirtschaft ist nach wie vor ein bedeutender Produktionszweig in Karstädt und Umgebung. Daneben haben sich leistungsfähige teilweise überregional tätige Verarbeitungsbetriebe entwickelt.

Anschrift:
Gemeinde Karstädt
Mühlenstraße 1
19357 Karstädt
Telefon: 038797 770
Fax: 038797 77299
E-Mail: verwaltung@gemeinde-karstaedt.de
Internet: www.gemeinde-karstaedt.de