Gehe zum Inhalt, überspringe Menüs

 

Grußwort

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,
sehr geehrte Gäste,

der Amtsbereich Anklam-Land liegt im ehemaligen preußischen Vorpommern an der Grenze zum mecklenburgischen Landesteil.

Obwohl die Rahmenbedingungen oft schwierig sind, ist die Heimatverbundenheit zur Schönheit unserer vielgestaltigen Naturräume, unseren Dörfern und Siedlungen und zu unserer geschichtlichen Entwicklung groß.

Seit Jahrhunderten prägen überwiegend große landwirtschaftliche Betriebe die Kulturlandschaft. Sie bilden mit ihrer Wettbewerbsfähigkeit die Basis und das Rückgrat der heimischen Wirtschaftskraft.
Mit den Tourismushochburgen unseres Landkreises kann sich der Amtsbereich Anklam-Land nicht messen, doch der sanfte Tourismus entlang der Peene und die gastronomische und kulturelle Nutzung zahlreicher im Amtsbereich gelegener Schlösser, Gutshäuser und Burgruinen gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Trotz der angespannten Finanzsituation in den Gemeinden versuchen deren Vertretungen, die kommunale Infrastruktur zu erhalten und weiter zu verbessern. Auch die Einwohner, zahlreichen Vereine, freiwilligen Feuerwehren und ortsansässigen Unternehmen tragen ihren Teil zur guten Lebensqualität in unseren Dörfern bei.
Die Anzahl der amtsangehörigen Gemeinden ist durch Fusionen von ehemals 28 auf 18 Gemeinden gesunken. Dieser Prozess soll sich nach Vorstellungen der Landesregierung weiter fortsetzen und zu den Kommunalwahlen 2019 einen Abschluss finden. Ob damit die Gestaltungskraft der Gemeinden verbessert werden kann, bleibt abzuwarten.

In dieser Internet-Präsentation wollen wir die Verwaltungsorgane unserer Gemeinden in den Mittelpunkt rücken und kommunale Zielstellungen näher vorstellen.
Lassen Sie Ihre Neugier wecken, unseren Amtsbereich, der zwischen Peeneniederung und Landgrabental eingebettet ist, bei einem Besuch kennenzulernen.

Ich bin mir sicher, dass auch Sie diesen Teil Vorpommerns in Ihr Herz schließen werden.

Dr. Holger Vogel
Amtsvorsteher

Weitere Informationen über das Amt Anklam-Land
finden Sie auch unter http://www.amt-anklam-land.de