Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Hand in Hand - Für eine bunte Region / Lebenslagen

Die Partnerschaft für Demokratie

Mehr als 20.000 € können jedes Jahr bis voraussichtlich 2019 für Projekte von engagierten Bürgerinnen, Vereinen und Initiativen ausgegeben werden. Dazu braucht es nur Ihre Idee, wie Sie das gesellschaftliche Miteinander beleben wollen. Sei es ein Filmabend mit anschließender Diskussion in Ihrem Dorf oder Sie bringen Ihre Gemeinde bei einem Näh- und Strickabend wieder näher zusammen. Den Ideen sind fast keine Grenzen gesetzt. Wie ist das möglich? Ganz einfach über das Programm "Hand in Hand - Für eine bunte Region" Melden Sie sich per E-Mail unter lap@demokratisches-ostvorpommern.de oder telefonisch unter 0175 9197247 bei René Lenz, er hilft Ihnen bei den weiteren Schritten.

Das Amt Anklam-Land hat sich gemeinsam mit der Hansestadt Anklam erfolgreich beim Förderprogramm "Demokratie leben!" auf eine sogenannte Partnerschaft für Demokratie beworben. "Hand in Hand - Für eine bunte Region" heißt diese und schließt damit an die erfolgreiche Arbeit des Vorgängerprogramms an. Bereits in den Jahren 2011 - 2014 konnten über das Förderprogramm zahlreiche Projekte in unserer Region gefördert werden. So wurden durch Jugendliche drei Bushaltestellen im Amtsbereich gestaltet oder ein eignes Theaterprogramm an der Schule Spantekow entwickelt. Auch die neue Förderperiode bietet wieder zahlreiche Möglichkeiten. Zögern Sie nicht den Kontakt mit uns zu suchen. Wir helfen Ihnen sehr gern bei der Ideenentwicklung und der Erstellung eines Antrages. Nur gemeinsam mit Ihnen und Ihren Ideen können wir die Partnerschaft für Demokratie mit Leben und Inhalt für unser Amt Anklam-Land füllen.

Mit freundlichen Grüßen

René Lenz und als Vertreter des Begleitausschusses Halmar Quast

Lebenslagen

Dienstleistungsportals Mecklenburg Vorpommern:
www.service.m-v.de/cms/DLP_prod/DLP/Lebenslagen/Buerger/index.jsp