Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Über die Gemeinde

Amtlicher Name: Flecken Nörten-Hardenberg
Postleitzahl: 37176
Telefon-Vorwahl: 05503
Kreis: Northeim
Bundesland: Niedersachsen
Partnerstadt: Bondoufle/Frankreich
Einwohnerzahl: 8222
Verkehrsanbindungen: A 7, B 3, B 446, Bahnhof

Sie sind am Ziel angekommen!

Die charmante Fleckengemeinde Nörten-Hardenberg liegt im südwestlichen Ende des Landkreises Northeim und hat sich dank der Durchführung des alljährlichen Hardenberger Burgturniers weltweit einen Namen gemacht.

Der Flecken Nörten-Hardenberg besteht aus den Ortsteilen Angerstein, Bishausen, Elvese, Lütgenrode, Nörten-Hardenberg, Parensen, Sudershausen und Wolbrechtshausen. Im Jahr 1928 erfolgte die Eingemeindung der Landgemeinde Marienstein und im darauffolgenden Jahr die des Gutsbezirks Hardenberg in den Flecken Nörten, der seit dieser Zeit Nörten-Hardenberg heißt.

Durch seine wunderschöne Lage, inmitten grüner Wälder, entlang der Leine und in der Nähe von Ober- und Mittelzentren, lädt der Flecken auch Wanderer zu ausgiebigen Spaziergängen, Radfahrer zu abwechslungsreichen Fahrradtouren z. B. auf dem Heide-Leine-Radweg und Entdecker zum Erkunden ein. Das attraktive Freizeitangebot bietet neben verschiedenen Sportanlagen, einem nahe gelegenen Golfplatz auch ein Hallenbad, das in die Hände einer Genossenschaft gegeben werden konnte und als 1. Genossenschaftsbad in Deutschland Geschichte geschrieben hat. Daneben ist der Gräfliche Landsitz Hardenberg insgesamt ein überregionaler Anziehungspunkt für Groß und Klein und bietet zu jeder Jahreszeit eine Vielfalt an Attraktionen.

Der Flecken Nörten-Hardenberg wirbt mit seiner kommunalen Wohnungsbauförderung, die für den Erwerb von Altimmobilien, die vor 1950 erbaut wurden, dafür, jungen Familien den Standort Nörten-Hardenberg mit einer finanziellen Unterstützung pro Kind noch attraktiver zu machen. Die Gemeinde macht sich stark für eine adäquate Betreuung und Bildung der Kinder. Für die vorschulische Kinderbetreuung stehen vier Kindertagesstätten bereit, die Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze anbieten. Der Kindergarten in Bishausen stellt zusätzlich heilpädagogische Plätze für eine optimale Betreuung von Kindern mit besonderem Förderbedarf.

In Nörten-Hardenberg gibt es eine Grundschule mit einer Außenstelle in Angerstein. Außerdem hat die Kooperative Gesamtschule Moringen ihren zweiten Standort in der Kerngemeinde errichtet.

Die Gemeindeverwaltung bietet den Bürgerinnen und Bürgern ein breites Dienstleistungsangebot mit ausgeweiteten Öffnungszeiten an und entwickelt sich ausgerichtet an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger weiter. Zum Beispiel bietet die Jugendpflege ein vielfältiges Programm für die Altersgruppe ab 9 Jahren an. Brautpaaren wird für ihre Feierlichkeiten, neben dem Standesamt im Rathaus, das romantische Ambiente der Hardenberger Burgruine angeboten. Im Rahmen der Altstadtsanierung für den Ortskern war der Flecken Nörten-Hardenberg bereits Veranstalter des 1. Südniedersächsischen Fachwerktages. Zweimal wöchentlich gibt es den ehrenamtlichen Fahrdienst von "Bürger fahren Bürger", der innerhalb des Gemeindegebietes Bürgerinnen und Bürger zum Einkaufen, Arzt oder anderen Zielen bringt.

Heute ist die Wirtschaftsstruktur des Flecken durch die Vielzahl von Gewerbe- und Handwerksbetrieben sowie Einzelhandelsgeschäften reich differenziert. Viele Firmen und Betriebe zieht es nach Nörten-Hardenberg, was einerseits an der guten Verkehrsanbindung der Gemeinde Nörten-Hardenberg - direkt an der Autobahn A 7 - liegt, andererseits auch an den sehr niedrigen Hebesätzen bei der Gewerbesteuer und Grundsteuer.

Partnergemeinde ist die französische Gemeinde Bondoufle, La Ville Nouvelle, in der Region Essone, 35 km südlich von Paris, gelegen an der Autobahn Paris-Lyon mit über 10.000 Einwohnern.

Der Flecken Nörten-Hardenberg stellt sich heute als ein blühendes Gemeinwesen mit rund 8.200 Einwohnern dar, dessen stetige Aufwärtsentwicklung gesichert ist und der zuversichtlich in die Zukunft blicken kann.