Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Gut vorbereitet ins Abenteuer Familie

Ihlow ist ein hervorragender Wohn- und Lebensort für junge Familien. In der "Gemeinde im grünen Herzen Ostfrieslands" sind Wald, Wasser und Weite allgegenwärtig und machen das Wohnen in unserer schönen Kommune besonders reizvoll. Wir sind eine relativ junge Gemeinde mit hervorragenden Sport- und Freizeitangeboten, guten Schulen und Kindergärten, empfehlenswerten Einkaufsmöglichkeiten und vielen netten Menschen. Ein Umfeld, in dem man seine Kinder gerne aufwachsen lassen möchte.
Egal, welcher Lebensentwurf auf Sie zutrifft - traditionelle Rollenverteilung, Alleinverdienerin und Hausmann, Eltern mit oder ohne Trauschein, Alleinerziehende etc. - auf den folgenden Seiten haben wir für Sie eine Auswahl der wichtigsten Themen rund um das Leben mit Kindern zusammen gestellt.

Schwangerschaft & Geburt:

Noch bevor ein neues Leben das Licht der Welt erblickt, ergeben sich für die werdenden Eltern eine Menge Fragen. Um einige dieser Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen, finden Sie in diesem Abschnitt des Wegweisers Wissenswertes rund um das bevorstehende Abenteuer "Eltern sein".

Schwangerenberatung:

Die Schwangerenberatung umfasst folgende Bereiche:
  • Beratung über soziale und finanzielle Hilfen

  • Beratung und Durchführung zum Antragsverfahren (finanzielle Hilfen) der Stiftung "Familie in Not"

  • Psychosoziale Unterstützung insbesondere junger, werdender Mütter

Termine nach telefonischer Absprache unter
Telefon: 04941-16-5360 o. 04941-16-5333, 04941-16-5360
Mobil: 0176-16000175

Gesundheitsamt
Extumer Weg 29
26603 Aurich

Familienberatung:

Der Bundesverband pro familia bietet Familienberatung, Familienplanung, Partnerschaftsberatung, Schwangerenberatung, Schwangerschaftskonfliktberatung, Sexualberatung, Sexualpädagogik, Verhütung an.

Die nächstgelegene Beratungsstelle befindet sich in Emden
Am Delft 14
26721 Emden
Telefon: 04921-29922
Fax: 04921-964709
E-Mail: emden@profamilia.de

Öffnungszeiten:
Mo: 17.00 - 19.00Uhr
Di & Mi: 09.00 - 11.00 Uhr
Do: 09.00 - 11.00 Uhr und 16.30 -18.30 Uhr
Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Eheschließung:

Standesamt der Gemeinde Ihlow
Alte Wieke 6
26632 Ihlow
Telefon: 04929-89-207, 04929-89-303, 04929-89-344

Mutterschutz:

Sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin beginnt die Mutterschutzfrist. Sie endet acht Wochen nach der Geburt (bei Zwillingsgeburten zwölf Wochen). Der Kündigungsschutz einer Mutter dauert bis vier Monate nach der Geburt.

Hebammen

Jede Frau hat in der Schwangerschaft und im Wochenbett einen gesetzlichen Anspruch auf die Hilfe einer Hebamme. In einem von einer Hebamme geführten Geburtsvorbereitungskurs können Sie (und Ihr Partner) sich auf die Geburt und Ihr Elternsein vorbereiten. Ihre Hebamme wird Ihnen über den Verlauf Ihrer Schwangerschaft, Möglichkeiten bei der Geburt und die ersten Wochen mit Ihrem Baby erzählen. Zusätzlich wird sie Ihnen Entspannungstechniken und Atemübungen zeigen.
Jede Geburt ist individuell und Sie können wählen, wo Sie Ihr Kind zur Welt bringen möchten. So können Sie statt einer Klinikgeburt auch eine Hausgeburt oder eine Entbindung im Geburtshaus wählen.
Ihre Hebamme begleitet Sie, während Sie sich im Wochenbett befinden. Sie hilft Ihnen dabei, Ihr Neugeborenes zu versorgen und zeigt Ihnen, was Sie machen müssen.
Sie haben in den ersten acht Wochen nach der Entbindung - und bei Bedarf auch während der gesamten Stillzeit - Anspruch auf Hebammenhilfe.

In der Gemeinde Ihlow arbeiten freiberuflich als Hebammen:
Heike Göken
Wangerooger Str. 13
Telefon: 04929-990518

Weitere Hebammen in der Umgebung:

Eva Kuhlmann
Telefon: 04942-990134

Hebammenpraxis Mamamobil
Telefon: 04941-969168

Undine Baldermann
Telefon: 04941-64884

Verena Kakuschke
Telefon: 0172-2013436

Hebammenpraxis Storchennest
Telefon: 04941-180105

Familienhebammen:

Für Schwangere und junge Mütter in angespannten Lebenssituationen (z.B. minderjährige Mütter, gesundheitliche Probleme bei Mutter oder Kind, Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind oder soziale Schwierigkeiten etc.) gibt es ein Beratungs- und Hilfsangebot der Stiftung "Eine Chance für Kinder". Dieses Angebot richtet sich speziell an die ganze Familie.
Familienhebammen begleiten Familien vor der Geburt und bis zum Ende des 1. Lebensjahres nach der Geburt ihres Kindes.
Die Geburt eines Kindes bedeutet eine große Veränderung für eine Familie. Alle Beteiligten müssen sich mit Fragen, Ängsten und Belastungen auseinandersetzen. Fühlt sich eine Familie überfordert, kann sie von einer speziell ausgebildeten Hebamme unterstützt werden. Zusätzlich kann eine Beratung durch eine Familientherapeutin erfolgen.

Wer kann die Hilfe bekommen?
  • Schwangere
  • Familien bis zum 1. Geburtstag ihres Kindes
Erreichbarkeit
Wenn Sie die Zusammenarbeit mit einer Familienhebamme wünschen, können Sie sich direkt an die Familienhebammenzentrale unter
Telefon: 0160-1550275 wenden.

Die Gespräche sind kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht. In Zusammenarbeit mit anderen Institutionen können weiterführende Hilfen vermittelt werden.

Entbindung:

Wo Sie ihr Kind zur Welt bringen möchten, ist eine sehr individuelle Entscheidung. Schließlich ist die Geburt eines Kindes einer der wohl intimsten Momente im Leben. Informieren Sie sich bereits während der Schwangerschaft über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Entbindung (Hausgeburt, Klinik etc.).

Die Geburtskliniken in der Nähe:

Ubbo-Emmius-Klinik
Ostfriesisches Krankenhaus
Wallinghausener Straße 8-12
26603 Aurich
Telefon: 04941-94-0
Fax: 04941-94-1098
E-Mail: gf-sekretariat@u-e-k.de
Internet: www.u-e-k.de

Klinikum Emden - Hans-Susemihl-Krankenhaus gemeinnützige GmbH
Bolardusstraße 20
26721 Emden
Telefon: 04921-98-0
Fax: 04921-98-1550
E-Mail: info@klinikum-emden.de
Internet: www.klinikum-emden.de