Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Vorwort

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

diese Internet-Präsentation soll Ihnen einen kleinen Einblick in das Wirtschaftsleben unserer Gemeinde vermitteln, die mit ihren besonderen Standortqualitäten Ihre Aufmerksamkeit verdient. Die Rede ist von Brieselang als einer sich dynamisch entwickelnden Gemeinde, die im Standortwettbewerb mit einer erstklassigen Verkehrsanbindung punktet, dabei aber in enger Nachbarschaft zu Berlin ihren ländlichen Charme bewahrt. Im Rahmen der Clusterbildung des Landes Brandenburg sind für Brieselang die Schwerpunkte Logistik, Automotive und Metallverarbeitung definiert worden. Rings um diese Bereiche hat sich in den vergangenen Jahren sowohl in den ausgewiesenen Gewerbeflächen als auch im Gemeindegebiet eine Vielfalt von Gewerbetreibenden angesiedelt. Diese Betriebe sind zum Teil global tätig und haben innerhalb ihrer Branche ein hohes Standing.

In dieser Publikation skizzieren wir die herausragenden Standortqualitäten Brieselangs mit seiner Anbindung an Schiene-Wasser-Straße-Luft und seine Berlin-Nähe. Wir stellen Ihnen drei erfolgreich etablierte Gewerbegebiete und dort ansässige Unternehmen vor, was natürlich nur auszugsweise und als Momentaufnahme gelingen kann. Die noch verfügbaren Gewerbeflächen sind zum Teil so gelegen, dass Sie Wohnbebauungen nicht tangieren. Sie bieten Platz für ehrgeizige Investitionsvorhaben und verfügen über GI und GE Flächen zu erschwinglichen Preisen. Alle diese Gewerbeflächen sind mittels B-Plänen baureif und mit allen Medien erschlossen. Schließlich finden Sie auf diesen Seiten einen Abriss über die Geschichte dieses traditionsreichen Ortes, damit Sie das Umfeld ihrer möglichen neuen Betriebstätte näher kennenlernen können.

Brieselang verfügt über Schulen, Kindereinrichtungen, Geschäfte des täglichen Bedarfes, Dienstleister für die Gebäudeunterhaltung und -pflege, ein breit gefächertes gastronomisches Angebot, sowie ein für eine ländliche Gemeinde beachtliches Kulturangebot und Sportstätten. Die City Berlins ist mittels der Regionalbahn in ca. 30 Minuten zu erreichen. Die Bevölkerungsentwicklung der Gemeinde von ca. 4.000 Einwohnern im Jahre 1990 auf jetzt fast 12.000 Einwohner hat es möglich gemacht, dass Schulen und Kindereinrichtungen aber auch infrastrukturelle Einrichtungen neu gebaut werden konnten. Brieselang hat sich mit seinen Ortsteilen Bredow und Zeestow zu einer lebens- und liebenswerten Gemeinde im Havelland vor den Toren Berlins entwickelt. Sie hat sich ihren grünen, naturorientierten Charakter erhalten und glänzt mit seinen Gewerbebetrieben und der Nähe zu Berlin.

Ich hoffe, wir haben Sie auf Brieselang im Havelland neugierig gemacht. Ob Sie sich gewerblich in der Gemeinde ansiedeln möchten, hier wohnen wollen oder uns nur einfach besuchen wollen, Sie sind in jedem Fall herzlich willkommen.

Gerne stehe ich Ihnen als Gesprächspartner zur Verfügung und verbleibe mit freundlichen Brieselanger Grüßen

Ihr

Wilhelm Garn
Bürgermeister

Weitere Informationen über die Gemeinde Brieselang
finden Sie auch unter http://www.gemeindebrieselang.de